legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Europa Verlag

 

Pfeffer für Brunelleschi

Nino Filastò: Pfeffer für Brunelleschi

Info des Europa Verlags:
Maestro Filippo Brunelleschi ist mit dem Bau der Kuppel der Kirche Santa Maria del Fiore in Florenz beauftragt. Er sieht das Unglück kommen, dass die Gewohnheit seiner Brenner aus Impruneta - die ihr Peposo im Backofen des Bäckers von San Pierino über Nacht garen - heraufbeschwört: Derjenige von ihnen, der das Peposo am Abend in den Ofen stellt, darf die Nacht im Bett der schönen Viola verbringen, der Frau des Bäckers. Schon bald befindet sich Filippo in der schwierigen Situation, die Unschuld seines Brenners Valdemaro beweisen und die schöne Viola vor dem Feuertod retten zu müssen.

Nino Filastò: Pfeffer für Brunelleschi. GourmetCrime: Florenz. Hg. von Jürgen Alberts. Aus dem Italienischen von Christiane Winkler. Europa Verlag, 77 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Tod des kubanischen Chefkochs

Stuart Kaminsky: Der Tod des kubanischen Chefkochs

Info des Europa Verlags:
Jimmy Bradford, ein trinkender Ex-Cop mit Herzproblemen, der sich als Koch durchschlägt, will eigentlich nur seine Ruhe haben. Doch dann bietet ihm der Restaurantbesitzer Tony Quinto eine Menge Geld, wenn er ihm hilft seine Unschuld am Tod des Chefkoch Sebastian Contesta zu beweisen. Der Auftrag reißt Jimmy aus seiner Lethargie. Bradford mochte Contesta, und offenbar war der alte Mann auf dem Weg zu ihm, als man ihn niederstach. Übergewichtig und depressiv stapft Bradford durch die Straßen Miamis und findet dabei seine alten Schnüfflerqualitäten wieder.

Stuart Kaminsky: Der Tod des kubanischen Chefkochs. GourmetCrime: Miami. Hg. von Jürgen Alberts. Aus dem Amerikanischen von Judith Heisig. Europa Verlag, 77 S., 7.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 03/2003]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Deal

Anthony Lee: Der Deal

Info des Europa Verlags:
Sie sind unzertrennliche Freunde. Martin Quinn, der kluge Kopf unter den Wise Guys von Brooklyn, und Felix Pasko, der wohlbehütete Sohn des schwerreichen Oberhaupts der russischen Mafia in New York. Seit er Felix kennt, geht Martin im Haus der Paskos ein und aus. Hier lernt er Penny kennen. Sie wird die Liebe seines Lebens. Auch wenn es schließlich Felix ist, der sie heiratet. Martin drängt seinen Freund, sich endlich aus dem Schatten des übermächtigen Vaters zu lösen und sein eigenes Ding zu drehen. Als sie den ultimativen Heroin-Deal planen, nimmt das Verhängnis seinen Lauf. Auf Martin wird ein Anschlag verübt. Steckt der alte Pasko dahinter? Oder ahnt Felix, daß Martin und Penny seit einiger Zeit eine Affäre haben? Martin beschließt, den Deal durchzuziehen - allein gegen alle...

Anthony Lee: Der Deal. (Martin Quinn, 2003). Roman. Aus dem Amerikanischen von Nikolaus Palézieux und Andreas C. Knigge. Gebunden mit Schutzumschlag, 412 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Erbsensuppe flambiert

Maj Sjöwall & Volker Alberts: Erbsensuppe flambiert

Info des Europa Verlags:
Jahrelang hat der Bankmanager Carl-Ulrik Borg auf diesen Anruf gewartet. Sein 22jähriger Sohn Kai zitiert ihn in das Restaurant Svenssons. Kai handelt nicht nur aus freien Stücken: Jemand hat ihm die Handy-Nummer seines Vaters gegeben und ihm eine Wahrheitsdroge zugespielt, mit der er den verschlossenen Mann ausfragen will. Tatsächlich handelt es sich aber um ein Aphrodisaikum und ein Fotograf wartet darauf kompromittierende Fotos von Borg und seinem als Frau verkleideten Sohn zu machen...

Maj Sjöwall & Volker Alberts: Erbsensuppe flambiert. GourmetCrime: Stockholm. Hg. von Jürgen Alberts. Europa Verlag, 77 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

 

« Krimis im Europa Verlag »

 

Monatsübersicht März 2003

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen