legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

KBV-Verlag

 

Irrwasser

Susanne Amtsberg: Irrwasser

Info des KBV-Verlags:
Die Journalistin Toni Smerell taucht im vergessenen Gebirgsort Tiefenbach kopfüber in einen der letzten Mythen unserer Zeit. Sie soll das Geheimnis vom Wolkenfänger ergründen, während verheerende Regenfälle den Ort ins Tal zu reissen drohen. Im Auftrag des Zeitmagazins Now soll sie den Wissenschaftler Prof. Dr. Steffen Tropper aufspüren, einen modernen Regenmacher, der sich hier angeblich versteckt hält. Bald weicht der Regen ihr auf Taschenformat zurechtgestutztes Leben auf. Was tun, wenn unsere Wirklichkeit zu einem grandiosen Fake verkommt, wenn einem ganzen Dorf Mord als die billige Lösung erscheint? Toni Smerell sinkt auf den Grund der Liebe. Gemeinsam mit dem Feuerwehrmann Fred entdeckt sie jenes Lebenselixier, das so manche Gesetzmäßigkeit seiner Spezies verneint: Das Wasser.

Susanne Amtsberg: Irrwasser. Krimi aus den Alpen. Originalausgabe. KBV Krimi Bd. 115, 284 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die dünne Linie

Mathias Christiansen: Die dünne Linie

Info des KBV-Verlags:
Es ist ein schwarzer Tag für Justitia, als einer ihrer treuesten Diener, der Staatsanwalt Drigalsky, im Kriminalgericht Moabit gefunden wird - in einer Lache seines eigenen Bluts, erschlagen und seiner Zunge beraubt.

Der Berliner Kriminalhauptkommissar Werner Brodersen und sein Team leiten die Ermittlungen und staunen nicht schlecht, als sie in der Privatwohnung des Ermordeten ein ganzes Waffenarsenal finden - und dubiose Hinweise auf eine Raketenabschussbasis. Führte der angesehne Staatsanwalt ein Doppelleben zwischen Rechtsprechung und Kriminalität? Als wenige Tage nach dem Mord in einer Berliner Postwurfsendung die abgetrennte Zunge des Staatsanwalts gefunden wird, dämmert dem Kommissar, dass hier noch in ganz anderer Richtung gesucht werden muss...

Mathias Christiansen: Die dünne Linie. Krimi aus Berlin. Originalausgabe. KBV Krimi Bd. 116, 202 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Nierenpoker

Jürgen Siegmann: Nierenpoker

Info des KBV-Verlags:
Im St. Josef-Krankenhaus in Barmbek wird der renommierteste Arzt des Hauses, Professor Hohenfeld, tot aufgefunden. Ein Fall für Kommissar Schmitz, dessen Freundin Tessa zur Zeit in eben jenem Krankenhaus liegt. Schnell gerät Schmitz in Stress. Eigentlich würde er gerne seine neue Wohnung renovieren, denn momentan schläft er auf einer Baustelle ohne Strom und heißes Wasser. Aber sein neuer Vorgesetzter, mit dem ihn eine tiefe gegenseitige Abneigung verbindet, will schnelle Ergebnisse, weil ihm die Presse im Nacken sitzt. Schmitz ermittelt, unterstützt von seinem schrulligen Assistenten Sand, in verschiedene Richtungen, und die Liste der Verdächtigen wächst rasch an. Ist der Täter im beruflichen Umfeld des Professors zu suchen, oder liegt das Motiv im privaten Bereich des Toten, der zahlreiche Affären hatte?

Als sich die Ermittlungen dann immer mehr in die vornehmen Kreise im Villenviertel Blankenese verlagern, wird Schmitz von seinem Vorgesetzten und vom Innensenator zurückgepfiffen. Auch Tessa macht sich derweil im Krankenbett so ihre Gedanken. Als ein zweiter Mord im Keller des Krankenhauses geschieht, bei dem auch Tessa beinahe ein Opfer ihrer Neugier wird, überschlagen sich die Ereignisse. Für Schmitz, der hin und her gerissen ist zwischen seiner Sorge um Tessa, seiner Wohnung und den Ansprüchen seiner Vorgesetzten, spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Jürgen Siegmann: Nierenpoker. Krimi aus Hamburg. Originalausgabe. KBV Krimi Bd. 117, 260 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im KBV-Verlag »

 

Monatsübersicht November 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen