legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Ullstein Verlag

 

Cossack

Colin Forbes: Cossack

Info des UllsteinVerlags:
Höchste Alarmstufe in Ost und West: Einer der meistgesuchten KGB-Agenten hat sich mit einem ganzen Arsenal von Minen und Bomben abgesetzt - genügend Zerstörungskraft, um eine ganze Stadt auszulöschen. Seine schlimmste Waffe aber ist der Terror...

Colin Forbes: Cossack. (Deadlock, 1988). Roman. Aus dem Englischen von Andreas Brandhorst. Ullstein Taschenbuch Nr. 25307 (1. Aufl. - München: Heyne, 1988), 592 S., 8.95 Euro (D).

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Protokoll

Steven Ford: Das Protokoll

Info des UllsteinVerlags:
Dr. Susan Keane ist einem Skandal auf der Spur: Sieben unheilbar kranke Krebspatienten werden ohne ihre Zustimmung mit einem neuen Medikament behandelt, das aus einem mysteriösen Erreger aus dem Dschungel isoliert worden ist. Das Präparat scheint zunächst gut anzuschlagen, hat allerdings eine verheerende Nebenwirkung: Es löst das extrem ansteckende Urubamba-Fieber aus. Als einer der Patienten nicht mehr aufzufinden ist, bricht Panik aus. Nicht nur die Fünf-Millionen-Metropole San Francisco ist in Gefahr...

Steven Ford: Das Protokoll. (The Protocol, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Norbert Möllemann. Deutsche Erstausgabe. Ullstein Taschenbuch Nr. 25310, 606 S., 8.95 Euro (D).

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Milenas Verlangen

Marie-Jo Morell: Milenas Verlangen

Info des Ullstein Verlags:
Sie treffen sich nachts in der »Blauen Lagune «, dem Bistro einer Tankstelle auf dem norddeutschen Lande: Kommissar Jean Beringer, der bei der letzten Auseinandersetzung mit dem Paten eines Drogenrings dienstunfähig geschossen worden ist. Er sucht seinen Erzfeind. Der Mann wurde zuletzt hier in der Gegend gesehen. Und die junge Anwältin Milena. Sie war engagiert und erfolgreich, bis ein Fehler sie zwang, ihre Karriere aufzugeben. Und Ronny, der Junge, der vor seinem trostlosen Zuhause flieht. Sie reden kaum miteinander und sind doch froh um die Nähe der anderen. Das plötzliche Verschwinden von Milenas Tochter ändert alles. Die Fragen nach Schuld und Sühne, verletzten Eitelkeiten und Rache müssen neu gestellt werden. Doch Beringer kann seine erbarmungslose Jagd nicht aufgeben. Erst wenn der Pate besiegt ist, wird es für ihn, und damit auch für Milena, eine Zukunft geben.

Marie-Jo Morell: Milenas Verlangen. Roman. Gebunden mit Schutzumschlag, 300 S., 18.00 Euro (D)
[Hinter dem Pseudonym soll sich Doris Gercke verbergen]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ehrensache

Robert B. Parker: Ehrensache

Info des Ullstein Verlags:
Sunny Randall ist zwar hübsch und blond, aber alles andere als auf den Kopf gefallen. Frisch geschieden hat sie ihren Job als Polizistin an den Nagel gehängt und arbeitet als Privatdetektivin. Ihre Freizeit teilt sie gerecht zwischen ihren drei großen Leidenschaften: dem Bullterrier Rosie, der Malerei und ihrem unwiderstehlichen Exmann. An Richie stören sie eigentlich nur seine Kontakte in die Bostoner Unterwelt. Aber genau die braucht sie für ihren ersten Fall. Eine höhere Tochter ist ihrer Familie davongelaufen. Und es gibt Gerüchte, dass sie als Prostituierte arbeitet...

Robert B. Parker: Ehrensache. (Family Honor, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Tatjana Kruse. Deutsche Erstausgabe. Ullstein Taschenbuch Nr. 25312, 288 S., 7.95 Euro (D)

 

[Krimi-Auslese: Ausbruch in Serie]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tod eines Engels

Udo Röbel und Christoph Scheuring: Tod eines Engels

Info des Ullstein Verlags:
Das Kosovo. In dem zerschossenen und brennenden Land treffen zwei Menschen aufeinander: Frank Sinner, Feldjäger der Bundeswehr, jung, desillusioniert, innerlich zerrissen, und Julia Prescott, Gerichtsmedizinerin aus Los Angeles, engagiert und bereit, für die Menschlichkeit zu kämpfen. Beide sollen helfen, die Verbrechen des Krieges aufzuklären.

Bei ihrer Suche finden sie die Überreste einer Frauenleiche, deren Zustand alles übersteigt, was sie bisher für möglich gehalten haben. Als sie weiterrecherchieren, geraten sie selbst in tödliche Gefahr. Gibt es neben den Massakern des Krieges noch andere wahnwitzige Verbrechen?

Die Autoren erzählen aus der Perspektive des Soldaten und der jungen Ärztin und erzeugen so eine Spannung, die nicht nur auf dem journalistisch recherchierten Material beruht, sondern ein Drama ausbreitet, das niemanden unberührt lassen kann.

Udo Röbel und Christoph Scheuring: Tod eines Engels. Roman. Gebunden mit Schutzumschlag, 325 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Sub Terra

James Rollins: Sub Terra

Info des Ullstein Verlags:
Wer hätte keine Angst davor, sich in der totalen Finsternis einer Höhle zu verirren? Wo jeder Schritt der letzte sein könnte? Wo etwas lauert, das die Witterung deiner Angst aufnehmen wird? Hör genau hin - ist da nicht ein Hecheln? Und das Kratzen von Klauen...?

Unter dem Eis der Antarktis erforscht ein Team von Spezialisten eine faszinierende Höhlenlandschaft. Nach dem Fund einer 5 Millionen Jahre alten Figur aus makellosem Diamant sucht die Expedition in der Tiefe fieberhaft weiter. Für Ashley Carter, Leiterin der Expedition und Anthropologin, ist die entscheidende Frage: Woher stammt die Figur? Gab es ein Leben in diesem unwirklichen Labyrinth? Was Ashley und ihr Vertrauter, der Höhlenforscher Ben, nicht wissen: Ihr Team ist das zweite, das in diese atemberaubende Welt reist. Die Forscher, auf deren Spuren sie in die Höhlen vordringen, kehrten niemals zurück...

James Rollins: Sub Terra. (Subterranean, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Rudolf Krahm. Deutsche Erstausgabe. Ullstein Taschenbuch Nr. 25292, 512 S., 7.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Venedig sehen und sterben

Edward Sklepowich: Venedig sehen und sterben

Info des Ullstein Verlags:
Endlich wieder in Venedig! Nach einem langen Aufenthalt in Marokko kehrt Urbino Macintyre in seine geliebte Lagunenstadt zurück. Er freut sich auf erholsame Stunden im Caffè Florian in Begleitung seiner alten Freundin Barbara, der Contessa da Capo-Zendrini. Doch die hat ganz andere Dinge im Kopf: Die geheimnisvolle Spitzenmacherin Nina Crivelli erpresst sie mit Informationen zu einem »schon lange Verstorbenen«. Was weiß die seltsame Alte? Als sie ermordet aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf einen Freund Urbinos. Zusammen mit der Contessa beginnt er zu ermitteln...

Der sechste Fall des Ermittlerpärchens Urbino Macintyre und der Contessa da Capo-Zendrini.

Edward Sklepowich: Venedig sehen und sterben. (Deadly to the Sight, 2002). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer. Deutsche Erstausgabe. Ullstein Taschenbuch Nr. 25306, 366 S., 7.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Ullstein Verlag »

 

Monatsübersicht April 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen