legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Suhrkamp Verlag

 

Erlings Fall

Ketil Bjørnstad: Erlings Fall

Info des Suhrkamp Verlags:
Erling Fall hat seinen Weg gemacht, ist respektabler Amtsrichter und mit einer Malerin verheiratet. Aber nach zwölf Jahren Ehe verläßt ihn Merete plötzlich wegen eines Jazzgitarristen. Erling überläßt sich seinen Rachegedanken und seinem Selbstmitleid, bis sein alter Freund Gudmund auftaucht, erfolgreicher Unternehmer, der Erlings Leben in die Hand nimmt. Himalaja-Expedition und Rausch der Todesgefahr, Anstellung als Berater in Gudmunds Unternehmen und eine Geschäftsreise nach Taiwan, wo erder schönen Sophie Lee begegnet - er scheint wieder die Kontrolle über sich selbst zu gewinnen. Eine trügerische Hoffnung: Als auch Sophie ihm zu entgleiten beginnt, tötet Erling.

Spannend, schonungslos und ironisch, ist diese Kriminalgeschichte, "der ins Herz treffende Roman eines Minimalisten" (Die Zeit), auch eine Studie der Untiefen des menschlichen Zusammenlebens.

Ketil Bjørnstad: Erlings Fall. (Fall, 1999). Roman. Aus dem Norwegischen von Lothar Schneider. Suhrkamp Taschenbuch Nr. 3445 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Insel Verlag, 2001), 276 S., 8.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Suhrkamp Verlag »

 

Monatsübersicht Januar 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen