legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Nichts schöner als der Tod

Barbara Abel: Nichts schöner als der Tod

Info des Heyne Verlags:
Nach dem plötzlichen Tod ihres Ehemannes kann sich die Galeristin Frances Wasquet einen Lebenstraum verwirklichen. Um ihr Lieblingsgemälde zu erwerben, muss sie nur noch Pauls Haus verkaufen. Dort wohnt Marion, Pauls Tochter aus erster Ehe, mit ihrem Sohn Ludo. Auch wenn Frances sich rührend um Ludo kümmert, traut Marion ihr nicht. Dann findet sie Gift bei Ludos Spielsachen. Ein erbitterter Kampf beginnt.

Barbara Abel: Nichts schöner als der Tod. (Un bel âge pour mourir, 2003). Roman. Aus dem Französischen von Ingeborg Ebel. Deutsche Erstausgabe. Heyne Bücher Nr. 43011, 351 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Begnadigung

John Grisham: Die Begnadigung

Info des Heyne Verlags:
Seine Thriller sind hochspannend. Seine Themen sind hochaktuell. John Grisham legt seinen Finger auf die Wunden des modernen Amerika. Die Begnadigung erzählt eine brisante Geschichte aus dem innersten Zirkel der Macht, die nicht etwa vom Weißen Haus, sondern von einem unkontrollierbaren Staat im Staate ausgeht.

Die letzte Amtshandlung des scheidenden Präsidenten der Vereinigten Staaten ist die Begnadigung eines berüchtigten Börsenspekulanten. Joel Backman war bis zu seiner Verurteilung zu sechs Jahren Gefängnis einer der skrupellosesten Broker der Wall Street. Niemand weiß, dass die umstrittene Entscheidung des Präsidenten erst auf großen Druck der CIA zustande kam. Doch die Agency ist nicht an dem Broker selbst interessiert, sondern an streng geheimen Informationen, die Backman auf dem Höhepunkt seiner Macht heimlich sammelte. Gefährliche Informationen über Schwachstellen eines hochsensiblen Satellitenüberwachungssystems.

Backman wird in einer Nacht-und-Nebel-Aktion mit einer militärischen Transportmaschine außer Landes geschmuggelt. Er bekommt einen neuen Namen, eine neue Identität, eine neue Heimat. Er versucht sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden und ahnt nicht, dass die CIA ihn nur als Figur in einem Spiel missbraucht. Denn nach und nach sickern Informationen über den Aufenthaltsort des Brokers an die Israelis, die Russen, die Chinesen und die Saudis durch. Das Spiel kann beginnen, die Drahtzieher lehnen sich zurück und beobachten. Denn dass Backman das Spiel nicht überleben wird, steht außer Frage. Die CIA interessiert nur, wer ihn beseitigt...

John Grisham: Die Begnadigung. (The Broker, 2005). Roman. Aus dem Amerikanischen von Bernhard Liesen, Bea Reiter, Kristiana Ruhl, Imke Walsh-Araya. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 478 S., 22.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Farben der Nacht

David Hunt: Farben der Nacht

Info des Heyne Verlags:
Es sind die Schattenseiten der Gesellschaft, die die Fotografin Kay Farrow besonders faszinieren: vielleicht, weil sie sich selbst dort sieht - denn Kay ist vollkommen farbenblind.

Kays aktuelles Projekt ist eine Dokumentation über die "Schlucht", den Abgrund von San Francisco. In Tim, einen schönen Stricher, findet sie einen Freund und Vertrauten - bis er auf brutale Weise umgebracht wird. Auf der Suche nach einer Erklärung verstrickt sich Kay immer mehr in ein Netz aus Lügen und Gewalt...

David Hunt: Farben der Nacht. (The Magician's Tale, 1997). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karin Dufner. Heyne Bücher Nr. 72030 (1. Aufl. - München: Heyne, 1997), 445 S., 6.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der menschliche Dämon

John McLachlan Gray: Der menschliche Dämon

Info des Heyne Verlags:
London 1852: eine wuchernde,unkontrollierbare Stadt und in ihr ein unheimlicher Frauenmöder. Seit der Reporter Edmund Whitty dem Schrecken einen Namen gegeben hat, liegen die Taten von »Chokee Bill« wie ein Fluch über der Stadt...

Auf der Jagd nach dem Dämon riskiert Whitty sein Leben, denn er braucht eine gute Story, um zu überleben. Ein historischer Thriller wie ein düsteres Monument - packend wie Caleb Carr, so atmosphärisch wie Süskinds Parfüm.

John McLachlan Gray: Der menschliche Dämon. (The Fiend in Human, 2002). Roman. Aus dem Englischen von Edith Walter. Deutsche Erstausgabe. Heyne Bücher Nr. 43021 (Heyne Trade), Klappenbroschur, 475 S., 12.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Frau aus Alexandria

Anne Perry: Die Frau aus Alexandria

Info des Heyne Verlags:
Als die bildschöne Ägypterin Ayesha - Geliebte eines britischen Minis-ters - mit einem Mordfall in Verbindung gebracht wird, muss Inspektor Pitt in geheimer Mission nach Alexandria reisen. Dort soll er alles über die Vergangenheit dieser rätselhaften Frau herausfinden.

Auf dem Anwesen von Ayesha Zakhari, der ägyptischen Geliebten des britischen Ministers Ryerson, kommt es zu einem Mord: Ein ehemaliger Offizier der Streitkräfte wird erschossen. Ayeshas Versuch, sich der Leiche zu entledigen ,schlägt fehl, denn ausgerechnet in diesem Moment trifft die Polizei am Tatort ein. Für sie besteht kein Zweifel daran, dass die Ägypterin den Mord begangen haben muss. Für Inspektor Pitt hingegen liegen die Dinge nicht so klar. Vor allem die Rolle von Minister Ryerson ist ihm ein Rätsel. Und ist es Zufall, dass es ausgerechnet jetzt zu einer diplomatischen Krise zwischen Ägypten und dem Vereinigten Königreich kommt? Während Pitt nach Alexandria reist, um mehr über Ayeshas Vergangenheit herauszufinden, ermittelt seine Ehefrau Charlotte in London. Am Ende fügen sich die Puzzleteile auf höchst überraschende Weise zusammen...

Anne Perry: Die Frau aus Alexandria. (Seven Dials, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Karl Klewer. Deutsche Erstausgabe. Heyne, gebunden mit Schutzumschlag, 416 S., 21.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

ROT - Die Farbe der Erinnerung

Quinton Skinner: ROT - Die Farbe der Erinnerung

Info des Heyne Verlags:
John Wright lebt seit Jahren in dem Glauben, seine Verlobte getötet zu haben. Halluzinationen, Gedächtnislücken und häufige Ohnmachtsanfälle rauben ihm allmählich den Verstand. Doch eines Tages taucht Iris plötzlich wieder auf und die Nebel der Vergangenheit beginnen sich zu lichten. Oder bildet er sich das alles nur ein?

Quinton Skinners Debütroman ist so dicht und unmittelbar erzählt, dass der Leser bald selbst an der Realität und der eigenen Wahrnehmung zweifelt.

Quinton Skinner: ROT - Die Farbe der Erinnerung. (Amnesia Nights, 2004). Roman. Aus dem Amerikanischen von Astrid Finke. Deutsche Erstausgabe. Heyne Bücher Nr. 43027, Klappenbroschur, 351 S., 9.00 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Im roten Schein der Nacht

Lea Wolf: Im roten Schein der Nacht

Info des Heyne Verlags:
Bei Restaurierungsarbeiten am Philippsberger Schloss stoßen Arbeiter auf ein Skelett aus dem Dreißigjährigen Krieg, dessen Stirn von einer Armbrust durchbohrt wurde.

Kurz darauf werden zwei Männer mit gleichen Kopfverletzungen tot aufgefunden, und Kommissarin Julia Labouche gerät bei der Verfolgung des Serienmörders in größte Gefahr.

Lea Wolf: Im roten Schein der Nacht. Julia Labouche ermittelt. Roman. Originalausgabe. Heyne Bücher Nr. 40043, 334 S., 7.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht März 2005

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen