legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Hoffmann und Campe

 

Ein Job

Irene Dische: Ein Job

Info des Verlags Hoffmann und Campe:
»Ein Buch wie ein Revolver!« Der Spiegel.
Ein kurdischer Killer kommt nach New York, spricht kein Wort Englisch und findet die Amerikaner höchst merkwürdig. Er hat einen Auftrag, der ihn noch mehr verstört; er soll die Familie eines türkischen Geschäftsmannes erledigen, aber Frauen und Kinder tötet er nun mal nicht gern. So verliert er die Ruhe, die er allerdings für seinen Job dringend braucht. Ein Job ist ein völlig ungewöhnlicher Thriller, weil Irene Dische ihn geschrieben hat - mit der ihr eigenen Lakonik, mit bissigem Witz und pfeilscharfem Blick für die wundersame Welt New Yorks. Sie spickt ihre Erzählung mit kurdischen Redewendungen, absurden und wahren Lebensweisheiten und erprobtem Ehrverständnis.

»Irene Dische lässt sich nicht festlegen. Einen Kriminalroman verspricht sie, hält sie und liefert dazu eine bissige Komödie, ein neues Märchen aus der Schwarzen Serie. Unverhohlenes Lesevergnügen.« Die Zeit

Irene Dische: Ein Job. (The Job, 2002). Roman. Aus dem Amerikanischen von Reinhard Kaiser. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2009 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 2000), gebunden mit Schutzumschlag, 158 S., 16.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Hoffmann und Campe »

 

Monatsübersicht März 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen