legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Penguin

 

Night Stalker

Robert Bryndza: Night Stalker

Info des Penguin Verlags:
London wird von einer Hitzewelle lahmgelegt, als Detective Erika Foster in einer drückenden Sommernacht an einen Tatort gerufen wird. Ein angesehener Arzt wurde in seinem eigenen Bett gefesselt und erstickt. Was ihre Kollegen zunächst für ein missglücktes Liebesspiel halten, enttarnt Erika schnell als kaltblütigen Mord. Wenige Tage später wird ein weiteres Opfer gefunden, dann ein drittes. Nur eines haben alle drei gemeinsam: Sie alle waren Männer, sie alle lebten allein. Davon abgesehen, führten sie gänzlich unterschiedliche und völlig unauffällige Leben. Doch irgendetwas muss sie miteinander verbinden - und mit dem Killer.

Robert Bryndza: Night Stalker. (The Night Stalker, 2016). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Norbert Möllemann, Charlotte Breuer und Marion Matheis. Deutsche Erstausgabe. Penguin Nr. 10121, 441 S., 10.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Spur des Teufels

John Burnside: Die Spur des Teufels

Info des Penguin Verlags:
Michael Gardiner lebt mit seiner Frau zurückgezogen am Rande des schottischen Küstenortes Coldhaven. Eines Morgens liest er in der Lokalzeitung, dass sich seine Jugendliebe Moira umgebracht und ihre beiden kleinen Söhne mit in den Tod genommen hat - nur ihre Tochter Hazel ließ sie am Leben. Moiras Selbstmord lässt in Michael schlagartig Erinnerungen wach werden, die er lange Zeit verdrängt hat...

John Burnside: Die Spur des Teufels. (The Devil's Footprints, 2007). Roman. Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Penguin Nr. 10262 (1. Aufl. - München: Knaus, 2008), 254 S., 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Glister

John Burnside: Glister

Info des Penguin Verlags:
In einer trostlosen englischen Kleinstadt verschwinden immer wieder Jungen spurlos. Die Polizei behauptet, dass es sich bei den Kindern nur um verantwortungslose Ausreißer handelt. Nur der Polizist Morrison hat etwas Schreckliches gesehen - doch er schweigt. Aber der 15-jährige Leonhard will unbedingt herausfinden, was mit seinen Freunden passiert ist, und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit...

John Burnside: Glister. (Glister, 2008). Roman. Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Penguin Nr. 10261 (1. Aufl. - München: Knaus, 2009), 287 S, 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

In hellen Sommernächten

John Burnside: In hellen Sommernächten

Info des Penguin Verlags:
Liv lebt mit ihrer Mutter auf einer norwegischen Insel nah am Polarkreis. Als ein Junge aus ihrer Klasse verschwindet und schließlich tot angespült wird, scheint das die Bewohner nicht zu beunruhigen. Doch dann ertrinken immer mehr junge Männer auf rätselhafte Weise. Hat, wie es die Sage behauptet, die Waldfee Huldra ihre Hand im Spiel? Oder werden die Männer von der schönen Maia getötet? Die stille Liv versucht dem Rätsel auf den Grund zu gehen - doch nichts ist so, wie es scheint...

John Burnside: In hellen Sommernächten. (A Summer of Drowning, 2011). Roman. Aus dem Englischen von Bernhard Robben. Penguin Nr. 10171 (1. Aufl. - München: Knaus, 2012), 378 S., 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das weisse Nashorn

Markus Lutteman: Das weisse Nashorn

Info des Penguin Verlags:
In einem schwedischen Zoo wird ein Nashornweibchen blutüberströmt aufgefunden, die beiden Hörner gewaltsam entfernt. Drei Männer finden sich mit einem Mal in einem weltumspannenden Netz aus Schmuggelkartellen und korrupten Diplomaten wieder: ein internationaler Rockstar, der seine innere Leere nicht mehr erträgt, ein afrikanischer Farmer, der seine Kinder nicht mehr ernähren kann, und ein junger Vietnamese, der alles tun würde, um die Frau seines Herzens zu erobern. Es ist eine Jagd, der niemand entkommt - und bald ist nicht mehr klar, wer Jäger und wer Beute ist.

Markus Lutteman: Das weisse Nashorn. (Blodmane, 2016). Thriller. Aus dem Schwedischen von Kerstin Schöps. Deutsche Erstausgabe. Penguin Nr. 10233, 475 S., 10.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Macbeth - Blut wird mit Blut bezahlt

Jo Nesbø: Macbeth - Blut wird mit Blut bezahlt

Info des Penguin Verlags:
Jo Nesbøs packender Thriller über die Gier nach Macht
Er kennt seine Feinde nur allzu gut. Inspector Macbeth ist der taffste Cop in einer maroden Industriestadt im Norden. Einen Deal nach dem anderen lässt er hochgehen, die Drogenbosse beißen sich an ihm die Zähne aus. Doch irgendwann wird die Verlockung zu groß: Geld, Respekt, Macht. Schnell aber wird ihm klar, dass einer wie er, der schon in der Gosse war, niemals ganz nach oben kommen wird. Außer - er tötet. Angestachelt von seiner Geliebten, schafft er sich einen Konkurrenten nach dem anderen vom Hals. In seinem Blutrausch merkt er nicht, dass er längst jenen dunklen Kräften verfallen ist, denen er einst den Kampf angesagt hat.

Jo Nesbø: Macbeth - Blut wird mit Blut bezahlt. (Macbeth, 2018). Thriller. Nach der englischen Übersetzung ins Deutsche übertragen von André Mumot. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 620 S., 24.00 Euro (D), eBook 16.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Penguin Verlag »

 

Monatsübersicht September 2018

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen