legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Pendragon

 

Land der guten Hoffnung

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung

Info des Pendragon Verlags:
In Hamburg wird die Tochter des reichen Reeders Carsten entführt. Nach der Übergabe bleiben Täter und Geld spurlos verschwunden. Der Fall wird zu den Akten gelegt. Aber Carsten gibt nicht auf. Der Privatdetektiv Tempow soll den Fall klären. Die Spur führt ihn nach Südafrika. Am Kap der guten Hoffnung trifft er auf Rena Carsten, die sich auf eigene Faust auf die Suche nach ihrem ehemaligen Entführer gemacht hat. Sie will ihn zur Rede stellen, will dem Mann, der während der Entführung eine Maske trug, endlich ins Gesicht sehen können, aber da ist noch etwas anderes... sie hat eine Tochter von ihm, gezeugt während ihrer Gefangenschaft. Tempow und Carsten müssen bei ihrer gemeinsamen Suche feststellen, dass im Land am Kap nicht alles Dunkle schwarz und nicht alles Helle weiß ist. Spuren kreuzen und verlieren sich.

D.B. Blettenberg: Land der guten Hoffnung. Südafrika-Krimi. Bielefeld: Pendragon, 2010 (1. Aufl. - Bielefeld: Pendragon, 2006), kartoniert, 287 S., 10.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Mann am Gartenzaun

Roger Graf: Der Mann am Gartenzaun

Info des Pendragon Verlags:
Auf dem Gelände einer stillgelegten Fabrik in Zürich wird ein Skelett entdeckt. Wer war der junge, groß gewachsene Mann und weshalb musste er sterben? Damian Stauffer und sein Team von der Kripo Zürich versuchen in ihrem zweiten Fall dem Toten ein Gesicht und einen Namen zu geben. Doch je mehr sie in Erfahrung bringen, umso rätselhafter erscheint der Fall. Erfährt eine Mutter nun endlich, was mit ihrer seit Jahren verschwundenen Tochter geschehen ist? Und welche letzte große Chance wittert ein kranker Mann?

"»Der Mann am Gartenzaun« scheint auf den ersten Blick nichts Besonderes. Viel Polizeialltag, ein bisschen Täterperspektive, ein wenig Opferblick. Aber während man noch murren will, nun könne mal was Prägnantes kommen, zieht das Buch einen in seinen Bann. Weil es nämlich sehr konsequent aus Kleinigkeiten und Mühseligkeiten aufgebaut ist und Graf sich eine interessante Spurenlage und Recherchekette ausgedacht hat. Weil »Der Mann am Gartenzaun« beim Versuch, eine skelettierte Leiche zu identifizieren, mit einer der Grundfaszinationen des Krimis spielt: Mit dem Bemühen, das Zeichen- und Restechaos des Alltags lesbar zu machen, das banale Einzelleben als herausschälbare Biografie zu retten." TAGES-ANZEIGER

Roger Graf: Der Mann am Gartenzaun. Bielefeld: Pendragon, 2010 (1. Aufl. - Bielefeld: Pendragon, 2008), kartoniert, 376 S., 12.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Anfeindungen

Michael Kiesen: Anfeindungen

Info des Pendragon Verlags:
Was ist, wenn das Leben plötzlich aus der Spur gerät? Wenn man von seinem besten Freund hintergangen wird? Man in einen Strudel krimineller Machenschaften gerät? Das Leben wird ein anderes - mit anderen Sorgen, anderen Prioritäten. Man wird Ziel von Verdächtigungen und Vorwürfen, fühlt sich in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher. Horrorvisionen werden zur Wirklichkeit und der Wunsch, einfach zu fliehen, wird übermächtig.Basierend auf einer wahren Geschichte entwirft Michael Kiesen ein packendes Soziogramm unserer Gesellschaft.

Nach den erfolgreichen Krimis »Ein Mord auf den es nicht ankommt«, »Stuttgart Frühlingsfest« und »Nach Stammheim, Dealer« ist dies der neue überzeugende Wurf von Michael Kiesen.

Michael Kiesen: Anfeindungen. Originalausgabe. Kartoniert, 252 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Mann vom Jahrmarkt

Renée Pleyter: Der Mann vom Jahrmarkt

Info des Pendragon Verlags:
Eine junge Frau besucht mit ihren Freundinnen eine Kirmes. Doch was als harmloser Ausflug begann, findet ein schreckliches Ende. Am nächsten Morgen findet man die junge Frau auf einer Parkbank. Sie ist tot. Erfroren. Wieso ist sie nicht aufgewacht, als es in der Nacht zu schneien anfing? War sie betrunken? Doch das, was zunächst nur ein rätselhafter Unglücksfall zu sein scheint, entpuppt sich nach und nach als furchtbares Verbrechen. Kommissar Wilke steht vor einem Rätsel. Welches Motiv hatte der Täter? Ist er ein abgewiesener Verehrer oder eine Zufallsbekanntschaft vom Rummel? Erst als ein weiteres Opfer gefunden wird, führt die Spur auf die Jahrmärkte der Region. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Es darf nicht noch eine weitere Frau sterben...

Tatorte des neuen Krimis von Renée Pleyter sind der Libori in Paderborn, die Cranger Kirmes, der Wilbaser Markt in Blomberg, die Glückstalertage in Brackwede, der Pollhans in Schloß Holte, die Detmolder Andreasmesse, Sünne Peider in Versmold, der Frühjahrssend in Münster und der Bielefelder Leinewebermarkt, wo der Showdown stattfindet.

Renée Pleyter: Der Mann vom Jahrmarkt. Originalausgabe. Kartoniert, 304 S., 10.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Pendragon Verlag »

 

Monatsübersicht Februar 2010

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen