legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Grafit

 

Schöne Leich' in Wien

Angela Eßer (Hg.): Schöne Leich' in Wien

Info des Grafit Verlags:
Was kommt dabei heraus, wenn Österreicher und Deutsche aufeinandertreffen? - Mord... Nein, Mordgeschichten muss es natürlich heißen! Und die spielen nicht irgendwo, sondern im Prater, im Heurigenviertel, im Caféhaus, auf dem Zentralfriedhof, vor dem Stephansdom, kurz in einer Stadt, der wahrlich mehr als ein Verbrechen zuzutrauen ist: in Wien.

Jedem Bezirk seine Leiche, das ist das Motto der Herausgeberin Angela Eßer und der mehr als zwanzig hochkarätigen Autorinnen und Autoren, die aufgefordert wurden, Wien unsicher zu machen. Dazu anstiften ließen sich u. a.: Heinrich Steinfest, Edith Kneifl, Jürgen Kehrer, Sabina Naber, Ralf Kramp, Andreas Pittler, Stefan Slupetzky, Jürgen Ehlers, Nina George, Thomas Raab, Ernst Solèr, Thomas Akan Vierich, Eva Rossmann, Nessa Altura, Susanne Schubarsky, Susanne Ayoub, Ernst Hinterberger, Alfred Komarek, Tatjana Kruse, Barbara Krohn, Leo P. Ard und Andrea Maria Schenkel.

Angela Eßer (Hg.): Schöne Leich' in Wien. Kriminalstorys. Originalausgabe. Grafit, kartoniert, 285 S., 9.50 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Unter schrägen Vögeln

Peter Godazgar: Unter schrägen Vögeln

Info des Grafit Verlags:
Privatdetektiv Markus Waldo hat genug - von Ostdeutschland, von Halle, von seinem nicht vorhandenen Privatleben und von seinem Beruf. Sein jüngster Auftrag ist nicht von der Art, an diesem Zustand etwas zu ändern: Waldo soll den Entführer von Kaninchen stellen. Henri, Sascha und vier weitere Tiere sind Züchter Schönlein in den letzten drei Wochen abhanden gekommen.

Dahinter kann eigentlich nur ein Konkurrent stecken, meint Schönlein. Doch als sich Waldo auf die Lauer legt, kommt er jemand anderem auf die Spur. Dann verschwindet auf dem benachbarten Hühnerzuchthof ein Australorps - der Fall bekommt eine neue Dimension und Waldo vielerlei Grund, sein Schicksal weiter zu bedauern.

Peter Godazgar: Unter schrägen Vögeln. Kriminalroman. Originalausgabe. Kartoniert, 224 S., 8.85 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der 13. Brief

Lucie Klassen: Der 13. Brief

Info des Grafit Verlags:
Die 20-jährige Lila entscheidet sich zu einem radikalen Schnitt: Statt, wie von ihren Eltern gewünscht, ihr Jurastudium in Münster anzutreten, steigt sie in Bochum aus dem Zug, um dort ein selbstbestimmtes Leben zu beginnen.

Mittels eines Tricks erschleicht sie sich bei Privatdetektiv Danner zunächst nur einen kostenlosen Schlafplatz, dann aber sogar einen Job. Denn Danner, eigentlich ein notorischer Einzelgänger, steckt mit seinem jüngsten Fall in der Sackgasse: Die erst 16-jährige Eva hat in ihrer Schule Selbstmord begangen. Im Auftrag seines Freundes Staschek, dessen Tochter mit der Toten befreundet war, soll Danner nun die Hintergründe ermitteln. Doch obwohl er sich als Sportlehrer in die Schule einschmuggeln konnte, findet er nichts über das Motiv des Freitods heraus.

Unversehens findet sich Lila auf der Schulbank wieder und nicht nur ihre Gefühlswelt gerät in Gefahr...

Lucie Klassen: Der 13. Brief. Kriminalroman. Originalausgabe. Kartoniert, 345 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Bruderland

Matti Rönkä: Bruderland

Info des Grafit Verlags:
Viktor Kärppä führt sein kleines Detektivbüro nur noch nebenbei. Doch er hat sein Auskommen: Er arbeitet als Subunternehmer für verschiedene Helsinkier Baufirmen, verkauft auf dem grauen Markt in Russland Haushaltsgeräte und betreibt einen Kiosk auf einem Autobahnrastplatz.

Mit dem ruhigen Leben ist es vorbei, als in Helsinki ein Jugendlicher an verunreinigtem Heroin stirbt und weitere Tote folgen. Sowohl die finnische Polizei als auch frühere Auftraggeber setzen Kärppä unter Druck, seine Kontakte nach Russland spielen zu lassen. Wer ist der Kopf hinter der Bande, die das Superheroin nach Helsinki bringt?

Dass zeitgleich mit der tödlichen Droge Kärppäs Bruder Aleksei aus St. Petersburg anreist, um sich in Helsinki niederzulassen, macht die Sache für Kärppä nicht einfacher, denn einige Leute glauben, dass Aleksei seine Finger im Spiel hat. Ehe er sich versieht, wandelt Viktor Kärppä einmal mehr zwischen den Welten von Gut und Böse und muss sich fragen: Auf welcher Seite steht sein Bruder?

Matti Rönkä: Bruderland. (Hyvä veli, paha veli, 2003). Kriminalroman. Aus dem Finnischen von Gabriele Schrey-Vasara. Gebunden mit Schutzumschlag, 222 S., 17.90 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Crime Watch 05/2008]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Grafit Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen