legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt Verlag

 

Edith & Fred

Jill Dawson: Edith & Fred

Info des Rowohlt Verlags:
Edith Thompson war 28 Jahre alt, eine Angestellte, attraktiv und lebensfroh, als sie 1922 zum Tode verurteilt wurde. Die Anklage lautete auf Anstiftung zum Mord an ihrem Ehemann. Ihr sieben Jahre jüngerer Geliebter Fred hatte offenbar den gewalttätigen Percy auf offener Straße erstochen. Edith beteuerte bis zum Schluss ihre Unschuld, und auch ihr Geliebter belastete sie mit keinem Wort. Was Edith jedoch zum Verhängnis wurde, waren die Briefe, die sie noch aus der Untersuchungshaft an Fred schrieb: Sie zeugen von der Sehnsucht einer selbstbewussten jungen Frau, die nichts als ein wenig Liebe, Leidenschaft und Abenteuer wollte.

Jill Dawson: Edith & Fred. (Fred and Edie, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Susanne Klinkenberg-Goga. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23084, 284 S. 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Nina und das Meer

Fredrik Ekelund: Nina und das Meer

Info des Rowohlt Verlags:
In Malmö wird die Leiche des Finanzberaters Ulander gefunden. Bald darauf wird der zwielichtige Geschäftsmann Palmström umgebracht. Und dann teilt dem Kriminalreporter Lindgren auf seinem Anrufbeantworter eine ihm unbekannte Frauenstimme mit: »Vier minus zwei ist zwei.« Lindgren steht vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe...

Fredrik Ekelund: Nina und das Meer. (Nina och sundet, 1999). Roman. Aus dem Schwedischen von Regine Elsässer. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23057, 319 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Juneteenth

Ralph Ellison: Juneteenth

Info des Rowohlt Verlags:
Alonzo Hickman, Prediger und Jazz-Musiker, reist in den 20er Jahren durch die Südstaaten, gemeinsam mit Adam Sunraider, der fast wie ein Weißer aussieht. Dreißig Jahre später ist Hickman ein Greis, und Sunraider schwingt als Senator rassistische Reden. Als Hickman erfährt, dass ein Attentat auf Sunraider geplant ist, fährt er nach Washington.

Ralph Ellison: Juneteenth. (Juneteenth, 1999). Roman. Herausgegeben und mit einem einführenden Nachwort versehen von John F. Callahan. Aus dem Amerikanischen von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22850 (1. Aufl. - Zürich: Ammann, 2000), 457 S., 12.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Abrechnung bitte!

Peter Gerdes (Hg.): Abrechnung bitte!

Info des Rowohlt Verlags:
Mordsstimmung in Deutschlands beliebtesten Kneipen, denn berühmte Krimiautoren machen in diesem Band ein Fass auf. Schließlich ist ein Detektiv ohne Kneipe wie ein Schiff ohne Hafen, und Petra Hammesfahr, Jacques Berndorf, Gisbert Haefs, Felix Huby, Wolf Haas und viele andere wissen genau, wo was los ist.

Peter Gerdes (Hg.): Abrechnung bitte! Eine mörderische Kneipentour. Storys. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23144, 256 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Gesetze der Gier

Philip Kerr: Gesetze der Gier

Info des Rowohlt Verlags:
Der Journalist Miljukin wurde in St. Petersburg ermordet. War der Mafiakritiker einer so heißen Sache auf der Spur, dass er sterben musste? Oberst Gruschko nimmt gegen den Willen seiner Vorgesetzten die Ermittlungen auf. Als er die Dimensionen des Falles erkennt, ist es schon zu spät.

Philip Kerr: Gesetze der Gier. (Dead Meat, 1993). Roman. Aus dem Englischen von Juliane Bachstein. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23145 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1994), 272 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Moor von Baskerville

Laurie R. King: Das Moor von Baskerville

Info des Rowohlt Verlags:
Zwanzig Jahre nach seinem ersten Besuch reist Sherlock Holmes mit seiner Frau und Assistentin Mary Russel 1923 erneut nach Dartmoor. Die einheimischen wollen in der Moorfinsternis einen kalbsgroßen, einäugigen Hund gesehen haben. Als die beiden dem Spuk nachgehen, stoßen sie in den Sümpfen unter anderm auf reinstes Gold...

Baskerville revisited: Die Fortsetzung des wohl berühmtesten Falls von Sir Conan Doyle.

Laurie R. King: Das Moor von Baskerville. (The Moor, 1998). Roman. Deutsche Erstausgabe. Aus dem Amerikanischen von Marc Staudacher. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22416, 396 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Rosenbowle

Elke Loewe: Die Rosenbowle

Info des Rowohlt Verlags:
Valerie ist von Tom einfach sitzen gelassen worden, und da kommt ihr Tante Robbies Einladung zu Ferien auf dem Lande gerade recht. Doch das Haus am Deich ist leer, und im Gartenhaus sitzt die Leiche der alten Dame, vor sich die große Rosenbowle. Da Valeries Name im Testament steht, quartiert sich die junge Münchnerin in Augustenfleth ein. Bald kennt sie all die freundlich-wortkargen Leute im Ort persönlich, und sie könnte sich hier fast zu Hause fühlen - wenn nicht einige Fragen zu dem plötzlichen Todesfall offen blieben. In Tante Robbies Computer und Garten beginnt Valerie nach Antworten zu suchen...

Elke Loewe: Die Rosenbowle. Roman. Originalausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 22986, 256 S., 8.90 Euro (D).

 

[Krimi-Auslese 02/2002]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen