legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Goldmann Verlag

 

Brandmale

Jane Adams: Brandmale

Info des Goldmann Verlags:
Der Polizist Ray Flowers wird bei einem Brandanschlag schwer entstellt. Als er sich nach einem Krankenhausaufenthalt in das Haus einer verstorbenen Tante zurückzieht, erfährt er von einer Frau namens Kitty, die im 17. Jahrhundert gelebt hat und der er sich auf mysteriöse Weise verbunden fühlt. Von nun an hat er nur noch zwei Ziele: die Hintergründe des Attentats und Kittys Geschichte zu erforschen.

Jane Adams: Brandmale. (The Angel Gateway, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Jutta-Maria Piechulek. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45027, 416 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Letzte Ruhe

Rhian Ellis: Letzte Ruhe

Info des Goldmann Verlags:
Naomi Ash lebt mit ihrer Mutter, die als spiritistisches Medium arbeitet, in dem kleinen Aussteigerstädtchen Train Life im Bundesstaat New York. Schon als Jugendliche träumt sie davon, dieser Stadt mit ihren skurrilen Einwohnern eines Tages zu entfliehen - eine vergebliche Hoffnung. Mit zwanzig Jahren lernt sie Peter Morton kennen, der ihre große Liebe wird. Doch nach einer glücklichen Zeit größter Leidenschaft, verändert sich der junge Harvard-Student zusehends.

Peter wird immer aggressiver, schließlich bedroht er Naomi sogar, und aus der anfänglichen Romanze wird ein wahrer Horrortrip. Als zwischen den beiden ein heftiger Streit ausbricht, erschlägt Naomi Peter im Affekt und vergräbt seine Leiche von Panik getrieben im Wald. Der Mord bleibt unentdeckt, bis zehn Jahre später das Skelett eines Unbekannten gefunden wird. Mittlerweile ist Naomi in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten und verdient ihren Lebensunterhalt ebenfalls als Medium in Train Life.

Als die Polizei Naomis Mutter bittet, bei der Identifizierung der sterblichen Überreste des Unbekannten zu helfen, ist sie sofort dazu bereit. Und sie verweist die Beamten überdies an ihre Tochter, die ihre übersinnliche Begabung geerbt hat und daher bei der Aufklärung des Falles behilflich sein könnte. In ihrer Ratlosigkeit wendet sich die Polizei tatsächlich an Naomi, und es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, das Naomi schließlich verlieren wird...

In einem heftigen Streit erschlägt Naomi ihre große Liebe Peter. Von Panik getrieben vergräbt sie seine Leiche im Wald. Erst zehn Jahre später wird das Skelett gefunden und die Schatten der Vergangenheit holen Naomi ein.

Rhian Ellis: Letzte Ruhe. (After Life, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andreas Jäger. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45146, 413 S., 8.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Lied der Könige

Batya Gur: Das Lied der Könige

Info des Goldmann Verlags:
Seit dem Neujahrsfest widerfahren Inspektor Michael Ochajon aus Jerusalem seltsame Dinge: Erst entdeckt er in seinem Keller einen ausgesetzten Säugling. Dann wird der berühmte Vater seiner Nachbarin bei einem Raubüberfall ermordet. Bald darauf wird deren Bruder, der Stargeiger Gabriel, mit einer Cellosaite erdrosselt. Michael Ochajon soll in beiden Fällen ermitteln und begibt sich auf das intrigenreiche Terrain der Jerusalemer Musikszene.

Batya Gur: Das Lied der Könige. (Orchestral Murder). Ein Inspektor-Ochajon-Roman. Aus dem Hebräischen von Vera Loos und Naomi Nir-Bleimling. Goldmann Taschenbuch Nr. 5473 (1. Aufl. - München: Goldmann, 1998), 604 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Behandlung

Mo Hayder: Die Behandlung

Info des Goldmann Verlags:
Ein schockierendes Verbrechen stellt die Londoner Polizei vor ein Rätsel: Ein Fremder hat die Familie Peach in ihrem eigenen Haus überfallen. Unaussprechliches muss sich zugetragen haben, bevor er wieder verschwand, nicht ohne den kleinen Sohn der Peaches mit sich genommen zu haben. Doch die schwer verletzten Eltern können der Polizei keine Angaben zu den Geschehnissen machen. Oder wollen es nicht. Und schon bald macht in der Gegend das Wort von einem unheimlichen "Troll" die Runde, der kleine Kinder töten soll.

Bei Detective Inspector Jack Caffery ruft der Fall Erinnerungen an das Verschwinden seines eigenen Bruders wach, der als Kind möglicherweise ebenfalls einem Verbrechen zum Opfer fiel. Nie vernarbte Wunden reißen wieder auf, als immer mehr Verbindungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart sichtbar werden. Die Ermittlungen werden für Caffery zunehmend zu einem emotionalen Kraftakt - und dabei hat der Albtraum gerade erst begonnen...

Mo Hayder: Die Behandlung. (The Treatment, 2001). Roman. Aus dem Englischen von Christian Quatmann. Gebunden, 497 S., 10 Abbildungen, 22.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Kreis der Hölle

Sarah Lovett: Der Kreis der Hölle

Info des Goldmann Verlags:
Die Psychologin Dr. Sylvia Strange jagt einen wahnsinnigen Bombenleger, der ganz Los Angeles in Angst und Schrecken versetzt. Dabei zwingen die Umstände Dr. Strange zur Zusammenarbeit mit dem Psychopathen und Mörder John Dantes, und aus ihrer gefährlichen Jagd wird auch für sie persönlich ein tödlicher Wettlauf mit der Zeit.

Sarah Lovett: Der Kreis der Hölle. (Dante's Inferno, 2001). Roman. Aus dem Amerikanischen von Ellen Schlootz. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45055, 444 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der einzige Zeuge

John Matthews: Der einzige Zeuge

Info des Goldmann Verlags:
Die englische Sozialarbeiterin Elena Waldren hat ein wohl gehütetes Geheimnis: einen unehelichen Sohn, den sie vor neunundzwanzig Jahren zur Adoption freigab. Als sie sich auf die Suche nach ihrem Sohn Georges macht, muss sie entdecken, dass Georges als Kronzeuge eines blutigen Verbrechens um sein Leben bangt.

John Matthews: Der einzige Zeuge. (The Last Witness, 2001). Roman. Deutsch von Peter Beyer. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 44414, 636 S.,10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Wer mit dem Feuer spielt

Margaret Murphy: Wer mit dem Feuer spielt

Info des Goldmann Verlags:
Als der beliebte Schüler Ryan Connelly tot aufgefunden wird, glaubt die Polizei an einen Unfall, verursacht durch Drogenexperimente. Ryans Lehrerin Geri Simpson ist aber fest davon überzeugt, dass der begabte Fußballspieler Ryan niemals Drogen genommen hat. Sie beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und begibt sich in höchste Gefahr.

Margaret Murphy: Wer mit dem Feuer spielt. (Dying Embers, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Christine Heinzius. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45084, 384 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ehrensache

Ian Rankin: Ehrensache

Info des Goldmann Verlags:
Der beliebte schottische Parlamentarier Gregor Jack ist der Lächerlichkeit preisgegeben, als er sich bei einer Razzia in einem Edelbordell in Edinburgh unter den Gästen befindet: ein gefundenes Fressen für die Presse. Dann verschwindet auch noch seine Frau Elizabeth, und alles deutet darauf hin, dass jemand Jacks politische Existenz, und nicht nur die, vernichten will. Für Inspector John Rebus gibt es in dem Fall einige offene Fragen zuviel. Doch dann wird aus inoffiziellen Nachforschungen eine Untersuchung in einem Mordfall...

Ian Rankin: Ehrensache. (Strip Jack, 1992). Roman. Aus dem Englischen von Ellen Schlootz. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 45014, 381 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Wunschspiel

Patrick Redmond: Das Wunschspiel

Info des Goldmann Verlags:
Jonathan ist ein einsames Kind. In dem englischen Knabeninternat Kirkston Abbey fühlt er sich unglücklich, denn seine Klassenkameraden hänseln ihn wegen seiner einfachen Herkunft. Auch einzelne Lehrer finden, dass er an der exklusiven Schule nichts zu suchen hat; man schreibt das Jahr 1954, und die englische Oberschicht verteidigt unerbittlich ihre Privilegien. Nur allzu oft ist Jonathan Zielscheibe von Spott und Hohn - bis zu jenem Vormittag, als sein Mitschüler Richard ihm in der Lateinstunde aus der Patsche hilft. Richard ist auch ein einsames Kind, doch im Gegensatz zu Jonathan sondert er sich bewusst von den anderen ab. Seine Altersgenossen bewundern ihn dafür, wirkt er doch stark und unabhängig. Nichts scheint ihn anzufechten, auch nicht das Internatssystem, das nach menschenverachtenden Gesetzen funktioniert und für viele die Hölle auf Erden bedeutet. Jonathan fühlt sich von Richards Interesse geschmeichelt, und die beiden werden unzertrennlich. Richard zeigt Jonathan, wie er sich gegen den Psychoterror der anderen wehren kann. Wie ein Ertrinkender greift Jonathan nach der rettenden Hand. Er vertraut sich Richard an und beginnt, dessen Spiel mitzuspielen. Er ist glücklich über diesen Freund - auch wenn ihn manchmal das seltsame Licht in dessen Augen ängstigt. Er lernt zu gewinnen, und seine Macht über andere wächst. Doch Richard ist das nicht genug. Er überzeugt Jonathan, dass sie ihre geheimnisvollen Kräfte nicht nur gegen jene richten sollen, die einst Jonathan gedemütigt haben, sondern gegen alle, die versuchen, sich ihrer immer enger werdenden Freundschaft in den Weg zu stellen. Ein tödliches Spiel nimmt seinen Lauf...

Patrick Redmond: Das Wunschspiel. (The Wishing Game, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Birgit Moosmüller. Goldmann Taschenbuch Nr. 45135 (1. Aufl. - München: Bertelsmann, 2000), 446 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Verderben

Ruth Rendell: Das Verderben

Info des Goldmann Verlags:
Der beschauliche Ort Kingsmarkham wird durch eine Serie von Gewalttaten erschüttert: Gewalt gegen Frauen, gegen Missliebige jeder Art - und sogar gegen die Polizei. Zuerst verschwinden kurz nacheinander zwei junge Mädchen. Als sie nach wenigen Tagen scheinbar unbeschadet wieder zurückkehren, weigern sie sich, über ihre Erlebnisse Auskunft zu geben. Da wird ein Sittlichkeitsverbrecher aus der Haft entlassen, und sofort sind den braven Bürgern von Kingsmarkham die Zusammenhänge klar. Der Unmut gegen den ehemaligen Häftling schlägt hohe Wellen, es kommt zu Protesten und Tumulten, und eine Bürgerwehr wird gebildet, die so brutal vorgeht, dass schließlich ein Polizist ums Leben kommt. Und dann verschwindet, spurlos und geheimnisvoll, die dreijährige Sanchia, die kleine Tochter eines wohlhabenden Ehepaars. Angesichts der öffentlichen Erregung fällt es Wexford und seinem Assistenten Burden immer schwerer, Ruhe zu bewahren und jeden dieser eigenartigen Fälle mit zäher Genauigkeit und geduldigen Fragen zu durchleuchten. Denn eines ist Wexford inzwischen klar geworden: Irgendwo besteht ein Zusammenhang zwischen den Ereignissen um die drei verschwundenen Mädchen. Da wird der Vater der kleinen Sanchia ermordet aufgefunden. Und Wexford befindet sich plötzlich mitten in einem mörderischen Strudel aus Angst, Gewalt und Gefühlskälte.

Ruth Rendell: Das Verderben. (Harm Done, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Cornelia C. Walter. Goldmann Taschenbuch Nr. 45129 (1. Aufl. - München: Bertelsmann, 2000), 479 S., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mohrenwäsche

Tom Sharpe: Mohrenwäsche

Info des Goldmann Verlags:
Heldengedenktag in Piemburg, der kleinen Hauptstadt von Zululand: Alle Jahre wieder nutzen Briten und Buren, Zulus explizit ausgeschlossen, die Gelegenheit, die Gegenwart zu vergessen und alte Hassgefühle aufleben zu lassen. Kommandant van Heerden, Piemburger Polizeichef, steckt in einer Zwickmühle. Einerseits wird von ihm als echtem Afrikaander eine Rede auf der Kundgebung der Nationalistischen Partei zum Thema Heldentum erwartet, als hoher Funktionär muss er sich aber auch im Settlers Park sehen lassen, wo die Söhne Englands feiern. Nachdem er auf beiden Veranstaltungen seinen Verpflichtungen nachgekommen ist, verabschiedet van Heerden sich in den wohlverdienten Kurzurlaub, um sich ungestört seinen anglophilen Neigungen hinzugeben und mit der britischen Möchtegern-Upper-Class auf Golfplätzen zu verlustieren. Sein Stellvertreter Luitenant Verkramp, Leiter der Sicherheitsabteilung, wittert seine große Chance. Verkramp hofft endlich vom bloßen Stellvertreter aufzusteigen zu einer echten Autoritätsperson, was seinen Fähigkeiten sowieso viel angemessener wäre. Seine Mission: Angewiesen vom Staatssicherheitsministerium BOSS, will er gegen Rassenmischung zwischen Polizeibeamten und Bantufrauen vorgehen, und überhaupt allen Staatsfeinden und Kommunisten endgültig den Garaus machen. Seine Methoden: Strategisch wichtige Einrichtungen der Stadt in die Luft jagen und ausgesuchte Bürger der Stadt einbuchten. Unterstützt und abgelenkt wird er von der sexsüchtigen Psychiaterin Dr. von Blimenstein - Schuhgröße 47 -, die seine sexuellen Wunschvorstellungen Wirklichkeit werden lässt. Ihre Therapie zur Verhinderung der ungewünschten Liaisons trägt allerdings bloß dazu bei, dass die Polizeibeamten homosexuelle Seiten entwickeln. Zur Eindämmung der Verkrampschen Paranoia und zur apokalyptischen Klimax kommt es erst nach der Rückkehr van Heerdens. Deutlichstes Zeichen der Gesundung Verkramps: Er löst die Verlobung mit Frau Dr. von Blimenstein. Van Heerden stellt die alte Ordnung wiederher, schafft es, sich mit seinen Vorgesetzten wieder gut zu stellen und pflegt die strategische Allianz mit der Ärztin - der ganz normale Wahnsinn hat Piemburg wieder.

Tom Sharpe: Mohrenwäsche. (Indecent Exposure, 1973). Roman. Aus dem Englischen von Benjamin Schwarz. Goldmann Taschenbuch Nr. 44913 (1. Aufl. - München: Rogner und Bernhard bei Zweitausendeins, 1984), 350 S., 8.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Geistertanz

Mark T. Sullivan: Geistertanz

Info des Goldmann Verlags:
Eigentlich ist der Dokumentarfilmer Patrick Gallagher in die Kleinstadt Lawton in Vermont gefahren, um die anstehende Heiligsprechung eines Priesters zu recherchieren. Doch als er beim Fischen eine übel zugerichtete Leiche an den Haken bekommt, nimmt seine Aufenthalt eine andere Wendung. Zusammen mit der hübschen Polizistin Andie Nightingale gerät er in den Strudel einer faszinierenden Geschichte, die geheim zu halten offensichtlich oberstes Gebot vieler Honoratioren von Lawton ist. In ihrem Mittelpunkt steht das Schicksal der Sioux-Indianerin Many Horses, die das Massaker am Wounded Knee 1890 überlebt hatte und schließlich auf Umwegen nach Vermont gekommen war. In Lawton scheint ihr großes Unrecht widerfahren zu sein, und ihr Tod ist bis heute von einem düsteren Geheimnis umgeben. Doch nun kommt mit jeder Tat des mysteriösen Killers ein weiterer Teil des Schicksals von Many Horses in Form eines Tagebuchs ans Licht. Rätselhaft bleiben dagegen die mit Blut gemalten Zeichnungen und Texte, die der Täter bei seinen Opfern hinterläßt und die offenkundig mit antiken Todesmythen in Verbindung stehen. Während die Angst in Lawton weiter um sich greift, werden auch Gallaghers Träume und Visionen von Many Horses immer drängender - bis zum dramatischen Finale, das die Gegenwart schließlich von den Sünden der Vergangenheit erlöst.

Mark T. Sullivan: Geistertanz. (Ghost Dance, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Lutz Kliche. Goldmann Taschenbuch Nr. 45058 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 2000), 377 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sizilianische Vendetta

Frank P. Viviano: Sizilianische Vendetta

Info des Goldmann Verlags:
Eine wahre Familiensaga um Mord und Blutrache, die zwischen Sizilien und den USA spielt
Als Frank Viviano, preisgekrönter Reporter und Schriftsteller, während des Bosnien-Kriegs gekidnappt wird und davon traumatisiert eine Auszeit vom Reporterdasein nehmen will, drängt sich ihm ein Thema aus seiner eigenen Familiengeschichte auf, das bald sein ganzes Interesse auf sich zieht.

Kurz vor dem Tod vertraut ihm nämlich sein Großvater, der anfangs des 20. Jahrhunderts in die USA ausgewandert war, ein über achtzig Jahre ehern bewahrtes Geheimnis an: Dessen eigener Großvater war nicht nur ein berüchtigter sizilianischer Bandit, bekannt als »der Mönch«, da er im Geistlichenornat nächtliche Raubzüge unternahm, sein Tod war auch die Folge einer Blutrache. Frank Viviano macht sich auf in das Fischerdorf Terrasini bei Palermo, um endlich nähere Einzelheiten über das damalige Geschehen zu erfahren, stößt aber anfangs auf unverbrüchliche Omertá - das Schweigegebot ist auch nach über einem Jahrhundert noch intakt.

Vivianos Recherche zieht sich über mehrere Jahre hin, bis er den Schleier über seiner Familiengeschichte zu lüften vermag und in deren Spiegel auch sein eigenes berufliches Umhergetriebensein und das familiäre Immigrantenerbe endlich angemessen zu verstehen lernt.

Frank P. Viviano: Sizilianische Vendetta. (Blood Washes Blood, 2001). Dem Geheimnis meiner Familie auf der Spur. Aus dem Englischen von Hans-Joachim Maass. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 15149, 319 S., 14 Abb., 10.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Stoß von der Klippe

Patricia Wentworth: Der Stoß von der Klippe

Info des Goldmann Verlags:
Irgendjemand trachtet Rachel Treherne nach dem Leben: anonyme Drohbriefe, spiegelglatt polierte Treppenstufen, brennende Vorhänge, giftige Nattern im Bett und schließlich ein Stoß von einer Klippe, den Rachel nur durch Zufall überlebt. Ein klassischer Fall Für Miss Silver, die sich als Gouvernante getarnt Zugang zum Kreis der Familie Rachels verschafft...

Patricia Wentworth: Der Stoß von der Klippe. (Lonesome Road, 1939). Roman. Aus dem Englischen von Elfi Hartenstein. Deutsche Erstausgabe. Goldmann Taschenbuch Nr. 5470, 220 S., 8.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Goldmann Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen