legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

DuMont

 

Der Linkshänder

Steve Hamilton: Der Linkshänder

Info des Buchverlags DuMont:
Wie gut kennt man seine besten Freunde? Eigentlich sieht sich Alex McKnight noch immer nicht als Privatdetektiv. Aber schließlich muß er seinen Ex-Rivalen Leon Prudell, der so gerne Detektiv spielt, als Partner akzeptieren. Und der wirbt unermüdlich für diese Firma ohne Fälle. So holt McKnight unvermittelt die Vergangenheit ein - zu ihm kommt ein Teamkollege aus seiner Zeit als Catcher beim Baseball. Randy Wilkins ist auf der Suche nach Maria. Er lockt Alex McKnight in ein romantisch klingendes und mehr als blutig endendes Abenteuer voller Lügen und Leidenschaft.

Steve Hamilton wurde in der Nähe von Detroit geboren und lebt heute im Norden des Bundesstaates New York. Er ist der einzige Autor, dessen erster Krimi (Ein kalter Tag im Paradies) mit dem Shamus Award und mit dem Edgar Award für das beste Krimidebüt ausgezeichnet wurde.

Steve Hamilton: Der Linkshänder. (The Hunting Wind, 2001). Aus dem Amerikanischen von Volker Neuhaus. Deutsche Erstausgabe. DuMont Kriminalbibliothek Bd. 1111, 330 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Mann im Ballon

Charlotte MacLeod: Der Mann im Ballon

Info des Buchverlags DuMont:
Das Hochzeitsfest könnte so schön sein. Aber als Max Bittersohns Neffe heiratet, läuft alles schief. Unter den Hochzeitsgeschenken finden sich die verschwundenen Rubine aus dem Familienerbe. Bei der Suche nach Hinweisen stößt Max auf eine vermeintliche Leiche, die auf einmal wieder quicklebendig ist und ihn niederschlägt. Dann landet auch noch ein Heißluftballon auf dem Hochzeitszelt. Unter den Resten des Zeltes findet sich eine Leiche. Und diese rührt sich tatsächlich nicht mehr.

Charlotte MacLeod wurde 1922 in Bath, Kanada, geboren und wuchs in Massachusetts, USA, auf.1978 erschien der erste Balaclava-Band, 1979 der erste aus der Boston-Serie. Der Erfolg der beiden Serien festigte Charlotte MacLeods Ruf als große Dame des Kriminalromans..

Charlotte MacLeod: Der Mann im Ballon. (The Balloon Man, 1998). Aus dem Englischen von Beate Felten-Leidel. Deutsche Erstausgabe. DuMont Kriminalbibliothek Bd. 1110, 300 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Balaclava-Protz

Charlotte MacLeod: Der Balaclava-Protz

Info des Buchverlags DuMont:
Charlotte MacLeod, die "Königin des skurrilen Krimis", feiert am 12. November 2002 ihren 80. Geburtstag. Wir feiern mit! Zu diesem Anlass erscheinen zwei Bände in extragroßem Format und besonderer Ausstattung mit allen neun auf Deutsch erschienenen Krimis der Balaclava-Serie. Angefangen vom ersten Band der Kriminal-Bibliothek, "Schlaf in himmlischer Ruh" bis zum letzten der Serie, "Aus für den Milchmann".

In den herrlich verrückten Krimis der Balaclava-Serie wird der skurrile Botanik-Professor Peter Shandy zum Amateurdetektiv aus Leidenschaft. Alle Abenteuer vom "Sherlock Holmes der Rübenfelder" gibt es nun in einer einmaligen Ausgabe! "Der Balaclava-Protz" und "Der Balaclava-Bumerang": Die ultimativen "MacLeod- Cocktails" für alle Liebhaber der Krimi-Komik.

Charlotte MacLeod: Der Balaclava-Protz. Sonderausgabe. Schlaf in himmlischer Ruh'- Freu dich des Lebens - Über Stock und Runenstein - Der Kater läßt das Mausen nicht. DuMont Kriminalbibliothek Bd. 2003, 903 S., 12.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der grosse Fehler

Mary Roberts Rinehart: Der grosse Fehler

Info des Buchverlags DuMont:
Patricia Abott ist froh, eine ruhige Stellung als Hausdame und Gesellschafterin einer reichen Witwe in Beverly Hills gefunden zu haben. Doch ein Toter am Swimmingpool, weitere Morde, Erpressungen und geheimnisvolle nächtliche Besucher lassen Pat den Glauben an die Ruhe bald verlieren. Mit dem Klassiker Der große Fehler wird Rineharts Meisterwerk endlich wieder neu aufgelegt.

Mary Roberts Rinehart (1876 -1958) schuf mit ihren romantic thrillers einen neuen Typ der Geheimniserzählung, der größte Anerkennung bei Publikum und Kritik fand und sie zur erfolgreichsten amerikanischen Autorin der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts werden ließ.

Mary Roberts Rinehart: Der grosse Fehler. (The Great Mistake, 1940). Aus dem Englischen von Sascha Mantscheff. DuMonts Kriminalbibliothek Bd. 1011 (1. Aufl. - Köln: DuMont, 1988), 341 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei DuMont »

 

Monatsübersicht Juni 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen