legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

CulturBooks

 

Krokodile und edle Ziele

Liza Cody: Krokodile und edle Ziele

Info des Verlags CulturBooks:
FDie herbeigesehnte Fortsetzung des grandiosen Romanerfolgs »Lady Bag« setzt sich mit Verve auf die Fährte des ganz normalen Wahnsinns unserer Welt. Zwischen den abgewrackten Wohnsilos sozialer Brennpunkte und selbstgerecht-stolzem Bürgeridyll ringt Liza Codys liebenswerte Heldin in London um Durchblick und um die Kraft, ausnahmsweise das Richtige zu tun.

Liza Cody: Krokodile und edle Ziele. (Crocodiles and Good Intentions, 2017). Aus dem Englischen von Else Laudan. CB Longplayer, eBook 676 KB (ca. 432 S.), 13.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

PARIS NOIR

Aurélien Masson (Hg.): PARIS NOIR

Info des Verlags CulturBooks:
Frankreich ist das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2017.
Spannendes literarisches Städteporträt: 12 Kurzgeschichten, 12 Blickwinkel, 12 Stadtviertel - und 12 faszinierende Teile eines größeren Puzzles. Ein spannendes Städteporträt und eine Entdeckungsreise durch die Kriminalliteratur Frankreichs.

Mit Storys von Salim Bachi, Didier Daeninckx, DOA, Jérôme Leroy, Dominique Mainard, Laurent Martin, Christoph Mercier, Patrick Pécherot, Chantal Pelletier, Jean-Bernard Pouy, Hervé Prudon und Mark Villard. Herausgegeben von Aurélien Masson.

»Paris Noir« führt den Leser mit 12 exklusiven Storys durch die Banlieues und das mittelalterliche Zentrum der Stadt mit seinen gewundenen Gassen, seinen Geistern und den tief in der Geschichte vergrabenen Geheimnissen. Mitten hinein in Kriminalität, Schießereien, verwickelte Affären und zerstörte Träume - denn Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe...

»Die dämmrigen und verschwitzten Schauplätze der Verbrechen in Paris Noir erinnern eindringlich daran, dass die Franzosen den Noir erfunden haben.« The New York Times

Start einer Reihe mit internationalen Top-Autorinnen und -Autoren: »Paris Noir« ist der Auftakt zu weiteren internationalen Noir-Anthologien. Jedes Buch besteht aus exklusiv für die Reihe geschriebenen Storys namhafter Autorinnen und Autoren und talentierter Newcomer. Jede Geschichte spielt in einem anderen Viertel einer Stadt - oder Gegend eines Landes. So entstehen packende literarische und geografische Porträts mit ungewöhnlichen, breit gefächerten Einblicken.

Aurélien Masson (Hg.): PARIS NOIR. Storys. 12 exklusive Geschichten der besten Pariser Noir-Autoren. Mit Didier Daeninckx, DOA, Jérôme Leroy, Patrick Pécherot, Jean-Bernard Pouy, Hervé Prudon, Chantal Pelletier u. a.. Aus dem Englischen von Zoë Beck und Jan Karsten. Deutsche Erstausgabe. Klappenbroschur, 342 S., 15.00 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Verlag CulturBooks »

 

Monatsübersicht Oktober 2017

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen