legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Deutscher Taschenbuch Verlag

 

Es ist was faul

 

Leseprobe
[externer Link]

Jasper Fforde: Es ist was faul

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Wird Thursday Next die Welt retten können? Und wer passt auf ihren Sohn auf, während sie es versucht?
Nach jahrelangem Aufenthalt in der BuchWelt kehrt Agentin Thursday Next mit ihrem zweijährigen Söhnchen Friday und Hamlet, dem bekannten Dänenprinzen, in ihre Heimatstadt Swindon zurück. Im Haus ihrer Mutter warten freilich schon andere Gäste auf sie: Lady Hamilton und Fürst Bismarck, der den deutsch-dänischen Krieg von 1864 zu vermeiden versucht.

Ansonsten sind es keine guten Zeiten für Dänen: Der tückische Yorrick Kaine versucht sich auf einer Welle von anti-dänischen Ressentiments zum Diktator von England ernennen zu lassen, und wenn es Thursday Next nicht gelingt, den Swindon Mallets zum Sieg beim SuperHoop (der Krockett-Meisterschaft) zu verhelfen, werden Kaine und die Goliath Corporation die Welt in den Untergang führen. Eigentlich erstaunlich, denn Goliath bereut (angeblich) alle Sünden und möchte als Religionsgemeinschaft anerkannt werden. Und was noch schlimmer für Hamlet ist: Er kann nicht zurück in die BuchWelt! Ophelia hat sein Stück umgeschrieben...

Jasper Fforde: Es ist was faul. (Something Rotten, 2004). Roman. Aus dem Englischen von Joachim Stern. Deutsche Erstausgabe. dtv Taschenbuch Nr. 24568, 426 S., 14.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Runenmeisterin

Claudia Groß: Die Runenmeisterin

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Ein heimtückischer Mord, stille Leidenschaften und der Untergang der überlieferten keltischen Weisheit: ein spannender, von der Aura des Hochmittelalters durchwehter Roman über Liebe und Hass, Verrat und Treue.

Man schreibt das Jahr 1179 auf Burg Raupach bei Braunschweig. Inmitten der politischen Wirren um Kaiser Barbarossa wird ein junger Ritter heimtückisch ermordet. Maria, die Tochter des Burgherrn, ist wie besessen von dem Gedanken, den Täter zu finden, denn das Opfer war ihr Geliebter. Welche Rolle spielt der geheimnisvolle Ire Cai Tuam? Er, ein Abkömmling der Druiden, ist in leidenschaftlicher Liebe zu Rosalie, der letzten Runenmeisterin, entbrannt. Doch ein feierliches Gelübde steht zwischen ihnen, das sie ins Verderben stürzen könnte.

Claudia Groß: Die Runenmeisterin. Roman. dtv Taschenbuch Nr. 20928 (1. Aufl. - München: dtv, 1999), 319 S., 6.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Drachenaugen

Andy Oakes: Drachenaugen

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Der große Shanghai-Thriller um ein böses Geheimnis Shanghai.
Die acht zusammengeketteten Leichen - sieben Männer und eine Frau - im Schlamm des Huangpo sind noch nicht lange tot. Aber jetzt will niemand mehr etwas von ihnen wissen. Selbst der Polizeipathologe weigert sich, sie untersuchen zu lassen. Kommissar Sun Piao vom PSB muss einen Bekannten um Hilfe bitten, um sie sezieren zu lassen. Eine Autopsie, die der junge Arzt nicht überlebt, denn es gibt Kräfte, die eine Aufklärung des Falles um jeden Preis zu verhindern versuchen.

Kommissar Piao weiß, dass er die Ermittlungen schleunigst einstellen sollte, aber er hat schon zu oft nachgegeben - und dann ist da noch diese schöne Amerikanerin, die nach ihrem spurlos verschwundenen Sohn sucht. Diesmal wird Sun Piao nicht tun, was seine Vorgesetzten von ihm verlangen...

Drachenaugen ist der Roman des heutigen China zwischen rasantem Wirtschaftswachstum und einem labyrinthischen Herrschaftssystem. Mit dem nachdenklichen, fast melancholischen Sun Piao hat Andy Oakes nicht nur einen großartigen Detektiv geschaffen, sondern einen Helden für unsere Zeit.

Andy Oakes: Drachenaugen. (Dragon's Eye, 2003). Thriller. Aus dem Englischen von Sophie Kreutzfeldt. dtv Taschenbuch Nr. 20925 (1. Aufl. - München: dtv, 2004), 510 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das dunkle Herz der Wüste

 

Leseprobe
[externer Link]

Richard Rayner: Das dunkle Herz der Wüste

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Die Rache einer gedemütigten Frau ist lebensgefährlich.
Maurice Valentine ist ein ehrgeiziger Architekt, und Las Vegas ist sein El Dorado. Ein Hotel nach dem anderen zieht er in der Stadt des Glücksspiels und der leichten Liebe hoch, und dass sein Auftraggeber die Mafia ist, stört ihn nicht im geringsten. Man schreibt das Jahr 1956, und während draußen in der Wüste Atompilze aufsteigen und das Komitee für Unamerikanische Umtriebe in Hollywood nach Kommunisten sucht, winkt dem zynischen jungen Mann eine große Karriere. Man will ihn zum Senator machen.

Da kreuzt eine kühle und zugleich leidenschaftliche Frau seinen Weg. Er hält sie für eine leichte Beute, aber erst als er mit einer Schussverletzung im Krankhaus liegt, wird ihm klar, dass er ein Spiel auf Leben und Tod spielt. Ein atmosphärisch dichter, romantischer Thriller aus der tiefschwarzen Serie: Der Held sitzt in der Falle, getrieben von Ehrgeiz und Angst, er ist unfähig, Schuld von Unschuld zu unterscheiden, echte und falsche Identität verschwimmen vor seinen Augen, das Böse ist bedrohlich und faszinierend zugleich. Wer Raymond Chandler, James Ellroy und Elmore Leonard schätzt, wird Richard Rayner lieben

Richard Rayner: Das dunkle Herz der Wüste. (The Devil's Wind, 2005). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Lutz-W. Wolff. Deutsche Erstausgabe. dtv Taschenbuch Nr. 24569, 370 S., 14.50 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 12/2006]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kryptum

 

Leseprobe
[externer Link]

Agustín Sánchez Vidal: Kryptum

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Der letzte Schlüssel zum Erbe von Babylon: Eine raffinierte Kombination aus packendem historischem Abenteuerroman und Mystery-Thriller.
Anno Domini 1582. Im Alkazar wartet Raimundo Randa auf seinen Inquisitionsprozeß. Hinter ihm liegt eine lange Reise voller Gefahren und Abenteuer. Mehr als einmal hat er seine Identität und sogar seinen Glauben gewechselt, um dem Geheimnis auf die Spur gekommen. Dem Geheimnis um ein mit kryptischen Zeichen beschriftetes Pergament. Ein Pergament, das, in 12 Fragmente geteilt, von 12 jüdischen Familien über die Jahrhunderte hinweg gehütet worden ist. Von ihm geht eine mysteriöse Macht aus, die noch viel, viel weiter in die Vergangenheit zurückreicht...

Über 400 Jahre später verschwindet die amerikanische Wissenschaftlerin Sara Toledano spurlos in Antigua. Hat sie den Schlüssel zum Geheimnis ihrer Vorfahren gefunden, nach dem sie ein halbes Leben lang gesucht hat? Die vier Fragmente des Pergaments, die sie kurz zuvor ihrem engsten Mitarbeiter David Calderón geschickt hat, deuten ganz darauf hin. Aber wo ist sie? In größter Sorge um ihr Leben macht sich der Kryptologe daran, die geheime Botschaft zu entschlüsseln. Doch Calderón ist nicht der einzige, der diesen Code aus uralter Zeit knacken will. Er hat einen gewaltigen Gegenspieler: die NSA, der mächtigste Geheimdienst der Welt.

Drei Orte, zwei Schicksale, ein Geheimnis: Kryptum. Auf der Suche nach dem letzten Schlüssel der Menschheit.

Agustín Sánchez Vidal: Kryptum. (La llave maestra, 2005). Roman. Aus dem Spanischen von Silke Kleemann. Deutsche Erstausgabe. dtv Taschenbuch Nr. 24566, 745 S., 16.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei dtv »

 

Monatsübersicht Oktober 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen