legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

btb

 

Das letzte Konzert

Bruce Alexander: Das letzte Konzert

Info des btb-Verlags:
London im ausgehenden 18. Jahrhundert: Der musikbegeisterte Lord Laningham greift während eines Konzerts selbst zum Taktstock, als er plötzlich tot zusammenbricht. Sir John Fielding, der mit seinem getreuen Gehilfen Jeremy anwesend ist, glaubt nicht an eine natürliche Todesursache. Als kurze Zeit später die Gemahlin des sinnenfrohen Lords ebenfalls stirbt, scheint sich sein Verdacht zu bestätigen, dass ein Mörder sein Unwesen treibt. Doch wer hat ein Motiv?

Arthur Paltrow, der künftige Lord Laningham? Und was haben das Verschwinden eines Pfandleihers, das Schicksal des armen Tischlers Roundtree und ein grausiger Fund in der Themse mit all dem zu tun? Wieder einmal sind Sir Johns kriminalistischer Spürsinn und Jeremys Mut gefragt.

Bruce Alexander: Das letzte Konzert. (Jack, Knave and Fool, 1998). Roman. Aus dem Englischen von Andreas Jäger. Deutsche Erstausgabe. btb bei Goldmann Nr. 72775, 478 S., 10.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Nacht der sieben Sünden

Orazio Bagnasco: Die Nacht der sieben Sünden

Info des btb-Verlags:
Ein bizarrer Hochzeitszug durchquert im Winter 1488 Italien von Süden nach Norden. 400 Adelige begleiten Isabella von Neapel zu ihrem Bräutigam Gian Galeazzo Sforza, Herzog von Mailand. Der politischen Bedeutung dieser Verbindung entspricht der gewaltige Aufwand, den Herzog Moro, mächtigster Mann Italiens und Onkel des Bräutigams, für das Abschlussbankett in Tortona plant. Ein Jahrhundertessen unter Leitung des Kochkünstlers Mastro Stefano. Doch während die illustre Reisegesellschaft immer unmäßiger isst und trinkt, sich die wechselnden Paare beiderlei Geschlechts immer schamloser einander hingeben, stirbt ein schöner Jüngling nach dem anderen eines stilvoll inszenierten Todes. Bei der Ankunft in Tortona verbinden sich Angst und Genußsucht, Poesie und Kochkunst zu überbordender Spannung. Welcher Fluch liegt über dieser Nacht der sieben Sünden?

Orazio Bagnasco: Die Nacht der sieben Sünden. (Il banchetto, 1997). Roman. Aus dem Italienischen von Bruno Genzler. btb bei Goldmann Nr. 72768 (1. Aufl. - München: Bertelsmann, 1999), 383 S., 9.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Glasauge

E.W. Heine: Das Glasauge

Info des btb-Verlags:
Ein Augenarzt, der fremde Augen stiehlt, eine einsame Biologin, die einen riskanten Selbstversuch startet. In fünfzehn wunderbar schauerlichen Geschichten aus der Kille-Kille-Serie, mit der Heine bekannt wurde, enthüllt er seine sprachliche Virtuosität. Anfangs erscheint alles ganz harmlos; doch dann mähen makabre Pointen den Leser nieder. Wie Heine seine treffsicher charakterisierten Figuren nach wenigen Seiten ins offene Messer laufen lässt, fasziniert fast wider Willen. Er schleicht sich auf Samtpfötchen, mit knappen, luziden Texten ins Gemüt seiner Leser und richtet dort erhebliche Verstörungen an.

E.W. Heine: Das Glasauge. Neue Kille Kille Geschichten. btb bei Goldmann Nr. 72805, (1. Aufl. - Zürich: Diogenes, 1991), 186 S., 7.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei btb »

 

Monatsübersicht Mai 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen