legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Scherz Verlag

 

Mord ist die beste Medizin

Monika Buttler und Gisela Albrod (Hg.): Mord ist die beste Medizin

Info des Scherz Verlags:
'Viele Ärzte sind des Kranken Tod', heißt ein altes Sprichwort. Doch auch die Existenz von Medizinern ist nicht frei von Risiken und Nebenwirkungen. Der Umgang mit missgünstigen Kollegen, ehrgeizigen Assistenten oder eifersüchtigen Ehemännern attraktiver Patientinnen kann für sie lebensbedrohlich werden. Auch Krankenschwestern, Apotheker, Heilpraktiker und Physiotherapeuten haben gelegentlich ihre eigenen Ansichten zum Thema 'Gesundheitswesen'. Nicht immer zum Wohle der Patienten. Diese Kriminalgeschichten aus dem Medizineralltag zeigen: Finale Nebenwirkungen sind nie ganz ausgeschlossen.

Monika Buttler und Gisela Albrod (Hg.): Mord ist die beste Medizin. Mörderisches aus dem Gesundheitswesen. Anke Cibach, Jürgen Ehlers, Peter Gerdes, Tatjana Kruse, Nina Schindler u.a.. Originalausgabe. Scherz Taschenbuch Nr. 1981, 319 S., 7.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der achte Tag

John F. Case: Der achte Tag

Info des Scherz Verlags:
Im Auftrag des Teufels
Die beiden Polizisten stehen vor der hastig hochgezogenen Mauer. Eine Kammer ohne Ausgang. »Riechst du das?«, fragt Detective Poliakoff. Sein Partner Delaney nimmt wortlos einen Hammer und beginnt, einen Stein herauszuklopfen. Als er ihn ein Stück herauszieht, wird der Gestank so überwältigend, dass man ihn beinah schmecken kann. Er nimmt seine Maglite vom Gürtel. »Was siehst du?«, fragt Poliakoff. Wo Menschen lebendig eingemauert werden, geht es nicht mehr um Kleinigkeiten. Es geht um Geld, Macht und die Beherrschung der Welt. Der neue Thriller von John F. Case. Wer sich damit einlässt, kommt erst auf der letzten Seite wieder heraus.

John F. Case: Der achte Tag. (The Eighth Day, 2002). Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann. Gebunden mit Schutzumschlag, 382 S., 16.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der letzte Joker

Agatha Christie: Der letzte Joker

Info des Scherz Verlags:
Wahrlich nicht die feine englische Art: einen Freund umzubringen und den Verdacht dann auf gute Freunde zu lenken. Dagegen will Eileen, Lord Caterhams Tochter, entschieden etwas tun. Auch wenn sie dabei in Situationen gerät, die ganz und gar nicht ladylike sind, bringt sie den wirklichen Täter souverän zur Strecke. So raffiniert wie hier hat die 'Queen of Crime' schon lange nicht mehr morden lassen.

Agatha Christie: Der letzte Joker. (The Seven Dials Mystery, 1929). Aus dem Englischen von Renate von Walter. Scherz Taschenbuch Nr. 1975 (1. Aufl. - Wien: Expreßbücher-Verlag, 1934 unter dem Titel »7 Uhren«), 206 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Rächende Geister

Agatha Christie: Rächende Geister

Info des Scherz Verlags:
Ein wahres Meisterwerk der 'Queen of Crime', das im Land der Pharaonen spielt und eine schauerliche Geschichte erzählt.

Als Renisenb nach langer Abwesenheit ins Haus ihres Vaters zurückkehrt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Mysteriöse Todesfälle verbreiten Angst und Schrecken. Ein mordlüsterner Teufel treibt sein Spiel. Er trägt eine Maske, und keiner kennt sein wirkliches Gesicht.

Agatha Christie: Rächende Geister. (Death Comes as the End, 1944). Roman. Aus dem Englischen von Ursula von Wiese. Scherz Taschenbuch Nr. 1982 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1947), 206 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tote Nymphe

Vincenzo De Falco & Diana Lama: Tote Nymphe

Info des Scherz Verlags:
Es ist Don Evelino, der die Leiche findet, während er bei Tagesanbruch im dichten Wald von Castagnara Pilze sucht. Zusammengekauert zwischen herbstlichem Laub, liegt das Mädchen da und lässt den Pfarrer an eine schlafende Waldnymphe denken. Gemeinsam mit dem Polizeimeister Bagnasco macht er sich auf die Suche nach dem Täter. Die schöne Rothaarige soll nicht das einzige Opfer bleiben...

Vincenzo De Falco & Diana Lama: Tote Nymphe. (Rossi come lei, 1995). Aus dem Italienischen von Gabriela Schönberger. Deutsche Erstausgabe. Scherz Taschenbuch Nr. 1916, 220 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Versöhnung

Tim Griggs: Die Versöhnung

Info des Scherz Verlags:
Als Dr. Michael Severin, ein engagierter Arzt bei der Ärzte-ohne-Grenzen-Vereinigung, von einem Auslandseinsatz in Venezuela zurückkehrt, findet er seine Frau Caitlin mit schweren Kopfverletzungen auf der Dachterasse liegend - sie stirbt in seinen Armen. Die Polizei glaubt an einen Mord aus Eifersucht, denn die Obduktion ergibt, dass Caitlin schwanger war, allerdings nicht von Michael. Für ihn bricht eine Welt zusammen, und er fängt an, nach Antworten in seinem und Caitlins früherem Leben zu suchen. Dabei muss er erfahren, wie wenig er eigentlich vom Leben seiner Frau wusste.

Tim Griggs: Die Versöhnung. Aus dem Englischen von Theresia Übelhör. Gebunden mit Schutzumschlag, 413 S., 19.90 Euro (D)
(Der Verlag gibt als Originaltitel »The End of Winter« an, es gibt aber kein entsprechendes Buch. Der Titel ist im Original nicht erschienen)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Scherz Verlag »

 

Monatsübersicht März 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen