legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Aufbau Verlag

 

Denn Verderben leitet sie

Alys Clare: Denn Verderben leitet sie

Info des Aufbau Verlags:
England 1200: Ist der Tote, den man im Teich von Hawkenlye findet, wirklich an der Pest gestorben? Ein Kaufmann, der mit ihm aus Bologna kam, wird bald darauf umgebracht. Die Ermittlungen von Äbtissin Helewise und Ritter Josse d'Acquin werden durch die vielen Kranken im Kloster erschwert. Doch am Ende decken sie das gefährliche Geheimnis auf, das die beiden Toten mit ins Grab nehmen sollten.

Alys Clare: Denn Verderben leitet sie. Historischer Kriminalroman. Aus dem Englischen von Ana Maria Brock. Deutsche Erstausgabe. Aufbau Taschenbuch Nr. 2365, 378 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der falsche Engel

Polina Daschkowa: Der falsche Engel

Info des Aufbau Verlags:
Packend, spannend, atmosphärisch dicht: Auch in ihrem neuen Roman zieht die Königin des Krimis« alle Register. »Der falsche Engel« ist eine Geschichte um Schuld und Rache, alte Verstrickungen und einen geheimnisvollen Doppelgänger.

Julia ist Schönheitschirurgin in einer Privatklinik. Erst vor kurzem hat sie der berühmten Popsängerin Angela das zerschundene Gesicht wieder hergerichtet. Ein berüchtigter Mafiaboss hatte Angela in einem Anfall von Eifersucht zusammengeschlagen. Auch Julia lebt gefährlich, wenn sie zuviel über ihn weiß. Doch damit nicht genug: Eines Tages wird sie nachdrücklich vom Geheimdienst gebeten, in einer Klinik außerhalb der Stadt das Gesicht eines Patienten zu verändern - er soll die Identität eines anderen annehmen. Bei einer zufälligen Begegnung erkennt Angela in diesem neuen Gesicht den Mann, der Anlass für ihren handgreiflichen Streit mit dem Mafioso war.

Polina Daschkowa: Der falsche Engel. (Cheruwim, 2001). Roman. Aus dem Russischen von Ganna-Maria Braungardt. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 425 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das System

Karl Olsberg: Das System

Info des Aufbau Verlags:
Bislang ging es Mark Helius blendend. Seine Softwarefirma in Hamburg steht kurz vor der Präsentation einer Weltneuheit: DINA, das erste intelligente Kommunikationssystem, soll den Investoren vorgestellt werden. Doch DINA macht unerklärliche Fehler, und die Präsentation gerät zum Fiasko. Auf einmal steht Mark vor den Trümmern seiner Existenz. Die Investoren wollen ihn feuern, er ist überschuldet, seine Frau wirft ihm Versagen vor. Da wird auch noch sein Freund und Mitgründer Ludger Hamacher ermordet. Alle Indizien belasten Mark. Während er verzweifelt versucht, seine Unschuld zu beweisen, spielen überall auf der Welt die Computer verrückt. Hat jemand die DINA-Software in einen hoch gefährlichen Virus verwandelt? Stecken Cyber-Terroristen hinter dem Mord? Oder hat gar das Internet selbst einen eigenen Willen entwickelt? Zusammen mit der Hackerin Lisa Hogert stellt Mark sich einem gnadenlosen Kampf auf Leben und Tod.

Beängstigend realistisch schildert Karl Olsberg ein Alptraum-Szenario: Was wäre, wenn wir eines Tages die Kontrolle verlieren über eine Technik, von der wir uns selbst immer abhängiger gemacht haben? - 'Das System' wird Ihren Blick auf unsere Welt verändern.

Karl Olsberg: Das System. Thriller. Originalausgabe. Aufbau Taschenbuch Nr. 2367, 403 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Aufbau Verlag »

 

Monatsübersicht Oktober 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen