legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Diana Verlag

 

An keinem anderen Ort

Alex Gray: An keinem anderen Ort

Info des Diana Verlags:
In Glasgow werden innerhalb weniger Wochen die Leichen von drei jungen Frauen gefunden. Alle wurden mit einer Fahrradkette stranguliert und skalpiert. Detective Chief Inspector William Lorimer ist überzeugt, einen Serienmörder zu jagen, kann aber zunächst keine Verbindung zwischen den Opfern herstellen. Bis eine weitere junge Frau tot aufgefunden wird.

Alex Gray: An keinem anderen Ort. (Never Somewhere Else, 2002). Roman. Aus dem Englischen von Edeltraud Weiser. Deutsche Erstausgabe. Heyne Bücher Nr. 35099, 271 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Beste, was einem Croissant passieren kann

Pablo Tusset: Das Beste, was einem Croissant passieren kann

Info des Diana Verlags:
Pablo José Miralles, genannt Balu, ist hauptberuflich Sohn betuchter Eltern aus bester katalanischer Hochbourgeoisie, fett, faul, politisch unkorrekt. Als allerdings sein älterer, in jeder Beziehung erfolgreicher Bruder eines Tages spurlos verschwindet, macht sich Pablo auf die Suche nach ihm. Der sonst so träge Kerl gerät bei seinen Nachforschungen auf eine immer wahnwitziger werdende Reise durch die Straßenschluchten Barcelonas. Eine absurde, groteske, humorvolle Geschichte voller abgefahrener Erlebnisse.

Pablo Tusset: Das Beste, was einem Croissant passieren kann. (Lo mejor que le puede pasar a un cruasán, 2001). Roman. Aus dem Spanischen von Susanna Mende. Diana-Taschenbücher Nr. 87827 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Frankfurter Verlagsanstalt, 2003), 478 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Klassentreffen

Simone van der Vlugt: Klassentreffen

Info des Diana Verlags:
Seit neun Jahren hat Sabine nicht mehr an Isabel gedacht. Erst die Einladung zum Klassentreffen beschwört unheilvolle Erinnerungen an die einst beste Freundin wieder herauf, die damals spurlos verschwand. Ausgerechnet das, was an jenem Tag geschah, scheint Sabine vergessen zu haben...

Als Sabine die Einladung zum Klassentreffen erhält, wird ihr Leben zum Albtraum. Plötzlich stürmen Erinnerungen auf sie ein an eine Zeit vor neun Jahren, die sie längst überwunden zu haben glaubte. Sabine ist vierzehn Jahre alt, als sie zum ersten Mal tief verletzt wird. Ihre beste Freundin Isabel beachtet sie nicht mehr, schlimmer noch, zusammen mit ihren Klassenkameraden quält sie Sabine, die sich immer mehr in die Einsamkeit zurückzieht. Eines Tages verschwindet Isabel - spurlos. Jede Suche endet vergeblich, auch ihre Leiche wird nie gefunden. Aber ist Isabel tatsächlich ermordet worden, wie alle in Den Helder glauben? Was ist damals geschehen? Und warum scheint Sabine die Erinnerung an genau jenen Tag verdrängt zu haben?

Simone van der Vlugt: Klassentreffen. (De reünie, 2004). Roman. Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 383 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Diana Verlag »

 

Monatsübersicht März 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen