legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

HarperCollins

 

Gute Töchter

Joyce Maynard: Gute Töchter

Info des Verlags HarperCollins
Ein Sommer, zwei Schwestern und ein unsagbares Verbrechen: ein sensibler und spannender Roman von der großen amerikanischen Entdeckung Joyce Maynard.
"Aber wir wollten mehr als seine kostbaren kleinen Mädchen sein. Wir wollten seine Helfer und Handlanger, seine Geheimwaffe sein. Wir lebten vielleicht nicht mehr mit ihm zusammen. Aber wir würden unersetzlich sein."

"Wie fühlt es sich an, tot zu sein?" Rachel hält so lange wie möglich den Atem an, liegt neben ihrer elfjährigen Schwester auf dem Berghang und beobachtet, wie die Geier über ihnen Kreise ziehen - über dem Berghang, auf dem der Sunset Strangler mehrere Frauen umgebracht hat. Es ist eins der folgenschweren Spiele eines Sommers, in dem die Mädchen ihrem Dad, dem Detective, helfen und den Mörder stellen wollen - mit verhängnisvollem Ausgang. Jahre später will Rachel ihre Fehler wiedergutmachen. Aber statt die Schatten jenes Sommers zu beseitigen, verdunkelt sich ihre Welt, je mehr Licht sie in die Geschichten von einst bringt.

Joyce Maynard: Gute Töchter. (After Her, 2013). Roman. Aus dem Amerikanischen von Constanze Suhr. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 351 S., 19.90 Euro (D), eBook 15.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 


 

Zu richten die Lebenden

Erica Spindler: Zu richten die Lebenden

Info des Verlags HarperCollins
Eine Mordserie erschüttert New Orleans und lässt eine Frau in ihrer persönlichen Hölle landen - ein schockierender Psycho-Thriller von Erica Spindler!
An einem einzigen Tag verliert die Künstlerin Mira Gallier alles: Hurrikan Katrina entreißt ihr den Mann, und ihre gläsernen Kunstwerke werden in tausend Scherben zerschlagen. Kaum hat sie sich davon erholt, da öffnen sich die Tore zu Miras persönlicher Hölle erneut: Ein Priester wird ermordet, die Kirchenfenster aus ihrer Werkstatt sind mit düsteren Worten beschmiert: "Er wird kommen, zu richten die Lebenden und Toten."

Es ist der Auftakt zu einer blutigen Mordserie in New Orleans, bei der die Spuren in Miras Richtung weisen. So eindeutig, dass der ermittelnde Detective Spencer Malone sie für die Täterin hält

Erica Spindler: Zu richten die Lebenden. (Watch Me Die, 2011). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Katrin Hahn. Deutsche Erstausgabe. Kartoniert, ca. 432 S., 10.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

« Krimis im Verlag HarperCollins »

 

Monatsübersicht Oktober 2015

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen