legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Totenmesse

Arne Dahl: Totenmesse

Info des Piper Verlags:
Ein brutaler Banküberfall in Stockholms Nobelviertel Östermalm, die gnadenlose Jagd nach einer neuen Energiequelle und die Totenmesse für das verlorene 20. Jahrhundert - der neue Fall für das Stockholmer A-Team ist Arne Dahls brillantester und packendster Kriminalroman.

Cilla Hjelm betritt um 10.39 Uhr die Bank im vornehmen Stockholmer Viertel Östermalm. Hätte sie geahnt, was ihr bevorsteht, sie hätte einen anderen Tag für ihren Besuch gewählt. Um genau 10.40 brüllen die Maschinengewehre der zwei Maskierten los, Glas splittert, und Cilla presst ihr Gesicht flach auf den Mamorboden. Was aussieht wie ein brutaler Banküberfall, entpuppt sich bald als etwas sehr viel Ernsteres, Weitreichenderes: Die beiden russischen Bankräuber, mit denen das A-Team um Kerstin Holm und Cillas Exmann Paul Hjelm verhandelt, sind nicht auf das Geld aus. Denn plötzlich sind sie verschwunden, und ihre Spur führt bis nach Berlin und Wolgograd, bis in die Zeit des Kalten Kriegs und der Jagd nach einer wertvollen chemischen Formel, für die viele Leute über Leichen gehen würden.

Arne Dahl: Totenmesse. (Dödsmässa, 2004). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Wolfgang Butt. Deutsche Erstausgabe. Piper, gebunden mit Schutzumschlag, 402 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der vierte Musketier

Reijo Mäki: Der vierte Musketier

Info des Piper Verlags:
Nach drei durchzechten Nächten wird Privatdetektiv Jussi Vares von einem gehörigen Kater gequält, und als ihm die Polizei auch noch mitteilt, dass sein Kompagnon Mikko Berg ermordet wurde, ist der Tag gelaufen. Jussi selbst scheint der Haupttatverdächtige zu sein und muss sich deshalb wohl oder übel auf die Suche nach dem tatsächlichen Täter machen. Dabei erfährt er einiges über Mikko Berg, was ihm lieber verborgen geblieben wäre...

Temporeich und gewohnt bissig ist Reijo Mäkis Kriminalroman um den lässigen Privatdetektiv Jussi Vares, der hier einen Killer verfolgt und dabei selbst zum Gejagten wird.

Reijo Mäki: Der vierte Musketier. (Enkelit kanssasi, 1995). Ein Jussi-Vares-Krimi. Aus dem Finnischen von Bernd Lüecke. Serie Piper Nr. 5364 (1. Aufl. - Dülmen: Stegemann, 2003), 293 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der japanische Liebhaber

Sujata Massey: Der japanische Liebhaber

Info des Piper Verlags:
Dunkle Wolken kündigen einen heftigen Taifun an, als Rei Shimura in Tokio eintrifft. Hier soll sie für ein Washingtoner Museum einen wertvollen antiken Krug aufspüren. Daß sich dieser ausgerechnet in den Händen des vermögenden Japaners Takeo Kayama befindet, macht die Mission besonders heikel: Takeo ist ihr Ex-Freund! Welche Verbindung hat er zu diesem mysteriösen Kunstraub?

Sujata Massey: Der japanische Liebhaber. (The Typhoon Lover, 2005). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Sonja Hauser. Serie Piper Nr. 5365 (1. Aufl. - München: Piper, 2007), 382 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Öland

Johan Theorin: Öland

Info des Piper Verlags:
An einem Spätsommertag verschwindet ein kleiner Junge im dichten Nebel der Insel Öland - und wird nie wieder gesehen oder gefunden. Zwanzig Jahre später erhält seine Mutter einen Anruf von ihrem Vater: Es gebe ein neues Beweisstück, und er bittet sie, nach Öland zurückzukehren und die Suche wieder aufzunehmen. Auf Öland geht das Gerücht, der unheilbringende Nils Kant sei der Mörder. Dabei war dieser längst unter der Erde, als der Junge verschwand. Aber ist Kant wirklich tot? Oder geistert er womöglich noch immer über die weite Kalkebene von Öland?

Johan Theorin: Öland. (Skumtimmen, 2007). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Kerstin Schöps. Serie Piper Nr. 5368 (1. Aufl. - München: Piper, 2008), 446 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht März 2009

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen