legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Blanvalet

 

Ein Mann wird gejagt

Peter Blauner: Ein Mann wird gejagt

Info des Blanvalet Verlags:
Sein Leben lang hat David Fitzgerald, Lehrer an einer High School in Brooklyn, nur den Wunsch gehabt, dem Vermächtnis seines Vaters gerecht zu werden, der als Kriegsheld gestorben ist. Eines Tages bekommt er seine Chance: Ein Bus fliegt in die Luft, und in einem Moment unerwarteten Muts rettet David einem der Passagiere das Leben. Mit einem Schlag wird er zum Helden. Der Präsident erwähnt ihn in einer Rede. Fernsehteams filmen ihn beim Unterricht. Seine Schüler hören auf ihn. Sein Sohn verehrt ihn. Sein alltägliches Leben scheint einen Tag lang außergewöhnlich. Doch dann hegt die Polizei den Verdacht, dass er selbst die Bombe gelegt hat, um als großer Held dazustehen.

David wird nun zum Objekt einer großen Untersuchung des FBI und zur Beute der Medien. Sein Haus wird verwüstet. Er verliert seine Arbeit. Es besteht sogar die Gefahr, dass man ihm das Sorgerecht für seinen Sohn entzieht. David kann seinen guten Namen nur zurückgewinnen, wenn er die wahren Schuldigen findet. Seine Suche führt ihn zu einer jungen Frau, die die wahren Hintergründe des Attentats zu kennen scheint. David bemüht sich, ihr Vertrauen zu gewinnen. Dadurch geraten sie beide in tödliche Gefahr, und ein neuer Anschlag droht, der viele unschuldige Opfer in den Tod reißen könnte.

Peter Blauner: Ein Mann wird gejagt. (Man of the Hour, 1999). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechthild Sandberg-Ciletti. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35468, 464 S., 8.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Das Elixier

Gary Braver: Das Elixier

Info des Blanvalet Verlags:
Als der engagierte Biochemiker der Firma Darby Pharmaceuticals, Chris Bacon, auf der Suche nach einer angeblichen "Wunderdroge, die auf Bäumen wächst" nach Papua-Neuguinea reist, entdeckt er weit mehr als die empfängnisverhütenden pflanzlichen Steroide, die er zu finden hoffte. Er stößt auf "Tabukari", die "verbotene Blume des langen Tages" - eine Blüte mit unfassbaren Kräften. Sie enthält eine Substanz, die das Leben unendlich zu verlängern vermag, vorausgesetzt, sie wird regelmäßig eingenommen. Das Vergessen der Einnahme führt allerdings zu fatalen Folgen.

Als Chris' Vorgesetzte und andere Mächtige herausfinden, dass eine chemische Formel für die Unsterblichkeit gefunden wurde, werden der Wissenschaftler und seine Familie Opfer einer erbarmungslosen Menschenjagd. Doch was niemand weiß: Chris ließ es nicht damit bewenden, sein Elixir den Laborratten zu injizieren. Er selbst machte sich zum Werkzeug eines höchst gefährlichen Experiments, das die Grundlagen des Lebens für immer verändern könnte.

Gary Braver: Das Elixier. (Elixir, 2000). Roman. Aus dem Amerikanischen von Carmen Jakobs. Deutsche Erstausgabe. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35482, 464 S., 9.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Schöne Lügen

Sandra Brown: Schöne Lügen

Info des Blanvalet Verlags:
Nach vielen Jahren verzweifelter Suche gelingt es der jungen Erin O'Shea endlich, ihren verschollenen Bruder Ken aufzuspüren. Doch statt ein freudiges Wiedersehen feiern zu dürfen, wird sie mit einem intriganten, jähzornigen Fremden konfrontiert, den zu lieben ihr schwer fällt. Noch ahnt sie nichts von der dunklen Vergangenheit ihres Bruders - und dem wohlgehüteten Familiengeheimnis. Erst als der attraktive FBI-Agent Lance Barrett eingreift und ihr die Augen öffnet, erkennt sie die Gefahr, in der Ken und sie selbst schweben. Immer tiefer gerät sie in die Abgründe von Kens Machenschaften und riskiert dabei ihr Leben. Aber die wachsende Zuneigung zwischen ihr und Lance scheint stärker als der Tod...

Sandra Brown: Schöne Lügen. (A Treasure worth Seeking, 1982 geschrieben als Rachel Ryan). Roman. Aus dem Amerikanischen von Elke Iheukumere. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35499 (1. Aufl. - München: Goldmann Taschenbuch Verlag, 1996), 256 S., 7.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Akte Atlantis

Clive Cussler: Akte Atlantis

Info des Blanvalet Verlags:
Plötzlich tauchen überall auf der Welt eigenartige Kunstgegenstände auf: Totenschädel aus schwarzem Obsidian, die mit eingeritzten Zeichen bedeckt sind. Experten stellen fest, dass das Alter dieser Artefakte etwa zehntausend Jahre beträgt - und dass sie von einer untergegangenen Zivilisation der Antarktis stammen. Dirk Pitt nimmt die Spur auf und wagt mit seinen Kollegen von der NUMA einen Tauchgang in den eisigen Wassern des Südpols. Da werden sie beinahe von einem U-Boot gerammt, das angeblich bereits vor sechundfünfzig Jahren spurlos verschwunden ist.

Doch dies ist nur der Beginn turbulenter Ereignisse, die Pitt schließlich zwingen, eines der größten Geheimnisse der Menschheit zu lösen - um die Zukunft der Welt zu sichern. Denn sein perfider Gegenspieler heißt Wolf, und dessen Ziel das »Vierte Reich«. Der Countdown läuft. Nur Dirk Pitt und seinem Partner Al Giodino kann es gelingen, ein neues Armageddon in letzter Sekunde abzuwenden...

Clive Cussler: Akte Atlantis. (Atlantis Found). Roman. Aus dem Amerikanischen von Oswald Olms. Gebunden, 608 S., 24.90 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der Insektensammler

Jeffery Deaver: Der Insektensammler

Info des Blanvalet Verlags:
Eigentlich sind Lincoln Rhyme und seine couragiert Assistentin Amelia Sachs nach North Carolina gekommen, weil sich der gelähmte Ermittler dort einer riskanten Operation unterziehen soll. Der Zufall will es jedoch, dass sie sofort nach ihrer Ankunft in einen spektakulären Kriminalfall involviert werden: In dem verschlafenen Nest Tanner's Corner wurden zwei junge Frauen kurz nacheinander entführt. Der Tat verdächtigt wird der 16-jährige Garrett, ein Sonderling, der wegen seiner fanatischen Begeisterung für giftiges Ungeziefer nur »der Insektensammler« genannt wird.

Rhymes akribische Spurensuche und seine genialen analytischen Fähigkeiten führen das Ermittlungsteam tatsächlich zum Versteck des Jungen in den undurchdringlichen Sümpfen. Doch da geschieht das Unfassbare: Amelia wechselt die Fronten und schlägt sich auf die Seite des Entführers. Rhyme ist schockiert - doch dann nimmt er die Herausforderung an. Und stell sich dem intelligentesten Gegner, mit dem er es je zu tun hatte...

Jeffery Deaver: Der Insektensammler. (The Empty Chair). Roman. Aus dem Amerikanischen von Hans-Peter Kraft. Gebunden, 476 S., 22.00 Euro (D)

 

[Thomas Wörtches Leichenberg 08/2001]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Nie sollst du vergessen

Elizabeth George: Nie sollst du vergessen

Info des Blanvalet Verlags:
Am hellichten Tag wird Eugenie Davies in London überfahren. Und es handelt sich klar um Mord. Verblüfft stellen Inspector Lynley und Barbara Havers fest, dass es sich bei der Ermordeten um die Mutter des berühmten jungen Geigenvirtuosen Gideon Davies handelt, der seit kurzem psychisch nicht mehr in der Lage ist, Konzerte zu geben. Und leicht irritiert nehmen sie zur Kenntnis, dass Superintendent Webberly persönlich die Ermittlungen überwachen will, was er mit der Tatsache begründet, dass er vor über zwanzig Jahren bereits einmal einen Mordfall in der Familie Davies bearbeitet hat. Damals war die behinderte Tochter der Davies' einem gewaltsamen Tod zum Opfer gefallen. Bals schon sehen sich Lynley und Havers mit einer düsteren Familiengeschichte konfrontiert, in der überzogener Ehrgeiz, falsch verstandene Liebe und verzweifelte Lügen wie unsausweichlich immer wieder tödliche Konsequenzen haben...

Elizabeth George: Nie sollst du vergessen. (A Traitor to Memory). Roman. Aus dem Amerikanischen von Mechthild Sandberg-Ciletti. Gebunden, 912 S., 27.00 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Finale - Die letzten Tage der Erde

Tim LaHaye und Jerry B. Jenkins: Finale - Die letzten Tage der Erde

Info des Blanvalet Verlags:
Eines Tages verschwinden in einem einzigen Augenblick auf der ganzen Welt Millionen von Menschen. Die Erde droht in einem unvorstellbarem Chaos zu versinken. Plötzlich führerlos gewordene Fahrzeuge geraten außer Kontrolle, Flugzeuge stürzen vom Himmel. Menschen brechen verzweifelt zusammen, als sie hilflos mitansehen müssen, wie sich die geliebten Angehörigen vor ihren Augen scheinbar in Nichts auflösen. Manche sehen in diesen furchterregenden Geschehnissen das Werk von Außerirdischen. Andere suchen nach einer rationalen Erklärung. Nur wenige Menschen beginnen die Wahrheit zu ahnen. Einer von ihnen ist der Pilot Rayford Steele. Eine verzweifelte fieberhafte Suche nach Aufklärung über die rätselhaften Geschehnisse beginnt. Doch der Weg zur Wahrheit ist schmerzhaft, und die dunkelsten Tage stehen erst noch bevor. Ein großer Unbekannter, so heißt es, wird bald die Geschicke der ganzen Menschheit lenken. Die letzten Hoffnungen richten sich auf die Tribualtion Force, zu der auch Rayford Steele stößt...

Tim LaHaye und Jerry B. Jenkins: Finale - Die letzten Tage der Erde. (Left Behind. A Novel of the Earth's Last Days, 1995). Roman. Aus dem Amerikanischen von Eva Weyandt. Blanvalet Taschenbuch Nr. 35537 (1. Aufl. - Wiesbaden: Projektion-J-Buch- und Musikverlag, 1996), 368 S., 8.50 Euro (D)

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Blanvalet »

 

Monatsübersicht September 2001

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen