legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bastei Lübbe

 

Die Kapelle im Moor 

Mani Beckmann: Die Kapelle im Moor

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Das Münsterland nach dem Dreißigjährigen Krieg: Im Sommer des Jahres 1668 kehrt der Schausteller und Taschendieb Daniel Wagenknecht anlässlich einer Kirchweih in das Moordorf Ahlbeck zurück, in dem er als Säugling von drei Bauern vermeintlich lebendig begraben wurde. Daniel will die Geheimisse von damals lüften - und sich an den Schuldigen rächen.

Begleitet wird er von seinem Ziehvater Roloff. An der Stelle im Moor, wo dieser ihn einst gefunden hat, steht nun eine geheimnisvolle Kapelle, in der ein geistig verwirrter Pater auf die Rückkehr des Satans wartet. Während alle sich auf die bevorstehende Kirmes vorbereiten, kommt Daniel des Geheimnis des Dorfes und einem grauenvollen Verbrechen auf die Spur...

Mani Beckmann: Die Kapelle im Moor. Historischer Roman. Originalausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 14797, 510 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das erste der sieben Siegel 

John F. Case: Das erste der sieben Siegel

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Im Hudson Valley nahe New York werden ein Mann und eine Frau brutal ermordet. In Nordkorea wird ein Dorf buchstäblich von der Erdoberfläche gebombt. Als der einzige Überlebende Tage später aufgegriffen wird, stammelt er etwas von einer Frau. In der norwegischen See bahnt sich ein Eisbrecher den Weg zu einer kleinen Insel. An Bord ist ein Wissenschaftlerteam, das die Leichen von fünf lange verstorbenen Bergleuten exhumieren will. Aber als sie an ihr Ziel kommen, finden sie die Gräber bereits geöffnet vor...

Frank Daly, Reporter der Washington Post, wittert die Story seines Lebens, als er den Zusammenhang zwischen diesen drei unheimlichen Ereignissen erkennt. Doch überall stößt er auf eine Mauer aus Schweigen. In einem atemlosen Wettlauf gegen die Zeit führt ihn die Spur schließlich zu einer fanatischen Gruppe, deren Glaubensbekenntnis Apokalypse heißt...

John F. Case: Das erste der sieben Siegel. (The First Horseman, 1998). Thriller. Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Sonderausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 25917 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1999), 427 S., 6.00 Euro (D).

 

[Krimi-Auslese Nr. 07/2001]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Kinder von Eden 

Ken Follett: Die Kinder von Eden

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Ein kleines, verschwiegenes Tal in Kalifornien. Hier lebt seit den sechziger Jahren eine Hippie-Kommune. Nun aber soll ihr Dorf einem Stausee weichen. Doch die "Kinder von Eden" wollen sich nicht aus ihrem Paradies vertreiben lassen und greifen in ihrer Not zu einem wahnwitzigen Plan: Sie drohen der Regierung, ein Erdbeben stattfinden zu lassen, das entsetzliche Folgen haben wird. Niemand nimmt ihre Ankündigung ernst. Nur die junge FBI-Agentin Judy Maddox , die bereits auf der Abschußliste ihrer Vorgesetzten steht, hat ihre Zweifel und versucht, die Katastrophe zu verhindern. Aber dann überschlagen sich die Ereignisse...

Ken Follett: Die Kinder von Eden. (The Hammer of Eden, 1998). Roman. Aus dem Englischen von Till R. Lohmeyer und Wolfgang Neuhaus. Sonderausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 25913 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 1999), 526 S., 6.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die purpurnen Flüsse 

Jean-Christophe Grangé: Die purpurnen Flüsse

Info des Verlags Bastei Lübbe:
In der kleinen Universitätsstadt Guernon nahe Grenoble wird die grausam zugerichtete Leiche des Bibliothekars Rémy Callois entdeckt. Der ermittelnde Kommissar glaubt zunächst an einen Ritualmord, bis ganz in der Nähe ein weiterer Toter gefunden wird: der Krankenpfleger Philippe Sertys. Gezielt gelegte Spuren haben die Polizei zu ihm geführt.

Zur gleichen Zeit versucht ein Inspektor in einem französischen Provinznest, das rätselhafte Verschwinden eines zehnjährigen Schülers aufzuklären. Als sich herausstellt, daß beide Kriminalfälle in Zusammenhang stehen, beginnt eine fieberhafte Spurensuche. Bald ist klar, daß die zwei Toten keineswegs unschuldige Opfer waren, und die "purpurnen Flüsse" erweisen sich als Chiffre für ein furchtbares Verbrechen...

Jean-Christophe Grangé: Die purpurnen Flüsse. (Les Riviéres pourpres). Thriller. Aus dem Französischen von Barbara Schaden. Sonderausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 25918 (1. Aufl. - München: Ehrenwirth, 1998), 413 S., 6.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blumen für sein Grab 

Ann Granger: Blumen für sein Grab

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Als Meredith Mitchell auf einer Ausstellung zufällig ihrer alten Schulfreundin Rachel Hunter begegnet, erkennt sie sehr schnell, dass sie heute nur noch wenig mit dieser selbstbewussten Frau verbindet - bis auf eine Gemeinsamkeit: und das ist ausgerechnet Merediths Begleiter Chief Inspector Markby. Rachel ist nämlich niemand anderes als Markbys geschiedene Frau, von der er sich vor Jahren alles andere als freundschaftlich getrennt hat. Doch die Ausstellung hält noch mehr Überraschungen bereit, denn am selben Nachmittag wird eine Leiche entdeckt. Und Rachel scheint bis über beide Ohren in den Mordfall verstrickt zu sein...

Ann Granger: Blumen für sein Grab. (Flowers for his Funeral, 1994). Mitchell & Markbys siebter Fall. Aus dem Englischen von Axel Merz. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 14787, 396 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ch@mäleon 

A.J. Holt: Ch@mäleon

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Die ehemalige FBI-Agentin Jay Fletcher befindet sich im Zeugenschutz-Programm - ein neuer Name, eine neue Adresse und ein verändertes Aussehen sollen sie vor dem Mann schützen, den sie vor einiger Zeit hinter Gittern gebracht hat: "Billy Bones", einen berüchtigten Serienkiller.

Doch die vermeintliche Sicherheit trügt, denn eines Tages erhält Jay eine E-Mail, die ihr das Blut in den Adern gefrieren lässt und nur eines bedeuten kann: "Billy Bones" ist seinen Wärtern entwischt. Der geniale Verbrecher beginnt ein grausames Spiel mit der Ex-Agentin: Seine grausamen Taten kündigt er per E-Mail an, allerdings in Form von Rätseln, die Jay zunächst einmal lösen muss, um die Spur zu verfolgen. Doch der Täter ist der Agentin immer einen Schritt voraus, und die Jagd nach dem Killer wird für Jay zu einem einzigen Albtraum.

A.J. Holt: Ch@mäleon. (Catch Me, 1999). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Petra Kall. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 14798, 395 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Bastei Lübbe »

 

Monatsübersicht Oktober 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen