legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Verbrecher Verlag

 

Fantômas

Thomas Brandlmeier: Fantômas

Info des Verbrecher Verlags:
Die Fantômas-Romane von Pierre Souvestre und Marcel Allain haben, zusammen mit Louis Feuillades Cinéromanen der 1910er Jahre, eine kulturgeschichtliche Lawine losgetreten. Surrealisten, Expressionisten, Revolutionäre und Schwärmer gerieten in den Bann der Figur und seines weiblichen Pendants Irma Vep. Beide waren zugleich gefürchtet und geliebt. Das Phänomen Fantômas bedient die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Kern der Faszination ist die kindliche Allmachtsfantasie, die auch gesunde Erwachsene bei glücklich misslungener Sozialisation nie ganz loslässt. Thomas Brandlmeier untersucht die Wirkung dieses begeistert gefeierten Verbrechers.

Mit diesem Band startet die Filmliteratur-Reihe "Filit", die die Stiftung Deutsche Kinemathek gemeinsam mit dem Verbrecher Verlag betreut. Herausgeber der Reihe sind Rolf Aurich und Wolfgang Jacobson.

Thomas Brandlmeier: Fantômas. Beiträge zur Panik des 20. Jahrhunderts. Filit Bd. 1. Hrsg. von Rolf Aurich und Wolfgang Jacobson. Originalausgabe. Kartoniert, 166 S., 14.00 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Crime Watch 01/2008]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

Monatsübersicht Juni 2007

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen