legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

btb

 

Das Smaragdcollier

Janet Gleeson: Das Smaragdcollier

Info des btb Verlags:
Südengland, 1766: Auf dem großzügigen Anwesen der Familie Bentnick laufen die Vorbereitungen für die Hochzeit des Hausherrn. Doch dann wird im Palmenhaus ein unbekannter Toter gefunden. Was hatte ihn hierher geführt? Und wem gehört das wertvolle Smaragdcollier, das plötzlich im Landhaus auftaucht? Der Maler Joshua Pope, der den Hausherrn und dessen Braut porträtieren sollte, sieht sich plötzlich in einem Netz aus Eifersucht, Rache und Besitzgier gefangen...

Janet Gleeson: Das Smaragdcollier. (The Serpent in the Garden, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Jochen Schimmang. btb bei Goldmann Nr. 73604 (1. Aufl. - München: Knaus, 2005), 413 S., 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Aus Doktor Klimkes Perspektive

Håkan Nesser: Aus Doktor Klimkes Perspektive

Info des btb Verlags:
Schein oder Sein? Wahn oder Wirklichkeit? In Håkan Nessers Erzählungen ist nichts, wie es auf den ersten Blick scheint. Da werden die falschen Männer aus den falschen Motiven umgebracht, stehen mutmaßliche Mörder unter irrtümlichem Verdacht, nimmt die Eifersucht pathologische Züge an, wird ein unseliges Verbrechen nach Jahrzehnten überraschend geklärt. Ende gut, alles gut? Nicht, wenn man Doktor Klimke folgen will. Seine Sicht der Dinge ist ein wenig komplizierter. Nessers Geschichten handeln von Menschen, die von den unvorhersehbaren Kapriolen des Daseins betroffen sind: Der Sprachlehrer, der die handgeschriebene Notiz einer Frau bekommt, die eigentlich seit über dreißig Jahren tot ist; der Schriftsteller, der nach Venedig reist, in die Stadt des Todes und der Seufzer, und in die Selbstmordpläne eines Liebespaares verwickelt wird und schließlich eine fatale Entscheidung trifft. Wer will schon richten über ihn? Aus Doktor Klimkes Perspektiven sind die Unwägbarkeiten des Lebens nur eine Frage der Perspektive. Wer mordet, sündigt manchmal nicht. Doch die Folgen muss er schließlich trotzdem tragen...

Håkan Nesser: Aus Doktor Klimkes Perspektive. (Från Doktor Klimkes Horisont, 2005). Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 287 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der erste Verdacht

Helene Tursten: Der erste Verdacht

Info des btb Verlags:
Mord in der besseren Gesellschaft - Kriminalinspektorin Irene Huss ermittelt.
Ein neuer Fall für Irene Huss, Kriminalinspektorin aus Göteborg: Der 50jährige Hotel- und Restaurantbesitzer Kjell B. Ceder wird in seiner luxuriösen Villa in den Schären bei Göteborg erschossen aufgefunden. Niedergestreckt mit zwei Schüssen. Ehedrama oder Mord unter Geschäftspartnern? Irene Huss nimmt die Ermittlungen auf - und stößt auf eine heiße Spur, die sie bis nach Paris führt. Dann wird die fast verweste Leiche eines Mannes gefunden, und die Karten scheinen völlig neu gemischt zu werden...

Helene Tursten: Der erste Verdacht. (Guldkalven, 2004). Roman. Aus dem Schwedischen von Holger Wolandt. btb bei Goldmann Nr. 73596 (1. Aufl. - München: btb bei Goldmann, 2005), 381 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei btb »

 

Monatsübersicht Februar 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen