legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Fischer Verlag

 

Rotkäppchen und der böse Wolf

Agatha Christie: Rotkäppchen und der böse Wolf

Info des Fischer Verlags:
Der Geheimdienst heuert Tommy Beresford an, um einem Verräter in den eigenen Reihen auf die Spur zu kommen. Die Sache ist äußerst gefährlich: Ein Agent ist bereits einem Unfall, der kein Unfall war, zum Opfer gefallen. Deshalb soll auch Tuppence mit ihrem Strickstrumpf zuhause bleiben. Doch wer Tuppence kennt, weiß, dass sie das Stricken hasst und sich durch nichts und niemanden beeindrucken lässt. Als Tommy beginnt in der Pension Sans Souci nach dem Spion »N« oder »M« zu suchen, sitzt dort bereits eine Mrs. Blenkensop, die alle Fäden in der Hand hat und seiner Tuppence verdammt ähnlich sieht...

Agatha Christie: Rotkäppchen und der böse Wolf. (N or M?, 1941). Harmlosigkeit ist die beste Tarnung. Überarbeitete Fassung der einzig berechtigten Übertragung aus dem Englischen. Fischer Taschenbuch Nr. 16894 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1945 unter dem Titel »Das Haus der Mrs. Perenna«), 206 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Giftige Wasser

Marcia Muller: Giftige Wasser

Info des Fischer Verlags:
Matthew Lindstrom bekommt einen anonymen Anruf: Seine vor vierzehn Jahren spurlos verschwundene Frau Gwen soll wieder aufgetaucht sein. Damals stand er unter Mordverdacht. Jetzt erfährt er, dass sich Gwen unter falschem Namen in Soledad County ein neues Leben aufgebaut hat. Matthew macht sich auf den Weg dorthin...

Marcia Muller: Giftige Wasser. (Cyanide Wells, 2003). Krimi. Aus dem Amerikanischen von Susanne Goga-Klinkenberg. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 16590, 325 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Von Angesicht zu Angesicht

Gunnar Staalesen: Von Angesicht zu Angesicht

Info des Fischer Verlags:
Privatdetektiv Varg Veum ist entsetzt: In seinem Wartezimmer sitzt ein toter Mann. Sein stiller Gast - der Lehrer Erlend Ekerhovd - hatte anscheinend auf eigene Initiative Nachforschungen über einen rätselhaften Mord angestellt, der vor vierzehn Jahren an der Nordwestküste Norwegens passiert ist. Eine Frau hat ihrem Leben ein Ende gesetzt, indem sie ins Meer ging. Aber Erlend Ekerhovd, der die Frau sehr gut gekannt hatte, zweifelte an einem Selbstmord. Er glaubt, dass die Frau ins Wasser getrieben wurde. Hat ihn sein Misstrauen am Ende das Leben gekostet?

Gunnar Staalesen: Von Angesicht zu Angesicht. (Ansikt til ansikt, 2004). Ein neuer Fall für Varg Veum. Roman. Aus dem Norwegischen von Kerstin Hartmann-Butt. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 16806, 287 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen