legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Fischer

 

Sprung ins Dunkel

Christine Calissano: Sprung ins Dunkel

Info des Fischer Verlags:
Manchmal bewegt sich Irene Bettini in ihrem neuen Job beim italienischen Geheimdienst wie ein Fisch auf dem Trockenen. Alte Seilschaften machen der neuen operativen Agentin das Leben schwer. Und ihr neuer Chef möchte sie sowieso gleich wieder los werden. Also stellt er ihr eine Aufgabe, die sie unmöglich bewältigen kann. Doch er hat weder mit Irenes eisernem Willen noch mit ihrem Scharfsinn gerechnet. Undurchsichtige finanzielle Transaktionen führen Irene auf eine heiße Spur, und sie weiß, dass sie auch diesmal ihr Leben riskiert.

Christine Calissano: Sprung ins Dunkel. (Salto nel buio, 2004, als Christine Von Borries). Roman. Aus dem Italienischen von Katharina Schmidt. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 17068, 231 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der unschickliche Antrag

Andrea Camilleri: Der unschickliche Antrag

Info des Fischer Verlags:
Wie der simple Antrag auf ein Telefon im Jahr 1891 in Sizilien zum Auslöser für zahllose Wirren, Intrigen, Morde und Liebesdramen wird, davon erzählt dieser höchst komische Roman von Andrea Camilleri, dem Erfolgsautor aus Italien.
Jetzt wieder als Fischer Taschenbuch lieferbar.

Andrea Camilleri: Der unschickliche Antrag. (La concessione del telefono, 1998). Roman. Aus dem Italienischen von Moshe Kahn. Fischer Taschenbuch Nr. 17926 (1. Aufl. - Berlin: Wagenbach, 1999), 265 S., 9.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Hercule Poirots größte Trümpfe

Agatha Christie: Hercule Poirots größte Trümpfe

Info des Fischer Verlags:
Hercule Poirot trägt keine Walther PPK, er beherrscht weder Kung Fu noch Judo, er ist nicht einmal athletisch gebaut und draufgängerisch. Dennoch zittern alle vor ihm: die Ganoven der Unterwelt, betrügerische Verwandte, gerissene Entführer, Wirtschaftsbetrüger, Drogendealer, Heiratsschwindler und Spione. Denn seine sicherste Waffe ist sein messerscharfer Verstand, den er in diesen zehn Kurzkrimis wieder ein Mal unter Beweis stellt. Und auch dass er sich ein einziges Mal irrte, verzeiht man ihm leicht, denn er beweist dabei ein für Poirot eher ungewöhnliches Gefühl...

Agatha Christie: Hercule Poirots größte Trümpfe. Kurzkrimis. Aus dem Englischen von Adi Oes, Edith Walter u.a.. Fischer Taschenbuch Nr. 17958 (1. Aufl. - Bern u.a.: Scherz, 1984), 207 S., 7.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Was als Spiel begann

Unni Lindell: Was als Spiel begann

Info des Fischer Verlags:
Siv Ellen ist Musikerin. Eines Abends wird sie nach einem Konzert erstochen. Für Inspektor Cato Isaksen gibt es zwei Verdächtige: Den Ehemann, von dem Siv Ellen seit einiger Zeit getrennt lebte und mit dem es heftige Auseinandersetzungen über Geld gegeben hatte. Und da ist noch ein Musiker aus dem Orchester, der ihr immer wieder heiße Liebesbriefe geschrieben hat. Aber beide Männer haben ein Alibi für die Tatzeit. Überzeugt das Inspektor Cato Isaksen?

Unni Lindell: Was als Spiel begann. (Orkestergraven, 2005). Krimi. Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 17269, 351 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Portugiesische Eröffnung

Jenny Siler: Portugiesische Eröffnung

Info des Fischer Verlags:
Nicole Blake streift durch Lissabon, vom Bairro Alto bis zum Gassengewirr der Alfama. Sie fragt in Cafés, Läden, Fälscherwerkstätten. Sie muss ihn finden, Rahim Ali, ihren früheren Geliebten. Der Auftrag kommt direkt vom US-Verteidigungsministerium. Eigentlich wollte Nicole nichts mehr mit ihrer Vergangenheit zu tun haben, und jetzt erinnert sie doch alles an früher, mit einer Ausnahme: Ihr arabischer Exfreund steht unter Terrorverdacht.

Jenny Silers atmosphärischer Thriller erzählt die Geschichte eines großangelegten Verrats, der der Vorbereitung des Irakkriegs dient. Die Suche nach der Wahrheit führt ihre Heldin zum ersten Golfkrieg und den Konflikten im Libanon der achtziger Jahre, wobei sie auch den Geheimnissen ihrer Familie auf die Spur kommt.

Jenny Siler: Portugiesische Eröffnung. (An Accidental American, 2007 als Alex Carr). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Susanne Goga-Klinkenberg. Deutsche Erstausgabe. Fischer Taschenbuch Nr. 17715, 267 S., 7.95 Euro (D).

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 08/2008]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Fischer Verlag »

 

Monatsübersicht Juli 2008

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen