legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Droemer Knaur

 

Die Todesbotin

Allen Estrin und Joseph Telushkin: Die Todesbotin

Info des Verlags Droemer Knaur:
»Ich knie, meine Hände sind hinter dem Rücken gefesselt. Aus seiner Tasche zieht er ein Tuch mit einem Muster aus kleinen Engeln. Er legt es mir um den Hals...« Fassungslos erlebt der Psychiater Jordan Geller, wie seine Patientin Robin unter Hypnose die Identität eines Mordopfers annimmt. Und den betreffenden Mord hat es tatsächlich gegeben - vor dreißig Jahren, also vor Robins Geburt. Klagt die Tote von damals durch Robins Mund ihren Täter an? Ist sie in Robin wiedergeboren und verlangt jetzt Gerechtigkeit? Als Jordan klar wird, dass »der Engelmacher« auch in der Gegenwart weitermordet, will er das Grauen stoppen - doch wie?

Allen Estrin und Joseph Telushkin: Die Todesbotin. (Heaven's Witness, 2004). Kriminalroman. Aus dem Englischen von Sabine Reinhardus. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63436, 487 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Welch langen Weg die Toten gehen

Reginald Hill: Welch langen Weg die Toten gehen

Info des Verlags Droemer Knaur:
Ein Freitod, wie er perfekter kaum inszeniert sein könnte: im Hintergrund klassische Musik, auf dem Schreibtisch ein Gedichtband, um den Abzug des Gewehrs ein seidener Faden. Vor zehn Jahren hat sich der Unternehmer Palinurus Maciver in seinem Arbeitszimmer erschossen. Nun tut es ihm sein Sohn gleich, auf genau dieselbe zeremonielle Art und Weise. Doch war es wirklich Selbstmord? Andrew Dalziel, Chef der Polizei von Mid-Yorkshire, und Detective Chief Inspector Peter Pascoe beginnen zu ermitteln.

Reginald Hill: Welch langen Weg die Toten gehen. (Good Morning, Midnight, 2004). Roman. Aus dem Englischen von Karl-Heinz Ebnet. Knaur Taschenbuch Nr. 63813 (1. Aufl. - München: Droemer, 2006), 621 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der gestohlene Engel

Sabine Kornbichler: Der gestohlene Engel

Info des Verlags Droemer Knaur:
Drei Freundinnen, die sich seit Kindertagen kennen. Ein Geheimnis, an dem ihre Freundschaft zu zerbrechen droht. Und eine Spur, die in die Vergangenheit führt...

Sophie, Ariane und Judith, alle drei Ende dreißig, sind seit ihrer Schulzeit beste Freundinnen. Als Sophie zu einem Treffen mit den beiden anderen fährt, ahnt sie nicht, dass sich damit ihrer aller Leben von Grund auf ändern wird: Ariane teilt ihren Freundinnen mit, dass sie unheilbar krank ist. Sie hat nur noch einen Wunsch: Judith soll sich nach ihrem Tod ihrer achtjährigen Tochter Svenja annehmen. Kurz darauf erfährt Sophie zu ihrem größten Erstaunen, dass Arianes Exmann gar nicht der leibliche Vater von Svenja ist. Sophie bedrängt die Freundin, ihr den Namen des Mannes zu verraten, doch Ariane lässt sich nicht erweichen: Sie behauptet, nur seinen Vornamen zu kennen - und als einzige Erinnerung an ihn einen kleinen goldenen Engel zu besitzen.

In Sophie erwacht die Neugier, und sie beschließt gegen Arianes Willen, sich auf die Suche nach dem Vater der kleinen Svenja zu machen. Sie kommt einem entsetzlichen Geheimnis auf die Spur...

Sabine Kornbichler: Der gestohlene Engel. Roman. Originalausgabe. Knaur, gebunden mit Schutzumschlag, 330 S., 16.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Todeslied

Jean Lemieux: Todeslied

Info des Verlags Droemer Knaur:
Auf der kleinen kanadischen Ile d'Entrée ist man Fremden gegenüber stets misstrauisch. Selbst nach dreißig Jahren wird die englische Krankenschwester Gladys Patterson von der Gemeinschaft zwar geduldet, doch nicht akzeptiert. Und als eine Frau am Strand tot aufgefunden wird, gerät sie ins Visier der Einheimischen, denn ein altes Sprichwort besagt: »Wer auf der Insel wohnt, ist entweder dort geboren oder hat etwas zu verbergen.« Wegen eines Sturms auf der Insel gefangen, muss die Außenseiterin nun um ihr Leben bangen...

Jean Lemieux: Todeslied. (La lune rouge, 1991). Ein Kanada-Krimi. Aus dem kanadischen Französisch von Anna Krantz. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63132, 277 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Für Schuhe würd' ich morden

Laura Levine: Für Schuhe würd' ich morden

Info des Verlags Droemer Knaur:
Ihr Kater Prozac verlangt nach seinen täglichen Leckereien, und die Wasserrechnung muss auch bezahlt werden, will sie weiterhin ausgiebigen Schaumbädern frönen. So bewirbt sich Modeverweigerin und Texterin Jaine Austen darum, eine Anzeigenkampagne für eine exklusive Boutique zu gestalten. Doch daraus wird nichts, denn sie findet die Auftraggeberin ermordet vor - erschlagen mit einem Designer-Pumps. Jaines kriminalistisches Gespür ist gefragt...

Top-Unterhaltung für die Leserinnen von Janet Evanovich!

Laura Levine: Für Schuhe würd' ich morden. (Shoes to Die For, 2005). Roman. Aus dem Amerikanischen von Antje Nissen. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63392, 294304 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Kopernikus-Syndrom

Henri Loevenbruck: Das Kopernikus-Syndrom

Info des Verlags Droemer Knaur:
Vigo Ravel ist 36 - und schizophren. So jedenfalls lautet offiziell seine Diagnose. Seit Jahren leidet er unter Halluzinationen und hört Stimmen. Er hat gelernt, ihnen keine Beachtung mehr zu schenken. Doch diesmal, als er bereits vor der Praxis seines Psychiaters steht, sind die Einflüsterungen übermächtig: »Alles wird in die Luft fliegen!« Vigo hastet ins Freie - Sekunden bevor eine gigantische Explosion das Bürogebäude zerfetzt. Zunächst hält er das Ganze für eine Ausgeburt seines kranken Geistes. Doch als die Medien über den Anschlag und Hunderte von Toten berichten, kommen ihm Zweifel. Hat er sich das Ganze womöglich gar nicht eingebildet? Zusammen mit der Polizistin Agnès und der Hackergruppe SpHiNx kommt Vigo nach und nach einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur, die bis in höchste Regierungs- und Militärkreise reicht. Ihr Ziel: die totale Kontrolle über das Bewusstsein der Menschen.

Henri Loevenbruck: Das Kopernikus-Syndrom. (Le syndrome copernic, 2006). Thriller. Aus dem Französischen von Antoinette Gittinger. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63814, 491 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Level 9

David Morrell: Level 9

Info des Verlags Droemer Knaur:
Frank Balenger kommt nicht dazu, sich von den traumatischen Ereignissen im Paragon Hotel zu erholen: Seine Freundin Amanda wird von einem psychopathischen Videospiel-Designer entführt und in ein unzugängliches Hochtal in Wyoming verschleppt. Dort wird sie zusammen mit vier weiteren Opfern zu einem tödlichen Spiel gezwungen. Wer sich weigert, wird in die Luft gesprengt. Über neun Levels sollen sich die »Teilnehmer« bis zu einem mysteriösen »Grabmal der weltlichen Begierden« vorarbeiten und dessen Geheimnis enträtseln. Doch immer mehr »Spieler« bleiben auf der Strecke. Nur Frank kann Rettung bringen. Als Einziger hat er den teuflischen Plan durchschaut...

David Morrell: Level 9. (Scavenger, 2007). Thriller. Aus dem kanadischen Englisch von Christine Gaspard. Deutsche Erstausgabe. Knaur Taschenbuch Nr. 63790, 415 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Marys Schatten

Julie Parsons: Marys Schatten

Info des Verlags Droemer Knaur:
Zehn Jahre nach dem Mord an ihrer Tochter Mary kehrt die Ärztin Margaret Mitchell heimlich nach Dublin zurück. Sie will endlich Frieden finden und einen Schlussstrich unter das Unfassbare ziehen. Doch die Reise in die Vergangenheit bringt nicht die erhoffte Erlösung...

Bei einem Besuch am Grab ihrer Tochter lernt Margaret die siebzehnjährige Vanessa Spencer kennen. Vanessa ist Halbwaise, seit ihr Vater James bei einem tragischen Segelunfall ums Leben kam. Margaret fühlt sich auf seltsame Weise zu der jungen Frau hingezogen, nicht zuletzt weil Vanessa sie an ihre ermordete Tochter erinnert. Schon bald bemerkt sie, dass James¹ erste Frau Helena noch immer einen gnadenlosen Kampf gegen die neue Familie ihres Exmannes führt. Bisher hat sie verhindern können, dass Vanessa die reiche Erbschaft antritt, die James ihr zugedacht hatte. Doch nun, da Vanessa bald volljährig und erbberechtigt sein wird, muss sie handeln. Margaret ahnt, dass Vanessa in höchster Gefahr schwebt...

Julie Parsons: Marys Schatten. (I Saw You, 2008). Psychothriller. Aus dem Englischen von Doris Styron. Deutsche Erstausgabe. Droemer, gebunden mit Schutzumschlag, 394 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Droemer Knaur »

 

Monatsübersicht März 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen