legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Blanvalet

 

Flavia de Luce - Halunken, Tod und Teufel

Alan Bradley: Flavia de Luce - Halunken, Tod und Teufel

Info des Blanvalet Verlags:
Gewitzt, spannend und unwiderstehlich liebenswert!
Eigentlich wollte Flavia nur ein paar vergnügliche Stunden auf dem Jahrmarkt von Bishop's Lacey verbringen, doch dann steckt sie aus Versehen das Zelt der Wahrsagerin Fenella in Brand. Und wenig später wird die arme Schaustellerin auch noch bezichtigt, vor Jahren ein Baby entführt zu haben. Getrieben von ihrer unstillbaren detektivischen Neugier, setzt Flavia alles daran, Fenella von diesem Vorwurf reinzuwaschen. Doch die Zeit drängt, denn irgendjemand scheint wegen des Kidnappings blutige Rache an der alten Wahrsagerin nehmen zu wollen...

Alan Bradley: Flavia de Luce - Halunken, Tod und Teufel. (A Red Herring Without Mustard, 2011). Roman. Aus dem Englischen von Gerald Jung und Katharina Orgaß. Blanvalet Taschenbuch Nr. 37950 (1. Aufl. - München: Penhaligon, 2011), 367 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Geheimnis von Shangri La

Clive Cussler mit Grant Blackwood: Das Geheimnis von Shangri La

Info des Blanvalet Verlags:
Eigentlich suchen Sam und Remi Fargo Schätze, keine Menschen. Doch für ihren Freund Frank Alton machen sie eine Ausnahme. Kaum haben die Fargos den Auftrag angenommen, entgehen sie nur knapp dem ersten Mordanschlag. Halb auf der Flucht, halb auf der Suche folgen sie der Spur zu einem Luftschiff, das einst im Himalaya verschwand. Was hat sich an Bord befunden, dass sich noch heute Killerkommandos an die Fersen der Schatzjäger heften? Verzweifelt suchen die Fargos nach Antworten. Doch die könnten genauso tödlich sein wie die ewige Kälte auf den Gipfeln des Himalayas...

Clive Cussler mit Grant Blackwood: Das Geheimnis von Shangri La. (The Kingdom, 2011). Roman. Aus dem Amerikanischen von Michael Kubiak. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 38069, 478 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Vergiftet

Thomas Enger: Vergiftet

Info des Blanvalet Verlags:
Vergiftet - der 2. Fall für Henning Juul
»Wenn du herausfindest, wer mich verraten hat, sage ich dir, was an dem Tag passierte, als dein Sohn starb«, lautet die knappe Nachricht des inhaftierten Kleinkriminellen Tore Pulli, der für einen Mord verurteilt wurde, den er nicht begangen hat. Zumindest behauptet er das, und er will, dass Reporter Henning Juul die Wahrheit herausfindet. Die Wahrheit war für Henning nie wichtiger als in diesem Zusammenhang. Doch noch vor dem entscheidenden Treffen wird Tore Pulli im Gefängnis vor laufenden Kameras umgebracht. Für Henning bricht eine Welt zusammen. Wäre Tore wirklich in der Lage gewesen, den schrecklichen Unfall aufzuklären? Oder gibt es noch weitere Zeugen?

Thomas Enger: Vergiftet. (Fantomsmerte, 2011). Ein Henning-Juul-Roman. Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob und Maike Dörries. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet, Klappenbroschur, 457 S., 14.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sterblich

Thomas Enger: Sterblich

Info des Blanvalet Verlags:
Nach zwei Jahren Auszeit kehrt Henning Juul zurück an seinen alten Arbeitsplatz in der Onlineredaktion von 123nyheter. Bei einem Wohnungsbrand hatte er sich bei dem Versuch, seinen Sohn Jonas aus den Flammen zu retten, schwer verletzt. Die Brandnarben zeichnen ihn bis heute. Doch noch schlimmer ist es für ihn, nicht zu begreifen, wie der Brand überhaupt entstehen konnte.

Auch wenn Henning selbst bezweifelt, dass er jemals wieder der Alte sein wird - der Reporter mit sicherer Spürnase für das Böse, für den Bodensatz, für die gefährlichsten Stories -, kennen seine Kollegen kein Erbarmen und schicken ihn an seinem ersten Arbeitstag zu einer Pressekonferenz der Osloer Polizei.

Auf dem Ekeberg wurde die Leiche einer 23-jährigen Studentin gefunden. Der Körper weist schreckliche Folterspuren auf - oder sind es die Folgen einer Strafe nach den Regeln der Scharia?

Polizeiermittler und Journalisten glauben an einen Ehrenmord. Doch Hennings Instinkt sagt etwas anderes. Aber kann er sich darauf noch verlassen?

Thomas Enger: Sterblich. (Skinndød, 2010). Ein Henning-Juul-Roman. Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob und Maike Dörries. Blanvalet Taschenbuch Nr. 37809 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 2011), 425 S., 8.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Brut des Teufels

Stephen Leather: Brut des Teufels

Info des Blanvalet Verlags:
Jack Nightingale muss eine Seele retten - die seiner eigenen Schwester. Doch er hat sie seit dem Tag ihrer Geburt nicht mehr gesehen, und jeder, mit dem Jack über seine Schwester spricht, stirbt eines qualvollen Todes. Jack wird klar, dass jemand - oder etwas - entschlossen ist, sich ihm in den Weg zu stellen. Also muss er alles aufbieten, was er einst als Verhandlungsführer bei der Polizei gelernt hat. Doch jede Verhandlung mit den Mächten der Dunkelheit hat ihren Preis. Und Jack muss sich fragen: Ist es jede Seele wert, dass man sie rettet?

Stephen Leather: Brut des Teufels. (Midnight, 2011). Thriller. Aus dem Englischen von Barbara Ostrop. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 37813, 479 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im Tal des Fuchses

Charlotte Link: Im Tal des Fuchses

Info des Blanvalet Verlags:
Was, wenn dein Entführer spurlos verschwindet und niemand weiß, wo du bist?
Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät: Ein Fremder taucht auf, überwältigt, betäubt und verschleppt sie. In eine Kiste gesperrt, wird sie in einer Höhle versteckt, ausgestattet mit Wasser und Nahrung für eine Woche. Doch noch ehe der Täter seine Lösegeldforderung an ihren Mann stellen kann, wird er wegen eines anderen Deliktes verhaftet. Und überlässt Vanessa ihrem Schicksal...

Charlotte Link: Im Tal des Fuchses. Roman. Originalausgabe. Blanvalet, gebunden mit Schutzumschlag, 575 S., 22.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der dritte Antichrist

Mario Reading: Der dritte Antichrist

Info des Blanvalet Verlags:
2012: Das Ende naht...
Vor fünf Jahrhunderten sagte Nostradamus drei Antichristen voraus. Zwei, Napoleon und Hitler, haben die Welt bereits in Blut getaucht. Doch es wird der dritte sein, der die Apokalypse über die Menschheit bringt. Und seine Zeit ist gekommen... Adam Sabir hütet Nostradamus' verlorene Prophezeiungen. Er ist der einzige, der die Identität des dritten Antichristen entschlüsselt hat und das Aufsteigen des Tyrannen verhindern kann. Das Schicksal der Welt liegt in Adams Händen...

Mario Reading: Der dritte Antichrist. (The Third Antichrist, 2011). Thriller. Aus dem Englischen von Fred Kinzel. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 38049, 511 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Letzte Worte

Karin Slaughter: Letzte Worte

Info des Blanvalet Verlags:
Die Wahrheit stirbt zuerst...
Ein totes Mädchen am See. Ein gefälschter Abschiedsbrief. Der vermeintliche Mörder ist schnell gefasst. Er gesteht - und bringt sich dann in seiner Zelle um. Zuvor jedoch schreibt er mit seinem Blut an die Zellenwand: »Ich war's nicht.« Als Sara Linton davon erfährt, ist sie außer sich. Die Polizistin Lena Adams muss den geistig behinderten Jungen zu dem falschen Geständnis und in den Selbstmord getrieben haben. Sara Linton will Lena ein für alle Mal aus dem Verkehr ziehen und bittet den GBI-Ermittler Will Trent um Hilfe.

Jeff Tollivers Expartnerin Lena Adams im Kreuzfeuer.

Karin Slaughter: Letzte Worte. (Broken, 2010). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Klaus Berr. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 512 S., 19.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Blanvalet »

 

Monatsübersicht November 2012

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen