legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Limes Verlag

 

Der letzte Tag der Unschuld

Edney Silvestre: Der letzte Tag der Unschuld

Info des Limes Verlags:
Die Toten bleiben nicht dort, wo sie begraben werden...
Brasilien, 1961. An dem Tag, an dem Juri Gagarin die Erde umrundet, ändert sich das Leben von Paulo und Eduardo für immer. Es sollte ein schöner Nachmittag werden - faul am See statt schwitzend in der Schule -, bis sie am Ufer die Leiche einer Frau entdecken. Für die Polizei ist der Fall schnell gelöst: Der Ehemann ist der Täter - war das Opfer doch, wie jedermann zu wissen schien, eine Ehebrecherin. Die beiden Jungen glauben aber nicht daran und fangen an, selbst zu ermitteln. Zu ihnen gesellt sich ein alter Mann, der einst von der Geheimpolizei gefoltert wurde und mehr über die Stadtbewohner weiß, als er zugibt. Es ist der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft - und einer gefährlichen Suche...

Edney Silvestre: Der letzte Tag der Unschuld. (Se eu fechar os olhos agora, 2011). Kriminalroman. Aus dem brasilianischen Portugiesisch von Kirsten Brandt. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 343 S., 19.99 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Limes Verlag »

 

Monatsübersicht September 2013

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen