legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Ullstein Verlag

 

Schwarzes Echo

Michael Connelly: Schwarzes Echo

Info des Ullstein Verlags:
Harry Bosch, einst Detective Superstar bei der Eliteeinheit des Morddezernats von Los Angeles, wird zu den berüchtigten Hollywood Detectives strafversetzt, nachdem er in vermeintlicher Notwehr einen Unbewaffneten erschossen hat. Bei einem Routinefall erkennt er in einem toten Junkie einen ehemaligen Kameraden aus dem Vietnamkrieg wieder. Er glaubt nicht mehr an einen Drogentod - und stößt auf eine fesselnde Geschichte von Korruption und Machtgier. Schon bald muß der unbequeme, aber billante Detective alle Register ziehen...

Michael Connelly: Schwarzes Echo. (Black Echo). Roman. Aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen. Ullstein Taschenbuch Nr. 24828 (1. Aufl. - Frankfurt/Main, Berlin: Ullstein, 1994), 511 S., 16.90 DM

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kein Engel so rein

Lesley Grant-Adamson: Kein Engel so rein

Info des Ullstein Verlags:
»Jedes Jahr wieder gedenke ich dreier Jahrestage: der Tag des Mordes, der Tag der Hinrichtung und Sandys Geburtstag. Ohne diese grausam immer wiederkehrenden Erinnerungen wäre es vielleicht möglich gewesen, die Wahrheit zu begraben.«

Doch dies gelingt Anna nicht, denn Anna ist die Tochter von Rita Morden, deren Liebhaber wegen des Mordes an ihr hingerichtet wurde. Doch war er wirklich schuldig? Rechtsanwältin Gillian Spry, die den Auftrag hat, alten Unregelmäßigkeiten bei der Justiz nachzugehen, bekommt im Laufe ihrer Ermittlungen so ihre Zweifel. Und sie nimmt sich vor, die beiden kleinen Mädchen ausfindig zu machen, die vor über vierzig Jahren möglicherweise den Mord an Rita Morden beobachtet haben - ihre Tochter Anna und deren Freundin Sandy. Eine packende Spurensuche beginnt, in der die Kindheit Anna Mordens erneut aufgerollt und nach Antworten auf nie geklärte Fragen gesucht wird - und das Verbrechen von damals fängt an, unheilvolle Schatten zu werfen...

Lesley Grant-Adamson: Kein Engel so rein. (Lipstick and Lies). Psychothriller. Aus dem Englischen von Hedda Pänke. Gebunden mit Schutzumschlag, 352 S., 20.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Wassermühle

Nikola Hahn: Die Wassermühle

Info des Ullstein Verlags:
Seit achtzehn Jahren rackert sich Hedi nun schon ab. Beruflich als Krankenschwester und privat für ihren Ehemann Klaus und ihre meist komplizierten Kinder. Eines Tages trifft sie eine alte Schulfreundin, die ein völlig anderes, viel freieres Leben führt. Hedi beschließt, es der smarten Vivienne nachzumachen: Als sie die schöne alte Wassermühle ihrer Tante erbt, verläßt sie kurzerhand ihre Familie und zieht mit Vivienne dort ein. Natürlich will Klaus seine Frau zurückerobern, denn einerseits fehlt sie ihm, und andererseits kommt ihm Vivienne nicht ganz koscher vor. Also betätigt sich der Polizist auch nach Feierabend kriminalistisch: Als "Privatdetektiv" ermittelt er in eigener Sache. »Die Wassermühle« ist eine Geschichte voller Herz, Witz und Wahrheit, in der sich so mancher Leser wiedererkennen wird.

Nikola Hahn: Die Wassermühle. Roman. Originalausgabe. Ullstein Taschenbuch Nr. 24819, 651 S., 9.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Ein heißer Coup

David Jacobs: Ein heißer Coup

Info des Ullstein Verlags:
Henry Manning war der König der Bankräuber. Polizisten und Kollegen bewunderten ihn gleichermaßen; er war, was man eine Legende nennt. Trotzdem wurde er verraten, geschnappt und ins Gefängnis gesteckt. Und dort gab ihm ein Schlaganfall den Rest. Von nun an betreut ihn die Schwester Carol Ann McKay. Die schöne junge Frau misstraut dem alten Fuchs und hält den Schlaganfall für Show. Sie hat den Verdacht, dass Henry den größten Coup seines Lebens plant, und stellt ihn auf die Probe...

David Jacobs: Ein heißer Coup. (Where the Money is). Roman zum Film. Aus dem Amerikanischen von Dietmar Hefendehlr. Ullstein Taschenbuch Nr. 24940, 224 S., 6.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Leben und das Schreiben

Stephen King: Das Leben und das Schreiben

Info des Ullstein Verlags:
Stephen King ist sicher der produktivste und meistgelesen Schriftsteller unserer Zeit; kein anderer Autor hat eine ähnlich verschworene Gemeinschaft von Lesern um sich versammelt. Sie sind lückenlos mit seinem Werk vertraut, kennen seine Alpträume und Obsessionen. Nur mit der eigenen Biographie ist Stephen King bislang zurückhaltend umgegangen.

In seinem umfassenden, bewegenden und packenden Buch über das Leben und das Schreiben gibt er erstmals Auskunft. Er versenkt sich und seine Leser in das »neblige Land der Kindheit«, das viele seiner Romane inspiriert hat. In die Ängste und Sehnsüchte des jungen Mannes, der sich am Rand einer reichen Gesellschaft durchkämpfen muß, in die ersten Schreibversuche. Er erzählt von der großen Liebe zu seiner Frau Tabitha, von den Nöten der kleinen Familie, von den ersten Schreibversuchen, dem plötzlichen Erfolg; vom schwierigen Umgang mit dem Ruhm, von der Flucht in die Sucht und der qaalvollen Überwindung destruktiver Abhängigkeiten.

Und natürlich schreibt Stephen King über das Schreiben - was es für ihn bedeutet, wie seine Werke entstehen, welche Autoren und Ereignisse ihn und sein Werk geprägt haben.

Stephen King: Das Leben und das Schreiben. (On Writing, 2000). Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer. Gebunden mit Schutzumschlag, 304 S., 19.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Tofu-Connection

Joanne Pence: Die Tofu-Connection

Info des Ullstein Verlags:
Eine Woche in einem exklusiven Vegetarier-Restaurant im malerischen Nordkalifornien mit ihrem Freund Mordkommissar Paavo zu verbringen, stellt sich Gourmet-Kritikerin Angie Amalfi äußerst romantisch vor. Doch statt Tofu und Bettgeflüster finden sich die beiden umgeben von einem exzentrischen Kneipier, dubiosen Investoren und einer mißtrauisch bis feindlich gesinnten Bevölkerung.

Joanne Pence: Die Tofu-Connection. (Cooking up Trouble). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Karin Schmidt. Deutsche Erstausgabe. Ullstein Taschenbuch Nr. 24829, 320 S., 7.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Die Längste Stunde

Howard Simon: Die Längste Stunde

Info des Ullstein Verlags:
Zach Green ist ein erfahrener Unfallchirurg und leitet das größte Unfallkrankenhaus New Yorks. Er versucht, jeden Patienten zu retten, doch auch seine ärztliche Kunst versagt häufig bei starken Blutungen. Nur eine Möglichkeit bleibt: den Verletzten zu unterkühlen, um Zeit zu gewinnen für die rettende Operation. Doch kann ein Mensch im Schockzustand eine Stunde scheintot ohne Schäden überleben? Tierversuche sollen es zeigen. Doch da erschüttert eine Reihe grausamer Attentate die USA: Eine Gruppe von Tierrechtlern ermordet Wissenschaftler, überfällt Tierversuchslabore. Als Zach und sein bester Freund, der Chirurg Glen Brinkman im Fernsehen Tierversuche verteidigen, geraten sie ins Visier der Attentäter. Brisante Themen, starke Charaktere, schnelle Dialoge - eine Höchstdosis, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen.

Howard Simon: Die Längste Stunde. (Forbidden Research). Roman. Aus dem Amerikanischen von Michaela Grabinger. Ullstein Taschenbuch Nr. 24818, (1. Aufl. - München: Econ, 1999), 368 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Mord im Palazzo

Edward Sklepowich: Mord im Palazzo

Info des Ullstein Verlags:
November in Venedig. Der amerkianische Schriftsteller und Kunstliebhaber Urbino Macintyre verbringt wie immer die meiste Zeit in Gesellschaft der Contessa da Cap-Zendrini. Diese möchte sich mit der Familie ihres verstorbenen Mannes aussöhnen. Aber bei dem Familientreffen im alten Palazzo erwacht der alte Familienzwist zu neuem Leben. Dann unterbricht ein tosender Sturm die Stromversorgung, und ein Hochwasser schneidet die Verbindung zur Außenwelt ab. Ein Mord geschieht. Der Täter muß aus den Reihen der Familie kommen... Ein mörderisches Versteckspiel beginnt.

Edward Sklepowich: Mord im Palazzo. (Death in the Palazzo). Roman. Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer. Ullstein Taschenbuch Nr. 24885, 288 S., 7.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Darylls Geständnis

Michelle Spring: Darylls Geständnis

Info des Ullstein Verlags:
Der brutale Mord des kleinen Daryll an seiner Stiefmutter liegt bereits einige Jahre zurück, als die Privatdetektivin Laura Principal den Auftrag erhält, den Fall noch einmal aufzurollen: Was als Untersuchung über die Motive der vermeintlichen 'Kinder-Bestie' Daryll begann, entwickelt sich jedoch schon bald zu einem hochkomplizierten Fall, in dem fast jeder Befragte auch ein Verdächtiger ist. Ein bis zur letzten Seite spannender und atmosphärisch dichter Krimi aus der Universitätsstadt Cambridge.

Michelle Spring: Darylls Geständnis. (Standing in the Shadows). Roman. Aus dem Englischen von Sabine Schwabe und Lilian Greeven.Ullstein Taschenbuch Nr. 24824, 396 S., 8.95 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Ullstein Verlag »

 

Monatsübersicht August 2000

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen