legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Blanvalet

 

Die Gesichter der Wahrheit

Alice Blanchard: Die Gesichter der Wahrheit

Info des Blanvalet Verlags:
Mit dem Gesicht nach unten liegt das kleine Mädchen in einem Tümpel. Eine Schlange liegt eingerollt in ihrem Arm. Als Polizeichef Nalen Storrow die Leiche des Mädchens untersucht, ist er schockiert über die Gewalt, die er eigentlich hinter sich gelassen glaubte, als er mit seiner Familie in diese kleine, ruhige Stadt nach Maine zog.

Während er resigniert nach der Wahrheit sucht, kommt ihm ein schrecklicher Verdacht: Sein Sohn Billy könnte der Mörder des Mädchens sein! Doch der Fall wird nie gelöst. Achtzehn Jahre später: Wieder ist ein Mädchen spurlos verschwunden. Rachel Storrow, die in die Fußstapfen ihres Vaters getreten ist und als Polizistin arbeitet, wird mit dem Fall betraut. Und wieder steht ihr Bruder Billy unter dringendem Verdacht. Bei ihren Ermittlungen stößt Rachel schließlich auf den ungelösten Fall aus der Vergangenheit und nimmt ihn wieder auf. Sie ahnt nicht, wieviel Unruhe sie damit in die sonst so friedliche Gemeinde bringt: Die Fassade der Anständigkeit bröckelt, Abgründe tun sich hinter beinahe jeder Tür auf, und Rachels Leben ist plötzlich in höchster Gefahr...

Alice Blanchard: Die Gesichter der Wahrheit. (Darkness Peering, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Fred Kinzel. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35517 (1. Aufl. - München: Blessing, 1999), 350 S., 7.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Feuermale

Tami Hoag: Feuermale

Info des Blanvalet Verlags:
Im nächtlichen Park von Minneapolis bietet sich der sechzehnjährigen Angie DiMarco ein Anblick, den sie nie mehr vergessen wird: Die junge Streunerin wird Zeugin eines brutalen Mordes - der vorerst letzte einer Serie, die die ganze Stadt in Atem hält. Zu ihrem Schutz bekommt Angie die ehemalige FBI-Agentin Kate Conlan zur Seite gestellt. Schon bald beginnt Kate, an der Rolle von Angie als Zeugin zu zweifeln, doch die Öffentlichkeit möchte von all dem nichts wissen: Die Presse übertrumpft sich mit Schlagzeilen, der Vater des letzten Opfers stellt eine irrwitzige Belohnung aus, eine Sonderkommission wird gebildet - und alle sehen in der schnellen Lösung des Falls eine riesige Karrierechance.

Als Angie plötzlich spurlos verschwindet, bleiben nur ein paar Tonbänder zurück, die einen entsetzlichen Verdacht bestätigen: Der Täter befindet sich in Kates unmittelbarer Umgebung - und er hat sie als nächstes Opfer auserkoren...

Tami Hoag: Feuermale. (Ashes to Ashes, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Dinka Mrkowatschki. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35512 (1. Aufl. - München: Blanvalet, 1999), 544 S., 8.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blinde Erinnerung

Stanley Pottinger: Blinde Erinnerung

Info des Blanvalet Verlags:
Glücklich und zufrieden müsste der junge New Yorker Detective Nat Hennessy sein, der kurz vor seiner Hochzeit mit der faszinierenden Restauratorin Camilla Bissonette steht. Doch stattdessen hadert er mit dem Schicksal. Denn vor zwanzig Jahren musste er mitansehen, wie sein Vater ermordete wurde - offensichtlich von einem Psychopathen, den man jedoch nie fassen konnte. Seitdem wartet Nat erbittert auf jede noch so kleine Chance zur Rache. Als eine Routineermittlung ihm plötzlich diese Chance bietet, ergreift er sie, auch wenn er dadurch sich selbst und die Frau, die er liebt, in höchste Gefahr bringt.

Auch Dr. Cush Walker lebt mit schrecklichen Kindheitserinnerungen: Sein Vater wurde vor seinen Augen vom Ku-Klux-Klan gelyncht. Inzwischen hat er sein Leben der Neurochirurgie gewidmet, ein Gebiet, in dem er streng geheime Forschungen durchführt und auf einen sensationellen Durchbruch zusteuert. Die Ereignisse überschlagen sich, als Camilla bei Nat Hennessys Ermittlungen von einem Heckenschützen in den Kopf getroffen wird - und sie klinisch tot bei Cush eingeliefert wird. Denn Cush Walker hat diese Frau vor langer Zeit selbst einmal geliebt und ihre Trennung nie überwunden. Allein in seinem Ermessen liegt es nun, eine waghalsige Operation zu wagen - wenn er seine ethischen und medizinischen Grenzen überwindet. Und wenn er Nat trauen kann...

Stanley Pottinger: Blinde Erinnerung. (A Slow Burning, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Leo Strohm. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35513, 460 S., 9.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Blanvalet »

 

Monatsübersicht August 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen