legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Nicht frei von Sünde

Benjamin Black: Nicht frei von Sünde

Info des Rowohlt Verlags:
Quirke arbeitet als Pathologe im Dubliner Holy Family Hospital. Eines Nachts überrascht Quirke seinen Schwager Malachy, den überaus angesehenen Leiter der Gynäkologie gebeugt über die Akte von Christine Falls. Das Erscheinen des seltenen Gastes erweckt Quirkes Argwohn und seine Neugier. Schnell findet er heraus, dass die junge Frau nicht, wie auf dem Totenschein vermerkt, an einer Lungenembolie gestorben ist. Ihr Tod wirft Fragen auf. Die Suche nach Antworten führt Quirke in die Welt der Lebenden, wo sich die Abgründe seiner eigenen Familie vor ihm auftun...

Benjamin Black: Nicht frei von Sünde. (Christine Falls, 2007). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Christa Schuenke. Rowohlt Taschenbuch Nr. 24817 (1. Aufl. - Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2007), 428 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Sohn

Giacomo Cacciatore: Der Sohn

Info des Rowohlt Verlags:
Der neunjährige Giovanni aus Palermo lebt in einer Welt des Schweigens, der Omertà. Denn sein Vater, ein Polizist, arbeitet heimlich für das organisierte Verbrechen. Wenn man das Böse nicht sieht, existiert es nicht, pflegt er zu sagen.

Abgründiger Krimi und literarisches Psychogramm zugleich: ein mutiger Roman über das Innenleben der Mafia.

Giacomo Cacciatore: Der Sohn. (Figlio di Vetro, 2007). Roman. Aus dem Italienischen von Judith Schwaab. Rowohlt Taschenbuch Nr. 24888 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 2007), 219 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Zum Sterben schön

Petra Hammesfahr (Hg.): Zum Sterben schön

Info des Rowohlt Verlags:
Festtagsbraten und Tannenbaum geraten in Vergessenheit, wenn Tote plötzlich zum zweiten Mal sterben, Menschen, die du gerade noch geküsst hast, gar nicht existieren, und völlig Fremde dein schlimmstes Geheimnis kennen...

Petra Hammesfahr (Hg.): Zum Sterben schön. Die spannendsten Weihnachtskrimis. Von Ingrid Noll, Jan Costin Wagner u.v.m.. Rowohlt Taschenbuch Nr. 24629 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 2007), 304 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Vater unser

Jilliane Hoffman: Vater unser

Info des Rowohlt Verlags:
Mord in Miami. Der Täter: der angesehene Chirurg Dr. David Marquette. Die Opfer: seine Frau und seine drei kleinen Kinder. Ist der Familienvater psychisch krank ? oder hat er kaltblütig gemordet? Ist er womöglich ein lang gesuchter Serienkiller, wie Detective John Latarrino glaubt? Staatsanwältin Julia Valenciano will die Wahrheit herausfinden, gegen alle Widerstände. Die lauern auch in ihrer eigenen Vergangenheit, die sie seit fünfzehn Jahren erfolgreich verdrängt...

Jilliane Hoffman: Vater unser. (Plea of Insanity, 2007). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Nina Scheweling und Sophie Zeitz. Rowohlt Taschenbuch Nr. 24456 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 2007), 571 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Veritas

Monaldi & Sorti: Veritas

Info des Rowohlt Verlags:
Februar 1711. Seit zehn Jahren wütet der Krieg in Europa. Abbé Melani, Kastrat und Spion des Sonnenkönigs, ruft seinen treuen Helfer nach Wien. Gemeinsam müssen sie den jungen Kaiser Joseph I. über einen schrecklichen Verrat informieren. Zur gleichen Zeit trifft der türkische Sultan in der Reichshauptstadt ein. Mit Konstantinopel herrscht aber Frieden, warum also jetzt dieser Besuch? Dann setzt eine Reihe bizarrer Morde ein. Bei dem Versuch der Aufklärung kommen unsere Helden einem jahrhundertealten Machtkampf auf die Spur, in den jeder verwickelt zu sein scheint...

Monaldi & Sorti: Veritas. Roman. Aus dem Italienischen von Annette Kopetzki. Rowohlt Taschenbuch Nr. 24612 (1. Aufl. - Reinbek: Kindler, 2007), 958 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Tod hat 24 Türchen

Jan Seghers (Hg.): Der Tod hat 24 Türchen

Info des Rowohlt Verlags:
Besinnliche Vorweihnachtszeit? Von wegen! Hinter diesen Kalendertüren verbergen sich 24 Kurzkrimis, die das Warten auf Heiligabend wirklich spannend werden lassen...

Jan Seghers (Hg.): Der Tod hat 24 Türchen. Ein mörderischer Adventskalender. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 24864, 298 S. 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht November 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen