legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Piper Verlag

 

Ein unbeschriebenes Blatt

John Colapinto: Ein unbeschriebenes Blatt

Info des Piper Verlags:
Der talentierte Mr. Cunningham
Ein tragischer Unfall kostet den begabten Schriftsteller Stewart Church das Leben. Ohne zu zögern, schlüpft sein Freund Cal in seine Rolle: Er verliebt sich in Stewarts Freundin und stiehlt dessen geniales Manuskript. Meisterhafte literarische Thrillerkost! Wie er sich fühlte, als die Polizei ihm mitteilte, daß Stewart Church tot war? Schwer zu sagen. Überrascht, erleichtert. Aber durfte er erleichtert sein? Ein netter Langweiler ist Stewart für ihn gewesen, mehr nicht. Nächtelang hatte Cal nichts anderes von ihm gehört als nur die Schreibmaschine. Klack, klack, klack. Und dabei hatte Stewart das fertiggebracht, was Cal seit über zehn Jahren vergebens versuchte, er hatte sich hingesetzt und einen phantastischen Roman geschrieben. - Sein Manuskript an sich zu nehmen, war einfach. Sich in die schlanke, dunkelhaarige Janet, Stewarts Freundin, zu verlieben, war bloßer Zufall. Nun möchte Cal Cunningham beides nicht mehr missen, doch niemand stiehlt ungestraft das Leben eines anderen: Auf dem Höhepunkt von Cals Erfolg erscheint eine alte Bekannte, die genau zu wissen scheint, von wem das brillante Manuskript wirklich stammt. - Das Schicksal macht John Colapintos Helden Cal zum Betrüger, der mit jeder bösen Tat nur um so faszinierender wird!

John Colapinto: Ein unbeschriebenes Blatt. (About the Author, 2001). Roman. Aus dem Amerikanischen von Sonja Hauser. Piper Taschenbuch Nr. 4132 (1. Aufl. - München: Piper, 2002), 286 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Falsche Opfer

Arne Dahl: Falsche Opfer

Info des Piper Verlags:
Ein glänzender - neuer - Fall mit der Stockholmer Sondereinheit um Paul Hjelm und Kerstin Holm
Per Karlsson hat nichts gesehen. Nicht einmal den brutalen Mord an dem jungen Mann, der am Tisch neben ihm erschlagen wurde. Karlsson gibt vor, in Ovids "Metamorphosen" versunken gewesen zu sein. Kurz darauf ereignet sich auf einem Industriegelände unweit des Tatorts eine blutige Auseinandersetzung: Zwei verfeindete Banden wollen einen Aktenkoffer an sich bringen, der den Schlüssel zu einem Banksafe enthält. Als die Polizei eintrifft, fehlt von dem Koffer jedoch jede Spur. Die Stockholmer Sondereinheit um Paul Hjelm jagt zwei Verdächtige: Sonja, die Tochter eines der Bandenführer und Per Karlsson.

Arne Dahl: Falsche Opfer. (Upp till toppen av berget, 2000). Kriminalroman. Aus dem Schwedischen von Wolfgang Butt. Piper Taschenbuch Nr. 7068 (Piper Original), 387 S., 14.00 Euro (D).

 

[Krimi-Auslese 01/2004]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Fritz Kolbe

Lucas Delattre: Fritz Kolbe

Info des Piper Verlags:
Allein gegen Hitler: Der »Verrat« des Fritz Kolbe. Allan W. Dulles, amerikanischer Spionagechef in Europa, traute am 17. August 1943 seinen Augen nicht: In Bern legte ihm ein unscheinbarer Mann ein Bündel mit »Geheimen Reichssachen« auf den Tisch. Der höchstgeheime Lageplan von Hitlers Hauptquartier war genauso darunter wie der Angriffsbefehl auf einen amerikanischen Schiffskonvoi im Atlantik. Dieser Mann war Fritz Kolbe, 43 Jahre alt und Beamter im Auswärtigen Amt. Seine Informationen waren so brisant, daß sie direkt an Präsident Roosevelt geleitet wurden. Tragisch war, daß sie oft viel zu spät im alliierten Hauptquartier ankamen - sonst hätten beispielsweise zahlreiche Judentransporte noch verhindert werden können...

Fritz Kolbe nahm nie einen Dollar für seine lebensgefährliche Tätigkeit: »Ich will nur etwas gegen diesen verbrecherischen Krieg tun!« Die Bundesrepublik Deutschland hat es ihm nicht gedankt: Er blieb »der Verräter«. Zum 60. Jahrestag des Widerstandes gegen das Nazi-Regime am 20. Juli 1944: Die Geschichte eines mutigen Einzelkämpfers und Hitler-Gegners, dessen Bedeutung bis heute ungewürdigt geblieben ist.

Lucas Delattre: Fritz Kolbe. (Fritz Kolbe. Un espion au coeur du IIIe Reich, 2003). Der wichtigste Spion des Zweiten Weltkriegs. Aus dem Französischen von Michael Bayer. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 398 S. mit 16 Seiten s/w-Bildteil, 22.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Fannis Filmriss

Sybille Schrödter: Fannis Filmriss

Info des Piper Verlags:
Fanni, unglücklich verheiratet mit dem Startherapeuten Alexander Bendert, erlebt ein böses Erwachen: Ihr Mann ist in der Nacht ermordet worden - und die restlos verkaterte Fanni kann sich an rein gar nichts mehr erinnern. Ein fataler Filmriss, besonders für eine Frau, die mehr als ein Motiv gehabt hätte, ihren Ehemann ins Jenseits zu befördern. Fanni steht unter Mordverdacht. Als sie auf eigene Faust ermittelt, um sich von der drückenden Beweislast zu befreien, kommt sie nicht nur den dubiosen Machenschaften ihres Mannes, sondern auch den Ereignissen in jener Nacht auf die Spur. Fast zu spät merkt sie, wem sie wirklich vertrauen kann...

Sybille Schrödter: Fannis Filmriss. Roman. Originalausgabe. Piper Taschenbuch Nr. 4061, 262 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Piper Verlag »

 

Monatsübersicht April 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen