legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Blanvalet

 

Betrogen

Sandra Brown: Betrogen

Info des Blanvalet Verlags:
Sie planten einen scherzhaften Rollentausch, doch daraus wurde tödlicher Ernst: Einen Abend lang will Melina Lloyd ihrer Zwillingsschwester Gillian den Platz an der Seite von Christopher Hart, Astronaut und Medienliebling, überlassen. Doch am Morgen erwartet sie eine schockierende Nachricht: Ihre Schwester wurde grausam ermordet. Es gibt nur einen Krieg, den Täter aus der Reserve zu locken: Sie muss Christopher Hart, der Polizei - und dem Mörder - einreden, dass er die falsche Schwester getötet hat...

Sandra Brown: Betrogen. (The Switch, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Eva L. Wahser. Blanvalet Taschenbuch Nr. 36189 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 2003), 510 S., 9.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein einfacher Mord

Jeffery Deaver als William Jefferies: Ein einfacher Mord

Info des Blanvalet Verlags:
Eigentlich ist John Pellam nur nach Maddox gefahren, um Bier und Chips für eine gemütliche Pokerrunde zu besorgen. Doch dann wird der Filmemacher aus Hollywood unvermutet Zeuge eines eiskalten Doppelmords. Und damit fangen seine Schwierigkeiten erst so richtig an: Die Staatsanwaltschaft setzt John mächtig unter Druck, weil sie glaubt, er könne den Auftraggeber des brutalen Verbrechens identifizieren. Und als John aus demselben Grund ins Visier der Mafia gerät, sieht er sich in einer scheinbar ausweglosen Klemme: Schweigen ist bestimmt nicht immer Gold, aber Reden wäre sein sicherer Tod...

Jeffery Deaver als William Jefferies: Ein einfacher Mord. (Bloody River Blues, 1993). Roman. Aus dem Amerikanischen von Helmut Splinter. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35947, 350 S., 8.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Feind ohne Namen

Andy McNab: Feind ohne Namen

Info des Blanvalet Verlags:
Nick Stone, Spezialagent für verdeckte Geheimdienstoperationen, wird von der CIA angeheuert, um die Drahtzieher eines geplanten Attentats auf die U-Bahnen von New York, London und Berlin aufzuspüren. Al-Kaida-Terroristen sind offenbar dabei, dort Vorräte einer bakteriologischen Flüssigkeit anzulegen, mit deren Hilfe sie eine Lungenpest-Epidemie auslösen wollen. Als Nick den Attentätern auf die Spur kommt, nehmen diese seine über alles geliebte Adoptivtochter Kelly als Geisel...

Andy McNab: Feind ohne Namen. (Dark Winter, 2003). Roman. Aus dem Englischen von Wulf Bergner. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 36192, 447 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Blanvalet »

 

Monatsübersicht April 2005

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen