legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Moxyland

Lauren Beukes: Moxyland

Info des Rowohlt Verlags:
Weißt du, wer wirklich die Kontrolle hat?
Kapstadt in der nahen Zukunft: Eine neue Form der Apartheid hat Einzug gehalten - zwischen Arm und Reich, zwischen Online und Offline. In dieser repressiven Welt kreuzen sich die Wege von vier grundverschiedenen Menschen: der Fotografin Kendra, die nach einer Injektion mit Nanobots als lebende Werbefläche herumläuft; des hedonistischen Videobloggers Toby, der in den Sog eines mysteriösen Online-Computerspiels gerät; der systemkonformen Programmiererin Lerato - und von Tendeka, dem romantischen Antikapitalisten, der nichts Geringeres plant, als das System zu stürzen...

Ein Zukunftsthriller von einer der aufregendsten Autorinnen des Genres, und ein Roman mit erschreckend aktuellem Thema: der Verlust der Freiheit in einer technikhörigen Welt - nominiert für den Sunday Times Fiction Prize. Von der Autorin der internationalen Bestseller «Shining Girls» und «Broken Monsters».

Lauren Beukes: Moxyland. (Moxyland). Thriller. Aus dem Englischen von Mechthild Barth. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25969, 362 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Kälte des Todes

Antonio Manzini: Die Kälte des Todes

Info des Rowohlt Verlags:
Er ist zynisch. Er ist brillant. Und er hat nichts zu verlieren.
Rocco Schiavone ist nicht gerade das, was man einen vorbildlichen Polizisten nennen würde. Er ist unverschämt, er verabscheut seinen Beruf - und es ist keine gute Idee, ihn vor seinem morgendlichen Joint anzusprechen. Seit der Römer in das verschneite Aosta-Tal strafversetzt wurde, ist seine Laune so düster wie der Himmel über den Bergen. Aber als eine junge Frau erhängt in ihrer Wohnung aufgefunden wird, ist Roccos Spürsinn geweckt. An Selbstmord glaubt er nicht: Blaue Flecken und Schürfwunden legen nahe, dass Ester Baudo gequält wurde. Ein Fall, der dem abgebrühten Ermittler unter die Haut geht. Und ihn zwingt, sich dem zu stellen, was er am meisten fürchtet: seiner Vergangenheit.

Antonio Manzini: Die Kälte des Todes. (La costola di Adamo, 2014). Kriminalroman. Aus dem Italienischen von Anja Rüdiger. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 26941, 315 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schwarze Katzen

Felicitas Mayall: Schwarze Katzen

Info des Rowohlt Verlags:
Laura Gottberg auf den Spuren des organisierten Verbrechens.
Auf der Prinzregentenstraße steht eines Morgens ein schwerer Kasten, kaum zu öffnen. Darin: eine einbetonierte Leiche, die in mühevoller Meißelei von den Gerichtsmedizinern freigelegt werden muss. Sind das die Methoden der Mafia? Oder will jemand eine falsche Spur legen? Laura Gottberg bleibt zunächst nur eins: Sie muss warten. Darauf, dass der Empfänger dieser Botschaft die Nerven verliert. Allerdings wäre es gut, auch selbst die Ruhe zu bewahren. Aber das ist angesichts misstrauischer Vorgesetzter, pubertierender Kinder und eines weit entfernten Angelo nicht immer leicht...

Felicitas Mayall: Schwarze Katzen. Laura Gottberg ermittelt. Roman. Rowohlt Taschenbuch Nr. 26737 (1. Aufl. - Reinbek: Kindler, 2014), 412 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Unschuld stirbt, das Böse lebt

Paul Mendelson: Die Unschuld stirbt, das Böse lebt

Info des Rowohlt Verlags:
Ein phantastischer Thriller aus Südafrika mit einer Auflösung, die die Grenzen des Genres sprengt.
In Kapstadt werden in einem Müllcontainer die Leichen zweier Halbwüchsiger gefunden - nackt und in Plastikfolie gewickelt. Die Obduktion ergibt: Die Jungen hatten jahrelang keine Sonne gesehen. Sie wurden sexuell missbraucht. Jeder der beiden ist an einem Schuss direkt ins Herz gestorben. Senior Superintendent de Vries erkennt sofort die Verbindung zu einem Fall, an dem er seinerzeit fast zerbrach. Damals verschwanden Kinder weißer Polizisten.

Verdächtige finden sich schnell. Aber de Vries hat zunehmend das Gefühl, manipuliert zu werden. Seine Ermittlungen werden behindert. Hierarchien und Hautfarben scheinen wichtiger als die Lösung des Falls. De Vries holt sich daraufhin nicht ganz legale Unterstützung von außen. Und dann fällt der Name eines Mannes, der schon damals sein Gegner war...

Paul Mendelson: Die Unschuld stirbt, das Böse lebt. (The First Rule of Survival, 2014). Thriller. Aus dem Englischen von Jürgen Bürger. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Polaris Nr. 27072, Klappenbroschur, 474 S., 14.99 Euro (D), eBook 12.99 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 01/2016]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Seelenschwarz

Joner Storesang: Seelenschwarz

Info des Rowohlt Verlags:
Drei Nächte. Drei Frauen. Brutal per Kopfschuss ermordet - der Auftakt der Krimireihe um Ex-Fallanalytiker und Anti-Gewalt-Coach Thomas Bulpanek.

Thomas Bulpanek will in Saarbrücken nur einen Anti-Gewalt-Kurs geben. Doch sein alter Mentor Martens bittet den Ex-Fallanalytiker um Hilfe: Ein Killer inszeniert die dritte Frauenleiche in der dritten Nacht. Die Polizei geht von einem psychisch gestörten Täter aus, doch Martens hat Zweifel. Außerdem traut er dem Leiter der Ermittlungen nicht.

Tatsächlich findet Thomas Hinweise, die in eine andere völlig Richtung deuten. Er ahnt jedoch nicht, dass die Wahrheit niemals ans Licht kommen soll - und dass er sich selbst zur Zielscheibe macht, je näher er ihr kommt.

Realitätsnah, gesellschaftskritisch, klug - ein mitreißendes Debüt!

Joner Storesang: Seelenschwarz. Kriminalroman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 27147, 443 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sörensen hat Angst

Sven Stricker: Sörensen hat Angst

Info des Rowohlt Verlags:
Tod am Koog
Mit einer Angststörung im Gepäck lässt sich Kriminalhauptkommissar Sörensen von Hamburg nach Katenbüll in Nordfriesland versetzen. Er hofft, dass der kleine Ort ihm ein ruhiges, beschauliches (Arbeits-)Leben bescheren wird. Doch Katenbüll ist grau und trostlos, es regnet ununterbrochen, die Einheimischen haben nicht gerade auf Sörensen gewartet. Und es kommt noch schlimmer. Gleich nach Sörensens Ankunft sitzt Bürgermeister Hinrichs im eigenen Pferdestall, so tot wie die ganze Umgebung. Schon die ersten Blicke hinter die Kleinstadtkulisse zeigen dem Kommissar: Hier kann man es wirklich mit der Angst bekommen.

Sven Stricker: Sörensen hat Angst. Kriminalroman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 27118, 428 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Zucht

Andreas Winkelmann: Die Zucht

Info des Rowohlt Verlags:
Nur fünf Minuten...
...hat Helga Schwabe ihren Sohn aus den Augen gelassen. Einen unaufmerksamen Moment lang. Und in diesem Moment ist er verschwunden.

Als fielen Hauptkommissar Henry Conroy die Ermittlungen in diesem Fall mutmaßlicher Kindesentführung nicht schon schwer genug, muss er sich auch noch mit einer neuen Kollegin herumschlagen. Vorlaut, frech, selbstbewusst - das ist Manuela Sperling. Aber sie hat einen guten Riecher. Und bald stoßen die beiden auf eine Spur, die zu einem einsamen, verfallenen Gehöft im Niemandsland an der Grenze zu Tschechien führt, auf dem illegal Hunde gezüchtet werden...

Andreas Winkelmann: Die Zucht. Thriller. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25854 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 2015), 525 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht Januar 2016

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen