legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Haymon

 

Der letzte Rock hat keine Taschen

Wilhelm Kuehs: Der letzte Rock hat keine Taschen

Info des Haymon Verlags:
Ein toter Mönch. Ein erzürnter Kärntner Landeshauptmann. Ernesto Valenti deckt auf!
Todessturz im Kärntner Hüttenberg: Ein Mönch verunglückt auf dem Gebetspfad des Tibet-Zentrums - und versetzt die Landespolitik in Unruhe. Man befürchtet schlechte Publicity für das Bergdorf und versucht, die Angelegenheit als Unfall abzutun. Journalist Ernesto Valenti hat da jedoch seine Zweifel. Rasch stößt er auf mögliche Motive für einen Mord und damit auch auf Tatverdächtige: ein verbitterter Biobauer, ein russischer Oligarch und eine verliebte Pfarrersköchin...

Wilhelm Kuehs spielt ein teuflisches Spiel mit Abgründen: jenen der Kärntner Landespolitik, jenen der menschlichen Seele und den ganz realen Abgründen der Alpen. Ebenso rasant wie gesellschaftskritisch - mit Ernesto Valenti geht ein neuer Stern am Ermittler-Himmel auf.

Wilhelm Kuehs: Der letzte Rock hat keine Taschen. Ein Kärnten-Krimi. Originalausgabe. Haymon Taschenbuch Nr. 181, 301 S., 12.95 Euro (D), eBook 9.99 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Haymon Verlag »

 

Monatsübersicht Mai 2015

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen