legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Distel Literaturverlag

 

Tödliche Luftschlösser

 

[Leseprobe]

Jean-Patrick Manchette: Tödliche Luftschlösser

Info des Distel Literatur Verlags:
Der Auftrag für Thompson scheint einfach: Der kleine Neffe eines millionenschweren Architekten soll aus dem Weg geräumt und der Mord dem Kindermädchen, der jungen, angeblich nicht zurechnungsfähigen Julie, angehängt werden. Doch alles läuft schief. Der Junge und Julie können dem Killer entkommen. Nun wird der Job für Thompson zur Obsession: Eine erbarmungslose Hetzjagd quer durch Frankreich, ein wahnwitziges Duell zwischen Julie und Thompson beginnt. Ein Thriller ohne Pause, keine Chance, Atem zu holen. Überraschende Wendungen, ausgewählte Schauplätze und ein furioses Finale lassen »Tödliche Luftschlösser« zu einem der spannensten Manchette-Romane werden.

Jean-Patrick Manchette: Tödliche Luftschlösser. (Ô dingos, ô chateaux , 1972). Aus dem Französischen neu übersetzt von Stefan Linster. Distel Taschenbuch Nr. 1022 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1991 unter dem Titel »Killer im Labyrinth«), Série Noire, 194 S., 10.80 Euro (D).

 

[Thomas Wörtche: Kein Trost, nirgends]

 

[Krimi-Auslese: Everybody's Darling]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Westküstenblues

 

[Leseprobe]

Jean-Patrick Manchette: Westküstenblues

Info des Distel Literatur Verlags:
Georges Gerfaut ist leitender Angestellter eines Konzerns in Paris. Dynamisch, erfolgreich, glücklich verheiratet, zwei kleine Töchter. Er macht mit seiner Familie Urlaub im Südwesten Frankreichs. Beim Baden im Meer versuchen plötzlich zwei unbekannte Männer, ihn umzubringen. Er weiß nicht warum. Als er am nächsten Tag von den gleichen Killern wieder angegriffen wird, flieht er, statt zur Polizei zu gehen, ins Zentralmassiv. Aber auch dort ist er nicht in Sicherheit. Nun schlägt der gejagte Gerfaut zurück: er muß sich die Killer vom Halse schaffen und deren Auftraggeber finden.

Jean-Patrick Manchette: Westküstenblues. (Le petit bleu de la côte ouest, 1976). Aus dem Französischen neu übersetzt von Stefan Linster. Distel Taschenbuch Nr. 1021 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Ullstein, 1983 unter dem Titel »Killer stellen sich nicht vor«), Série Noire, 169 S., 10.80 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 11/2002]

 

[Krimi-Auslese: Everybody's Darling]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Distel Literatur Verlag »

 

Monatsübersicht Oktober, 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen