legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bastei Lübbe

 

Zum Töten nah

Henrike Heiland: Zum Töten nah

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Als die verbrannte Leiche eines Nachwuchsspielers von Hansa Rostock im Seehafen gefunden wird, beginnt für Kommissar Erik Kemper und Kriminalpsychologin Dr. Anne Wahlberg ein Albtraum. Denn nicht nur, dass ausgerechnet in Rostock ausgerechnet ein Schwarzer auf diese Weise ermordet wurde - Eriks Kollege Kai Hauser scheint in den Fall verstrickt und wird nach einem Fluchtversuch in U-Haft genommen. Die Situation eskaliert, als ein weiterer junger Mann tot aufgefunden wird. Zu viel deutet mittlerweile auf eine Spur, die Erik entschieden zu heiß ist. Sie führt zu der allerletzten Person, die sich der Kommissar in den Kreis der Verdächtigen wünscht - die Tochter seines Vorgesetzten...

Der zweite Fall für den eigensinnigen Kommissar und die medial begabte Psychologin.

Henrike Heiland: Zum Töten nah. Verdeckte Ermittlungen. Kriminalroman. Originalausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15629, 366 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Reich der Blinden

Philip Jolowicz: Das Reich der Blinden

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Es ist mehr als nur Freundschaft, was Hannah und Alec Maine mit dem Biochemiker Harvey Aldous verbindet. Alec hat ihm geholfen, seine Forschungsfirma zu finanzieren, und Hannah leidet unter einer tückischen Krankheit, gegen die Aldous ein Heilmittel entwickelt. Doch dann erleidet Hannah einen allergischen Schock, und Aldous ist spurlos verschwunden, mitsamt den Tabletten, die Hannahs Leiden lindern. Schlimmer noch: Bei seinen Nachforschungen findet Alec heraus, dass vier andere Patientinnen vor kurzem gestorben sind. Und die Firma steckt in ernsten Schwierigkeiten. Die Spur führt nach Japan, zu einem alten Finanzskandal, in den Alec am Rande verwickelt war und den er längst begraben wähnte. Doch nun muss Alec herausfinden, was damals wirklich geschah, wenn er das Leben seiner Frau retten will.

Philip Jolowicz: Das Reich der Blinden. (Empire of the Blind). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Dietmar Schmidt. Deutsche Erstausgabe / Originalausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15632, 461 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Rache des Kreuzfahrers

James Patterson und Andrew Gross: Die Rache des Kreuzfahrers

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Frankreich, 11. Jahrhundert. Die Zeit des Ersten Kreuzzuges. Hugo de Luc flüchtet vom Schlachtfeld zurück nach Frankreich. Eine dramatische Rückkehr: Sein Dorf ist verwüstet, sein Sohn ermordet und seine Frau von geheimnisvollen Reitern verschleppt. Woher kamen sie? Haben sie im Auftrag seines Lehnsherrn gehandelt? De Luc beschließt, seine Frau zu befreien, auch wenn er sich dabei buchstäblich zum Narren machen muss...

James Patterson und Andrew Gross: Die Rache des Kreuzfahrers. (The Jester, 2005). Historischer Roman. Aus dem Amerikanischen von Axel Merz. Bastei Taschenbuch Nr. 15623 (1. Aufl. - München: Ehrenwirth, 2005), 457 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kein Zurück nach Oxford

Veronica Stallwood: Kein Zurück nach Oxford

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Kate Ivory ist froh, einmal aus Oxford herauszukommen, auch wenn es nur für kurze Zeit ist. Zusammen mit einem Autorenkollegen namens Devlin Hayle begibt sie sich auf eine Promotion-Tour für ihr neues Buch. Wieder einmal stellt sich heraus, dass Kate ein Talent hat, sich mit den falschen Zeitgenossen zu umgeben. Denn schnell stellt sie fest, dass Hayle offensichtlich eine recht geheimnisvolle Vergangenheit hat und ein gefährlicher Killer hinter ihm her ist - und leider bald auch hinter ihr...

Veronica Stallwood: Kein Zurück nach Oxford. (Oxford Knot, 1998). Ein Kate-Ivory-Krimi. Aus dem Englischen von Ulrike Werner-Richter. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15625, 315 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mord im Straßengraben

Dan Turèll: Mord im Straßengraben

Info des Verlags Bastei Lübbe:
An einem kalten Winterabend wird eine Frau von einem Streifschuss getroffen - auf offener Straße, mitten in Kopenhagen. Während die Frau in einem Krankenhaus um ihr Leben kämpft, fällt ein weiterer Schuss, in derselben Straße. Wieder ist das Opfer ein unschuldiger Passant. Er stirbt. Als kurze Zeit später ein weiterer sinnloser Mord in dem gleichen Stadtteil geschieht, bricht dort Panik aus. Die Polizei hat keine Spur, die sie verfolgen kann. Der Mörder scheint wahllos zu töten...

Dan Turèll: Mord im Straßengraben. (Mord i Rendestenen, 1987). Kopenhagen-Krimi. Aus dem Dänischen von Ingrid Glienke. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15630, 238 S., 6.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Bastei Lübbe »

 

Monatsübersicht Februar 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen