legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt

 

Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt (rot)

M. J. Arlidge: Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt (rot)

Info des Rowohlt Verlags:
Du oder ich.
Sam schläft. Ich könnte ihn jetzt töten. Vielleicht würde ich ihm damit sogar einen Gefallen tun. Als wir nach dem Überfall zu uns kamen, waren wir in diesem alten Schwimmbad. Fünf Meter hohe Kachelwände. Keine Leiter. Ich habe Sam umarmt. Seinen Geruch eingeatmet, den ich so sehr liebe. Dann klingelte das Handy, und wir begriffen den grausamen Plan.

Amy sieht mich nicht an. Spricht nicht mit mir. Vielleicht gibt es nichts mehr zu sagen. Jeden Quadratzentimeter unseres Kerkers haben wir nach einem Fluchtweg abgesucht. Nur die Pistole hat keiner von uns angerührt. Bisher.
Zwei Geiseln. Eine Kugel.
Ein Alptraum beginnt. Auch für Detective Helen Grace.

Leben oder Tod? Die Opfer dürfen wählen. Rot oder Grün? Das Cover wählen Sie. Ein alternativloser Thriller mit zwei verschiedenen Umschlägen.

M. J. Arlidge: Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt (rot). Thriller. Aus dem Englischen von Karen Witthuhn. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 26883, 363 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt (grün)

M. J. Arlidge: Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt (grün)

Info des Rowohlt Verlags:
Du oder ich.
Sam schläft. Ich könnte ihn jetzt töten. Vielleicht würde ich ihm damit sogar einen Gefallen tun. Als wir nach dem Überfall zu uns kamen, waren wir in diesem alten Schwimmbad. Fünf Meter hohe Kachelwände. Keine Leiter. Ich habe Sam umarmt. Seinen Geruch eingeatmet, den ich so sehr liebe. Dann klingelte das Handy, und wir begriffen den grausamen Plan.

Amy sieht mich nicht an. Spricht nicht mit mir. Vielleicht gibt es nichts mehr zu sagen. Jeden Quadratzentimeter unseres Kerkers haben wir nach einem Fluchtweg abgesucht. Nur die Pistole hat keiner von uns angerührt. Bisher.
Zwei Geiseln. Eine Kugel.
Ein Alptraum beginnt. Auch für Detective Helen Grace.

Leben oder Tod? Die Opfer dürfen wählen. grün oder Grün? Das Cover wählen Sie. Ein alternativloser Thriller mit zwei verschiedenen Umschlägen.

M. J. Arlidge: Eene Meene - Einer lebt, einer stirbt (grün). Thriller. Aus dem Englischen von Karen Witthuhn. Deutsche Erstausgabe. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23835, 363 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Psycho

Robert Bloch: Psycho

Info des Rowohlt Verlags:
Alle kennen den Film, aber keiner das Buch. Und es ist einfach großartig.
Die junge Mary Crane soll für ihren Chef 40.000 Dollar zur Bank bringen. Sie beschließt, stattdessen bei ihrem Verlobten in einem anderen Bundesstaat ein neues Leben anzufangen. Auf dem Weg dorthin verfährt sie sich aber. Es wird schon dunkel, und an der Rezeption des abgelegenen Motels begrüßt sie ein schüchterner Mann mittleren Alters. Sein Name ist Norman Bates.

«Psycho» erschien erstmals 1959 und wurde knapp ein Jahr später von Alfred Hitchcock meisterhaft verfilmt. Der Roman wurde mit dem Edgar Allan Poe Special Award ausgezeichnet und sein Autor über Nacht weltberühmt. Die vorliegende Neuübersetzung stellt unter Beweis, dass dieser Höhepunkt der Spannungsliteratur auch im 21. Jahrhundert noch unübertroffen ist.

Robert Bloch: Psycho. (Psycho, 1959). Roman. Aus dem Amerikanischen neu übersetzt von Hannes Riffel. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23597 (1. Aufl. - München: Desch, 1960 unter dem Titel »Kennwort Psycho« - 1. Aufl. der Neuübersetzung Berlin: Golkonda, 2012), 190 S., 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein seltsamer Ort zum Sterben

Derek B. Miller: Ein seltsamer Ort zum Sterben

Info des Rowohlt Verlags:
Nach dem Tod seiner Frau ist Sheldon Horowitz mit 82 Jahren zu seiner Enkelin nach Oslo gezogen. In ein fremdes Land ohne Juden. Viel Zeit, um über die Vergangenheit nachzudenken. All die Erinnerungen. All die Toten.

Eines Tages hört Sheldon aus dem Treppenhaus Krach: Er öffnet die Tür, und in seiner Wohnung steht eine Frau mit einem kleinen Jungen. Kurze Zeit später ist die Tür aufgebrochen, die Frau tot und Sheldon mit dem Kind auf der Flucht den Oslofjord hinauf. Was wollen die Verfolger von dem Jungen? Sheldon weiß es nicht. Aber er weiß: Sie werden ihn nicht kriegen.

Derek B. Miller: Ein seltsamer Ort zum Sterben. (Et merkelig sted å dø, 2011 / Norwegian by Night, 2013). Roman. Aus dem Amerikanischen von Olaf Roth. Rowohlt Taschenbuch Nr. 25965 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt Polaris, 2013), 397 S., 9.99 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2014

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen