legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

DuMont

 

Vom Ursprung des Bösen

Ellery Queen: Vom Ursprung des Bösen

Info des Buchverlags DuMont:
Leander Hill, ein prominenter Juwelier Hollywoods, wird beim Öffnen eines Paketes im Wortsinne zu Tode erschreckt - das Päckchen enthält einen toten Hund. Laurel Hill, die bezaubernde Tochter des Verstorbenen, wendet sich an Ellery Queen. Den erwartet ein diabolischer Fall.

»Wer noch keinen Queen gelesen hat, sollte zu d esem greifen - lassen Sie sich fesseln von der Faszination, die diesem wunderbar phantastischen, ja unwahrscheinlichen, aber bezwingend konstruerten Mordfall innewohnt.« New York Times

Ellery Queen: Vom Ursprung des Bösen. (The Origin of Evil, 1951). Aus dem Amerikanischen von Monika Schurr. Hg. von Volker Neuhaus. DuMont Kriminalbibliothek Nr. 1118 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1954 unter dem Titel »Vom Teufel gehetzt«), 250 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein Jegliches hat seine Zeit

Phoebe Atwood Taylor: Ein Jegliches hat seine Zeit

Info des Buchverlags DuMont:
Asey Mayo, der eigenwillige »Kabeljau-Sherlock «von Cape Cod bei Boston, muss seinen gesamten Spürsinn, seine Tatkraft und große Erfahrung einsetzen, um die Unschuld einer schönen Mordverdächtigen zu beweisen...

Phoebe Atwood Taylor: Ein Jegliches hat seine Zeit. (The Mystery of the Cape Cod Tavern, 1961). Aus dem Amerikanischen von Manfred Allié. Hg. von Volker Neuhaus. DuMont Kriminalbibliothek Nr. 1010 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 1988), 219 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Dangerous Davies... Die heimlichen Fälle

Leslie Thomas: Dangerous Davies... Die heimlichen Fälle

Info des Verlags DuMont:
Der britische Bestsellerautor Leslie Thomas hat mit seinem gutmütigen Verlierertyp Dangerous Davies eine unverwechselbar sympathische Detektivfigur geschaffen. Nach dem Erfolg des vierten Bandes erscheinen die ersten drei Abenteuer (Dangerous Davies, der letzte Detektiv / Dangerous Davies, bis über beide Ohren / Dangerous Davies, auf eigene Faust) nun in einem preiswerten Sammelband. Abseits seiner Anstellung als Londoner Detective stößt Dangerous Davies hier auf die wahren Fälle.

Leslie Thomas: Dangerous Davies... Die heimlichen Fälle. (Dangerous Davies, The Last Detective, 1976, Dangerous in Love, 1987, Dangerous by Moonlight, 1994). Aus dem Englischen von Irmgard Andrae. Hg. von Volker Neuhaus. DuMont Kriminalbibliothek Nr. 2006 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 1991, 1994, 1997) ca. 730 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei DuMont »

 

Monatsübersicht Januar 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen