legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Emons

 

Köln 1371

Stefan Blankertz: Köln 1371

Info des Emons Verlags:
Köln 1371. Eine Auseinandersetzung zwischen aufstrebenden Handwerkszünften mit den Webern an der Spitze und alteingesessenen Ratsgeschlechtern erschüttert die Stadt. Verleumdung, Hinterlist und sogar Mord werden als Waffen eingesetzt. Vor dieser aufwühlenden Kulisse muss der Kaufmannslehrling Peter Nicol zusammen mit seinem Freund Johann herausfinden, wem in Köln überhaupt noch zu trauen ist. Während die Stadt im Chaos eines Bürgerkrieges, der »Weberschlacht« vom 20. November 1371, zu versinken droht, machen sich die beiden auf die Jagd nach einem Mörder.

Stefan Blankertz' neuer Krimi entführt den Leser in die hochdramatische Zeit des späten Mittelalters, in der der Glaube zu Formeln und die Gerechtigkeit zu Bürokratie zu verkommen droht.

Stefan Blankertz: Köln 1371. Ein Krimi aus dem Mittelalter. Originalausgabe. Broschur, 219 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mord auf Alemannisch

Ralf H. Dorweiler: Mord auf Alemannisch

Info des Emons Verlags:
Scheinbar gefälschte Jacken entpuppen sich als echt. Ein Unbekannter tötet friedliche Hunde. Und eine Industrielle wird Opfer eines ausgeklügelten Verbrechens. Mittendrin stecken der Testdieb Schlaicher und sein Basset Dr. Watson. Zusammen mit Schlaichers pubertierendem Sohn, einer echten Diebin und einem geschäftstüchtigen Rentner finden sie Puzzlestücke, die nur Schlaicher richtig zusammensetzen kann. Und das, obwohl er sich in die falsche Frau verliebt und der bärbeißige Kommissar Schlageter gegen ihn ermittelt. Ein amüsanter Krimi mit liebenswerten Charakteren, ungewöhnlichen Verbrechen und überraschenden Wendungen. Das beschauliche Wiesental im Südschwarzwald hat es in sich!

Ralf H. Dorweiler: Mord auf Alemannisch. Der Badische Krimi 9. Originalausgabe. Broschur, 223 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Erftnebel

Marianne Enzweiler Hill: Erftnebel

Info des Emons Verlags:
Was ist es nur, das die Krankenschwester Susanne Sommer an Ruth, dieser ihr gänzlich Fremden, so sehr fasziniert? Merkwürdig ist zumindest, dass Ruth im Krankenhaus niemand zu kennen scheint. Irritierend, dass Doktor Bechterew mehr als nur ärztliches Interesse an ihr zeigt. Erschreckend, dass keiner Notiz davon nimmt, als sie plötzlich verschwindet. Nur Susanne fragt nach und kommt dabei einem lange zurückliegenden Verbrechen auf die Spur.

Marianne Enzweiler Hill: Erftnebel. Niederrhein Krimi 16. Originalausgabe. Broschur, 191 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Fette Herzen

Christoph Ernst: Fette Herzen

Info des Emons Verlags:
Privatermittler Jacob Fabian recherchiert in einem Fall um angeblich skandalöse Zustände am Herzzentrum Hitzacker. Immer tiefer dringt er ein in die scheinbar sterile Welt der Kathetermedizin und stößt dabei auf immer dunklere Geheimnisse. Während Fabian die mörderische Intrige zu entwirren sucht, stolpert er über die Schatten seiner Vergangenheit. Erst als es fast zu spät ist, begreift er, dass er selbst nur Marionette in einem ganz anderen Spiel ist. Was als harmloser Abstecher in die pastorale Idylle der Oberelbe begann, droht plötzlich alles, was ihm je lieb und teuer war, in den Abgrund zu reißen.

Christoph Ernst: Fette Herzen. Elbdeich Krimi. Originalausgabe. Broschur, 335 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod auf der Rennbahn

Rita Hampp: Tod auf der Rennbahn

Info des Emons Verlags:
Schöne Frauen, edle Vollblüter, Geld, Champagner und Glamour - all das vereint alljährlich Ende August die Große Rennwoche in Baden-Baden. Doch diesmal wird die beschauliche Idylle vor den Toren der mondänen Stadt getrübt: Ein Gestütsbesitzer wird erstochen in seiner Pferdebox aufgefunden. War er in einen Dopingbetrug verwickelt? Oder war es eine Eifersuchtstat? Ein Fall für Kriminalhauptkommissar Maximilian Gottlieb, dem eigentlich nichts lieber ist als seine Ruhe, sein Rotwein und seine Zigaretten, wenn da nicht Lea Weidenbach wäre, die quirlige Polizei- und Gerichtsreporterin des »Badischen Morgen«, die ihm mit Hilfe ihrer rüstigen Vermieterin Luise Campenhausen nun schon zum zweiten Mal gehörig in die Quere kommt.

Rita Hampp: Tod auf der Rennbahn. Der Badische Krimi 8. Originalausgabe. Broschur, 287 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod an der Förde

Hannes Nygaard: Tod an der Förde

Info des Emons Verlags:
Ein argentinischer Marineoffizier wird in Kiel ermordet, doch bevor die Kieler Kripo mit den Ermittlungen beginnen kann, wird ihr der Fall wieder entzogen. Ein unerschrockener Staatsanwalt und Kriminalrat Lüders vom polizeilichen Staatsschutz wollen sich jedoch nicht beugen - und die Hölle bricht über die Beamten und ihre Familien herein. Dennoch durchdringt Lüders Stück für Stück die verwobenen Machenschaften von Politik, Wirtschaftslobby und internationalem Waffenhandel, die niemand im beschaulichen Kiel vermutet hätte. Ein spannender Thriller, der aufzeigt, dass man selbst seinen Freunden nie trauen sollte.

Hannes Nygaard: Tod an der Förde. Hinterm Deich Krimi 4. Originalausgabe. Broschur, 253 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Falkenlust

Petra Reategui: Falkenlust

Info des Emons Verlags:
In der kleinen Residenzstadt Brühl bei Köln verläuft das Leben beschaulich. Doch es nimmt eine gefährliche Wendung, als sich die siebzehnjährige Agnes, Tochter des Wirts des »Schwarzen Bären«, plötzlich von zwei Männern hofiert sieht: dem weltgewandten Anton Dominick und dem ehrgeizigen Johann Stemmeler, der nur noch ein Ziel kennt, nämlich Falkner zu werden am Hof von Clemens August. Ganz allmählich vergiften Eifersucht, Hass und Ränke den Alltag, bis es schließlich in der Nacht zu Fasnachtsdienstag zu einem Mord kommt - ein Mord, der im Jahre 1758 ganz Brühl erschütterte.

Petra Reategui: Falkenlust. Historischer Kriminalroman. Originalausgabe. Broschur, 304 S., 11.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blutige Hände

Heidi Rehn: Blutige Hände

Info des Emons Verlags:
April 1870: Ein erster Arbeiteraufstand erschüttert die Königliche Haupt- und Residenzstadt München: Aus Protest gegen miserable Arbeitsbedingungen und erbärmliche Löhne legen die Schneider ihre Arbeit nieder. Mitten in dem Aufruhr geschieht ein Mord: Ein Nähmaschinenhändler wird erstochen. Hat die Tat etwas mit diesem ersten großen Streik, mit den Anfängen der Gewerkschaften und der frühen Sozialdemokratie zu tun? Polizeioffiziant Severin Thiel bleibt nicht viel Zeit, das herauszufinden, denn weitere Unruhen drohen. Da bietet ihm eine Dame, die sich der noch jungen Frauenbewegung verpflichtet fühlt, ihre tatkräftige Unterstützung an.

Heidi Rehn: Blutige Hände. Historischer Kriminalroman. Originalausgabe. Broschur, 335 S., 11.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod und Teufel

Frank Schätzing: Tod und Teufel

Info des Emons Verlags:
Köln im September 1260: Jeder steht gegen jeden. Erzbischof und Bürger versuchen, einander mit allen legalen und illegalen Mitteln in die Knie zu zwingen. Jacop der Fuchs, Dieb und Herumtreiber, zeigt an den erzbischöflichen Äpfeln indes mehr Interesse als an der hohen Politik. Was ihm nicht gut bekommt: In den Ästen eines Apfelbaumes sitzend, wird er Zeuge, wie ein höllenschwarzer Schatten den Dombaumeister vom Gerüst in die Tiefe stößt. Er hat den Mord als einziger gesehen. Aber der Schatten hat auch ihn gesehen. Er heftet sich an Jacops Spuren und bringt jeden um, den Jacop einweiht. Als Jacop begreift, daß der Sturz vom Dom nur Auftakt einer unerhörten Intrige war, ist es fast schon zu spät.

Hier ist nun die Schmuckausgabe, die neben dem kompletten Text viel Unbekanntes, Interessantes und Wissenswertes rund um »Tod und Teufel« bietet. Wandeln Sie auf den Spuren von Jacop durch das mittelalterliche Köln!

Frank Schätzing: Tod und Teufel. Illustrierte Sonderausgabe. Köln: Emons, 2006 (1. Aufl. - Köln: Emons, 1995), gebunden, 424 S. mit zahlreichen meist farbigen Illustrationen, 24.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Totentanz

Silke Urbanski und Michael Siefener: Totentanz

Info des Emons Verlags:
Lübeck im Jahre 1466. Der Künstler Bernt Notke arbeitet am Totentanzfries für die Kirche St. Marien. Viele Menschen verstehen seine Arbeit als Verherrlichung des Todes, Jordan Wulfledder dagegen ist von Notke so begeistert, dass er bei ihm in die Lehre geht. Er hat soeben mit seiner Arbeit als Maler begonnen, da findet er auf dem Altar von St. Marien ein ermordetes Kind. Es gleicht einer der Figuren des Totentanzes aufs Haar. Und es geschehen weitere Morde, die Figuren aus dem Totentanz zum Vorbild haben. Zusammen mit der Marzipanbäckerin Lucia macht sich Jordan auf die Suche nach dem Mörder. Doch schon bald muss er sich fragen, ob der Täter aus Fleisch und Blut ist oder ob sich die Tore der Hölle geöffnet haben...

Silke Urbanski und Michael Siefener: Totentanz. Ein Krimi aus dem Mittelalter. Originalausgabe. Broschur, 303 S., 11.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Solo mortale

Roswitha Wildgans: Solo mortale

Info des Emons Verlags:
Freising fiebert dem Besuch von Papst Benedikt XVI. an seiner ehemaligen Wirkungsstätte entgegen. Ausgerechnet wenige Tage vor diesem Großereignis gerät die oberbayerische Domstadt in die Schlagzeilen: Der berühmte Bassist Thomas Waldbuch bricht in der Weinstube »Zum Kuckuck« tot zusammen. Kommissar Scheffel möchte den Fall möglichst schnell abschließen und verhaftet den beliebten Chorsänger Roland Lambert. Kurze Zeit später stirbt eine junge Ballettlehrerin an einer Pilzvergiftung. Wirtin und Chorsängerin Maja Kuckuck ist davon überzeugt, dass beide Fälle miteinander zu tun haben, und beginnt nachzuforschen. Sehr zum Missfallen des Mörders, denn bald wird sie selbst das Opfer eines Giftanschlags...

Roswitha Wildgans: Solo mortale. Oberbayern Krimi 2. Originalausgabe. Broschur, 190 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Emons Verlag »

 

Monatsübersicht November 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen