legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Heyne

 

Blutsbrüder

Karen Adams: Blutsbrüder

Info des Heyne Verlags:
Karlsruhe - Die neue Hauptstadt des Regional-Krimis
In Karlsruhe sind jede Menge Indianer unterwegs - echte und falsche. Zwei Jungen finden im Wald eine männliche Leiche mit einem Pfeil in der Brust. Auf dem Heimweg verfahren sie sich mit ihren Rädern und werden von einem Indianer mit Karlsruher Dialekt gekidnappt. Der Entführer nennt sich Eisenpfeil. Die Detektei McAdam befasst sich mit der Aufklärung des Mordes und stolpert dabei auch auf andere seltsame Vorfälle.

Karen Adams: Blutsbrüder. (Among Indians). Ein neuer Fall für Detektiv Dan McAdam. Aus dem Amerikanischen von Ronald Gutberlet. Deutsche Erstausgabe / Originalausgabe. Heyne Bücher Bd. 43212, 255 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stimmen

Greg Bear: Stimmen

Info des Heyne Verlags:
Trans, die Revolution in der Telekommunikation, verbreitet Informationen rund um die Welt schneller als das Licht. Doch das hochmoderne Telefonnetz, verpackt in Designer- Handys, erweist sich auch in anderer Hinsicht als bahnbrechend: Jeder, der Trans benutzt, muss feststellen, dass in seinem Umfeld unerklärliche Dinge geschehen, dass er mit Stimmen von Menschen konfrontiert wird, die eigentlich schon lange tot sind...

Greg Bear: Stimmen. (Deadlines, 2004). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Ursula Kiausch. Heyne Bücher Bd. 52283 (1. Aufl. - München: Heyne, 2004), 381 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Einkreisung

Caleb Carr: Die Einkreisung

Info des Heyne Verlags:
Das Psychogramm eines Mörders
New York 1896: Unter Polizeichef Theodore Roosevelt kommt es zu einem grauenvollen Mord, der sich als Teil einer ganzen Mordserie erweist. Mit den Ermittlungen wird Dr. Kreisler beauftragt, ein Vorläufer Sigmund Freuds. Gegen erbitterte Widerstände gelingt es ihm, mittels eines detaillierten Psychogramms den Mörder einzukreisen.

Caleb Carr: Die Einkreisung. (The Alienist, 1994). Roman. Aus dem Amerikanischen von Hanna Neves. Heyne Bücher Bd. 81113 (1. Aufl. - München: Heyne, 1994), 588 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Gefahr

Vince Flynn: Die Gefahr

Info des Heyne Verlags:
Im Fadenkreuz des Terrors
Kurz vor dem Memorial Day, bei dem in Washington ein neues Denkmal eingeweiht werden soll, erhält die CIA Hinweise auf einen drohenden Anschlag. In Afghanistan erfährt Anti-Terroragent Mitch Rapp von mehreren Atombomben, die in die USA geschmuggelt werden sollen. Gelingt es den Behörden rechtzeitig, die Gefahr zu stoppen, oder ist das Ganze vielleicht nur ein gigantisches Ablenkungsmanöver?

Vince Flynn: Die Gefahr. (Memorial Day, 2004). Roman. Aus dem Amerikanischen von Norbert Jakober. Deutsche Erstausgabe. Heyne Bücher Bd. 43258, 544 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Magdalena-Erbe

Jim Hougan: Das Magdalena-Erbe

Info des Heyne Verlags:
Ein bestialischer Ritualmord - eine gnadenlose Hetzjagd
Nach der bestialischen Ermordung eines College-Professors kommt der CIA-Agent Jack Dunphy einer gigantischen Verschwörung auf die Spur. Ausgehend von apokryphen Texten aus der Zeit Jesu Christi versucht eine mächtige, skrupellose Organisation, das Schicksal der Welt für immer zu verändern. Eine nervenaufreibende Odyssee quer durch Europa beginnt, an deren Ende eines der größten Geheimnisse der Menschheit gelüftet wird.

Jim Hougan: Das Magdalena-Erbe. (Kingdom Come, 2000 - später u.d.T. Magdalene Cipher). Roman. Aus dem Amerikanischen von Helmut Gerstberger. Deutsche Erstausgabe. Heyne Bücher Bd. 81117, 495 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Vergessen kannst du nicht

Elisabeth Hyde: Vergessen kannst du nicht

Info des Heyne Verlags:
Vater, Mutter, Tochter: Das Ergebnis ist Mord
Die Ärztin Diana Duprey wird ermordet in ihrem Pool gefunden. Anonyme Drohungen gehörten für sie zum Alltag. Aber auch ihr Ehemann wird verdächtigt, da er sie am Todestag außer sich vor Wut zur Rede gestellt hatte. Es ging um Tochter Megan und ein Geheimnis, das den Anwalt fast um den Verstand brachte.

Elisabeth Hyde: Vergessen kannst du nicht. (The Abortionist's Daughter, 2006). Roman. Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Müller. Deutsche Erstausgabe. Heyne Bücher Bd. 26257 (Heyne Original), 382 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Dünnes Eis

John Lescroart: Dünnes Eis

Info des Heyne Verlags:
Für den Staatsanwalt ist der Fall klar: Doppelmord aus Eifersucht. Aber obwohl alle Indizien gegen den jugendlichen Verdächtigen sprechen, glaubt Anwalt Dismas Hardy nicht an dessen Schuld. Und tatsächlich - mit jedem Schritt führt die Suche nach der Wahrheit in immer tiefere Abgründe...

Der 17-jährige Andrew Bartlett steht im dringenden Verdacht, seine Freundin und einen seiner Lehrer umgebracht zu haben. Ohne vorher mit dem Verdächtigen zu sprechen, prescht die übereifrige junge Anwältin Amy Wu vor und zeigt bei der Staatsanwaltschaft die Täterschaft an. Sie will damit erreichen, dass Andrew, ein Sohn aus reichem Haus, noch unter die Gerichtsbarkeit des Jugendstrafrechts fällt. Aber sie hat die Rechnung ohne Andrew gemacht, der standhaft behauptet, nicht der Täter zu sein, obwohl alle Indizien gegen ihn sprechen. Anwalt Dismas Hardy wollte sich eigentlich desillusioniert aus dem Geschäft zurückziehen, aber als nun die junge Kollegin gehörig in Schwierigkeiten gerät, ist sein Können wieder gefragt. Die Suche nach der Wahrheit führt schließlich in ungeahnte Abgründe - und bringt die beiden Anwälte mit jedem Schritt in immer größere Gefahr.

Auch mit seinem neuen Roman zeigt sich John Lescroart als Meister seines Fachs. Ein Justizthriller der Spitzenklasse!

John Lescroart: Dünnes Eis. (Second Chair, 2004). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karsten Singelmann. Deutsche Erstausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 607 S., 21.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Gesetz der Jagd

John Lescroart: Das Gesetz der Jagd

Info des Heyne Verlags:
Die Jagdsaison ist eröffnet
Privatdetektiv Wyatt Hunt wuchs als Waisenkind auf und hat seine Herkunft nie vergessen. Als Inspektor des Kinderschutzprogramms hat er vielen Kindern das Leben gerettet, ehe er von seinem Chef aus dem Job gemobbt wurde. Da trifft es sich gut, dass er gleich bei seinem ersten Fall den ehemaligen Chef als Versicherungsbetrüger entlarven darf. Seine "Jagdclub"-Detektei ist ein Bündnis aus bestens vernetzten Freunden, Spezialisten für alle Fälle. Lässige, aber unbarmherzige Bluthunde. So glaubt sich Wyatt in seinem Hauptquartier, einer Mischung aus Sporthalle und Musikstudio, bestens gerüstet gegen San Franciscos Unterwelt. Doch dann werden ein bekannter Richter und seine Geliebte Opfer eines spektakulären Doppelmords, und ausgerechnet Wyatts Freundin verschwindet als Hauptverdächtige spurlos. Der Jagdclub schwärmt aus.

Mit seinem neuen Thriller "Das Gesetz der Jagd" legt der "New York Times"-Bestsellerautor die Messlatte hoch und schafft mit Wyatt Hunt einen Helden, der glaubt, dass es Spielregeln gibt, damit andere sie einhalten. Seine Detektei nennt er "Jagdclub", und seine Freunde möchte niemand als Feinde haben. Hochspannend, realistisch und lässig.

John Lescroart: Das Gesetz der Jagd. (The Hunt Club, 2006). Roman. Aus dem Amerikanischen von Karsten Singelmann. Heyne Bücher Bd. 43246 (1. Aufl. - München: Heyne, 2006), 542 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

1977

David Peace: 1977

Info des Heyne Verlags:
Der Yorkshire-Ripper schlägt wieder zu
Yorkshire, 1977. Polizeisergeant Robert Fraser wird zu einer Sondereinheit abgestellt, die den grausamen Mord an einer Prostituierten aufklären soll. Bald schon werden Parallelen zu anderen Mordfällen aufgedeckt und es wird klar: der "Yorkshire Ripper" hat wieder zugeschlagen. 1977 ist der zweite Teil des preisgekrönten Red-Riding-Quartetts, mit dem David Peace zu einer der wichtigsten Stimmen der neuen englischen Literatur avancierte.

David Peace: 1977. (Nineteen Seventyseven, 2001). Roman. Aus dem Englischen von Peter Torberg. Heyne Hardcore Bd. 67509 (1. Aufl. - München: Liebeskind, 2006), 396 S., 8.95 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 06/2006]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Jagd in der Tiefe

Patrick Robinson: Jagd in der Tiefe

Info des Heyne Verlags:
2009: In Saudi-Arabien wird ein Militärputsch geplant - schnell wachsen die Ängste vor einem Zusammenbruch des Ölexports und einer weltweiten Wirtschaftskrise. US-Admiral Morgan greift ein und sieht sich schon bald mit seinem Erzfeind, dem Terroristen Rashud, konfrontiert. Unnachahmlich vermag Patrick Robinson hochbrisante politische Szenarien zu entwerfen und mit genauester Kenntnis moderner Waffentechnologie durchzuspielen.

Im Jahr 2009 plant der saudi-arabische Prinz Nasir das Regime seines Landes zu stürzen. Die herrschende dekadente Königsfamilie droht das Land durch ihre Ausschweifungen mehr und mehr in den Bankrott zu führen. Für seine Umsturzpläne kann der Prinz die französische Regierung gewinnen, die in einer geheimen Aktion mit U-Booten der Hunter-Killer-Klasse die saudi-arabische Erdölindustrie lahmlegen und gleichzeitig das Armeehauptquartier angreifen will. Leiten soll die Attacke Ravi Rashud - der weltweit meistgesuchte Terrorist.

Doch dem US-amerikanischen Admiral a. D. Arnold Morgan bleibt nicht verborgen, dass sich auf dem internationalen Erdölmarkt etwas tut. Er ahnt Schlimmes und kommt den Verschwörern schließlich auf die Spur. Ein erbittertes Duell mit seinem Erzfeind Rashud bahnt sich an.

Patrick Robinson: Jagd in der Tiefe. (Hunter Killer, 2005). Roman. Aus dem Englischen von Karl-Heinz Ebnet. Deutsche Erstausgabe. Heyne, gebunden mit Schutzumschlag, 509 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Heyne Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen