kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bastei Lübbe

 

Falscher Vogel fängt den Tod

Donna Andrews: Falscher Vogel fängt den Tod

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Meg Langslow ist verzweifelt. Gleich drei Verwandte haben sie mit ihrer jeweiligen Hochzeitsplanung betraut. Und Meg hat alle Hände voll zu tun, ihre exzentrische Familie unter einen Hut zu bringen. Da kommt ihr die Ankunft einer Fremden, die Andeutungen über alte »Leichen im Keller« eines der Hochzeitspaare macht, äußerst ungelegen. Zumal diese Fremde kurz darauf unter mysteriösen Umständen tot aufgefunden wird. Auf Megs endloser Liste der zu erledigenden Dinge steht plötzlich auch die Jagd nach einem gefährlichen Killer - wobei das nächste große Familienereignis ihre eigene Beerdigung zu werden droht...

Donna Andrews: Falscher Vogel fängt den Tod. (Murder with Peacocks, 1999). Meg Langslows erster Fall. Aus dem Amerikanischen von Frauke Meier. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15770, 428 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

ABEBOOKS.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Augen der Angst

Alec Covin: Die Augen der Angst

Info des Verlags Bastei Lübbe:
In einem Interview begeht der Thriller-Autor Stanley Holder den Fehler seines Lebens. Nach seiner Karriere befragt, gibt er ein Geheimnis preis, das ihm seine Großmutter vor mehr als dreißig Jahren anvertraute. Als 14jährige wurde diese in dem kleinen Ort Tusitala in Lousiana heimliche Zeugin eines grauenvollen Verbrechens: Während des glanzvollen Balls der Familie McNeice verwandelt sich das Herrenhaus in eine Flammenhölle. Nur Rose weiß, dass es kein Unfall war - sondern die Tat unheimlicher Verschwörer, die sich "Fenreyders Wölfe" nennen.

Kurze Zeit nach Stanleys Fernsehauftritt wird das Schwimmbad von Tusitala Schauplatz eines unerklärlichen Massakers, und Stanley ahnt, dass er das Drama ausgelöst hat. "Die Wölfe" sind zurückgekehrt...

Alec Covin: Die Augen der Angst. (Les loups de fenryder, 2005). Thriller. Aus dem Französischen von Barbara Schaden. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15776, 477 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

ABEBOOKS.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Nobelpreis

Andreas Eschbach: Der Nobelpreis

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Hans-Olof Andersson, Mitglied des Nobelpreiskomitees, wird erpresst: Er soll für eine ganz bestimmte Nobelpreis-Kandidatin stimmen - oder seine Tochter muss sterben. Was niemand weiß: Gunnar Forsberg, der Bruder seiner verstorbenen Frau, ist ein knallharter Einbrecher und Industriespion, der keine Rücksicht kennt, wenn es um seine letzte lebende Angehörige geht. Gunnar macht sich auf die Jagd nach den Erpressern. Doch mit dem, was er herausfindet, hätte niemand gerechnet...

Andreas Eschbach: Der Nobelpreis. Roman. Bastei Taschenbuch Nr. 15763 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Lübbe, 2005), 555 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

ABEBOOKS.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Off Road

Manuela Martini: Off Road

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Die letzte Woche seiner Detective-Laufbahn hat sich Shane O'Connor anders vorgestellt. In der Nähe von Darwin hat man die brutal zugerichtete Leiche einer jungen Frau gefunden. Neben der Toten liegt ein Stein mit einem rätselhaften Zeichen. Shane kennt dieses Zeichen nur zu gut. Vor acht Jahren löste er einen ähnlichen Fall. Doch der Täter ist schon lange tot. Hat er damals den Falschen hinter Gitter gebracht?

Während er im tropischen Northern Territory ermittelt, kann Detective Tamara Thompson nicht glauben, dass sich ihr Partner geirrt hat. Auf eigene Faust rollt sie den alten Fall noch einmal auf...

Manuela Martini: Off Road. Shane O'Connors fünfter Fall. Originalausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15769, 396 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

ABEBOOKS.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stille Nacht in Oxford

Veronica Stallwood: Stille Nacht in Oxford

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Kate Ivory wird beauftragt, die verschwundene Joyce Fielding zu finden. Joyce ist eine respektable ältere Dame, und es ist auf den ersten Blick kein Grund zu erkennen, warum sie einfach verschwinden sollte. Doch dann stößt Kate bei ihren eifrigen Nachforschungen auf eine Leiche, und der Verdacht liegt nahe, dass Joyce die Mörderin sein könnte. Kate jedoch ahnt, dass Joyce in großer Gefahr schwebt und dass die Suche nach ihr ein Spiel auf Zeit ist...

Veronica Stallwood: Stille Nacht in Oxford. (Oxford Shift, 1999). Ein Kate-Ivory-Krimi. Aus dem Englischen von Ulrike Werner-Richter. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15764, 318 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

ABEBOOKS.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Bastei Lübbe »

 

Monatsübersicht November 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen