legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Pendragon

 

Mies gezockt

Jürgen Reitemeier und Wolfram Tewes: Mies gezockt

Info des Pendragon Verlags:
Wer sagt, im Lipperland ist nichts los?
Schüsse in Heidenoldendorf. Direkt vor dem Obernkrug, der Dienststelle von Jupp Schulte und seinen in Ungnade gefallenen Kollegen. Schulte kennt den Mann, der gerade auf offener Straße angeschossen wurde, ein kleiner Gauner, der in Verbindung zu dubiosen Wettbüros steht. Eigentlich ist das ein Fall für die Kreispolizeibehörde in Detmold, doch Schulte pfeift darauf, ermittelt auf eigene Faust und gibt sein Wissen nicht weiter. Schon bald steckt er bis zum Hals in Schwierigkeiten.

Jürgen Reitemeier und Wolfram Tewes: Mies gezockt. Jupp Schulte ermittelt. Originalausgabe. Broschur, ca. 312 S., ca. 13.90 Euro (D).

 

amazon.de

eBook.de

booklooker.de

genialokal.de

Weltbild.de

Thalia.de

Buecher.de

 

[Noch nicht erschienen - erscheint laut Verlag im November 2020]

 

« Krimis im Pendragon Verlag »

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen