legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Bastei Lübbe

 

Das Geheimnis der Heiligen Stadt

Simon Beaufort: Das Geheimnis der Heiligen Stadt

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Nicht alles ist heilig in der Heiligen Stadt
Jerusalem, 1100: Sir Geoffrey Mappestone ist einer der wenigen Ritter, die den Kreuzzug und die Eroberung der Heiligen Stadt überlebt haben. Doch nun droht neue Gefahr. Ein Mörder schleicht durch die Gassen der Stadt und tötet Ritter und Priester. Und jedesmal lässt er am Tatort einen Krummdolch mit juwelenbesetztem Griff zurück. Prinz Tancred beauftragt Sir Geoffrey, den Fall zu untersuchen. Es dauert nicht lange, bis dieser feststellt, dass eine Intrige im Gange ist, in die einige der gefährlichsten Männer der Stadt verwickelt sind - und dass selbst seine engen Freunde sehr wohl auch seine tödlichen Feinde sein könnten...

Simon Beaufort: Das Geheimnis der Heiligen Stadt. (Murder in the Holy City, 1998). Historischer Roman. Aus dem Amerikanischen von Linda Budinger und Alexander Lohmann. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15344, 396 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der vierte Kranz

Claude Cueni: Der vierte Kranz

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Macht und Reichtum haben ihre Schattenseiten...
Als Marcel Jakobi die Frau seiner Träume heiratet, kommt er mit einem Schlag zu Reichtum und Karriere: Er wird Nachfolger seines Schwiegervaters als Chef einer renommierten Treuhandfirma. Doch sein Aufstieg ging allzu rasch. Marcel findet weder Ruhe noch Befriedigung, im Büro und in seiner Ehe treten Schwierigkeiten auf. Zudem erhält er immer häufiger Postkarten und Anrufe von einem gewissen Lucas. Dieser droht, ihn umzubringen. Lucas schreckt vor keinem Mittel zurück: Selbst die Schleife eines Kranzes am Grab von Marcels früh verstorbenem Sohn trägt seine Handschrift. Wer steckt hinter Lucas? Wer hat ein Interesse daran, Marcel psychisch zu quälen, ihn gar zu töten?

Claude Cueni: Der vierte Kranz. Thriller. Bastei Taschenbuch Nr. 15341 (1. Aufl. - Zürich: Benziger, 1989), 267 S., 6.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Tödliche Intrige

Arnaldur Indridason: Tödliche Intrige

Info des Verlags Bastei Lübbe:
"Arnaldur hat mit diesem Buch endgültig bewiesen, dass er einer unserer besten Schriftsteller ist." Morgunbladid
Dieser neue Roman von Arnaldur Indriðason ist in vieler Hinsicht völlig anders angelegt als die bisherigen, in deren Mittelpunkt Erlendur und seine Kollegen von der Kripo in Reykjavík standen. Es ist die Geschichte einer Femme fatale, einer außerordentlich attraktiven Frau, die sämtliche Künste der Verführung beherrscht und vor nichts zurückschreckt, wenn es darum geht, ihre Pläne durchzusetzen. Ihre Verbindung zu einem reichen Reeder, der ein Testament zu ihren Gunsten gemacht hat, wird kritisch, als dieser Mann ihrer Seitensprünge überdrüssig wird und sich von ihr trennen will. Sie muss sich seiner entledigen, wenn sie nicht all die Annehmlichkeiten, die mit Reichtum verbunden sind, verlieren will...

Die Geschichte wird aus der Perspektive der Hauptperson erzählt, die der intriganten Betty zum Opfer gefallen ist.

Arnaldur Indridason: Tödliche Intrige. (Betty, 2003). Island-Thriller. Aus dem Isländischen von Coletta Bürling. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15338, 269 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Angst der Gejagten

Andrea Japp: Die Angst der Gejagten

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Helen Baron, alias Julia Holmer ist nur knapp ihrem Ehemann entkommen, dem äußerst verführerischen Serienmörder Cordell. Seitdem lebt sie versteckt und unter einem falschen Namen in einem Wohnwagen. Sie kann bis heute nicht glauben, dass ihr einstiger Traummann ein Mörder ist. Einmal hat sie der Polizei schon helfen wollen, Cordell zu fangen. Das hat sie fast das Leben gekostet. Als die grässlich verstümmelte Leiche einer Frau gefunden wird, die Julia bis aufs Haar gleicht, weiß das FBI, dass Cordell wieder da ist. Und er hat nur eine Obsession: Julia zu töten. Julia lässt sich dazu überreden, den Lockvogel zu spielen, um Cordell zu fangen. Doch dann gibt es plötzlich zwei Mörder...

Andrea Japp: Die Angst der Gejagten. (Un violent désir de paix, 2003). Thriller. Aus dem Französischen von N.N.. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15347, 348 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Drahtzieher

Howard Roughan: Der Drahtzieher

Info des Verlags Bastei Lübbe:
Das perfekte Verbrechen beginnt mit der perfekten Lüge...
Nichts kann den Psychologen David Remler auf den erschreckenden Telefonanruf seiner Patientin Samantha Kent vorbereiten. Das Bedürfnis zu helfen verwickelt ihn in ein Verbrechen, dessen Folgen außer Kontrolle geraten. David ahnt, dass er eine gefährliche Linie überschritten hat, dass seine Reputation auf dem Spiel steht. Er ahnt jedoch nicht, wie massiv er selbst ins Zentrum eines Kriminalfalls gerät, der sein eigenes Leben in große Gefahr bringt. Welche Pläne verfolgt die mysteriöse Patientin, warum hat sie ihn überhaupt involviert? Stück für Stück kommt David einer bedrohlichen Verschwörung auf die Spur, einer Verschwörung, die mit der perfekten Lüge begann...

Howard Roughan: Der Drahtzieher. (The Promise of a Lie, 2004). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Barbara Först. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15343, 428 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Letzte Ausfahrt Oxford

Veronica Stallwood: Letzte Ausfahrt Oxford

Info des Verlags Bastei Lübbe:
In der berühmten Bodleian-Bibliothek in Oxford verschwinden immer wieder wertvolle Bücher. Kate Ivory wird damit beauftragt, den Dieb zu entlarven. Die Angestellten der Bibliothek begegnen Kate mit großem Misstrauen, denn für das Verschwinden der Bücher kommen erstaunlich viele Personen in Frage. Im Verlauf ihrer Recherchen stößt Kate immer wieder auf Berichte über einen Mord: Ein Jahr zuvor war eine junge Bibliothekarin erdrosselt aufgefunden worden. Könnte es einen Zusammenhang mit den Diebstählen geben?

Als ein Teilnehmer an einem Lehrgang für Kreatives Schreiben beunruhigende Manuskripte einreicht, in denen anscheinend ein Unbekannter ein entsetzliches Verbrechen gesteht, spitzt sich die Lage zu...

Veronica Stallwood: Letzte Ausfahrt Oxford. (Oxford Exit, 1994). Ein Kate Ivory-Krimi. Aus dem Englischen von Ulrike Werner-Richter. Deutsche Erstausgabe. Bastei Taschenbuch Nr. 15339, 363 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Bastei Lübbe »

 

Monatsübersicht Juli 2005

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen