legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

List

 

Belsazars Tochter

Barbara Nadel: Belsazars Tochter

Info des List Verlags:
Der alte Jude Leonid Meyer ist ermordet worden. Rassismus als Tatmotiv? Im Umfeld stößt Inspektor Cetin Ikmen tatsächlich auf Nazisympathisanten, aber auch der Englischlehrer Cornelius ist verdächtig, weil er am Tatort war. Soll er der Polizei erzählen, dass er zur Tatzeit seine schöne und rätselhafte Geliebte Natalia aus Meyers Haus hat kommen sehen...?

Barbara Nadel: Belsazars Tochter. (Belshazzar's Daughter, 1999). Roman. Aus dem Englischen von Nikolaus de Palezieux. List Taschenbuch Nr. 60468 (1. Aufl. - München: List, 2001), 495 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Der gläserne Käfig

Barbara Nadel: Der gläserne Käfig

Info des List Verlags:
Während die Herbststürme über Istanbul hinwegfegen, grübelt der Inspektor über seinem zweiten Fall. Ein junger Mann wird tot in einer Wohnung in der Nähe des Topkapi-Palastes gefunden. Seltsamerweise hat keiner der Nachbarn ihn jemals das Haus betreten oder verlassen sehen, der einzige Besucher war ein gut gekleideter Armenier mit einem auffälligen Ring. Noch mysteriöser ist allerdings die Tatsache, dass der Körper des Toten übersät ist mit Einstichen von Injektionen und die Muskeln seiner Gliedmaßen offenbar verkümmert sind. Auch waren Türen und Fenster noch vor kurzer Zeit vernagelt. Offenbar wurde der junge Mann wie ein Gefangener gehalten. Aber warum?

Barbara Nadel: Der gläserne Käfig. (A Chemical Prison, 2000). Roman. Aus dem Englischen von Nikolaus de Palezieux. List Taschenbuch Nr. 60444 (1. Aufl. - München: List, 2003), 443 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Stille Wasser

Barbara Nadel: Stille Wasser

Info des List Verlags:
Am Ufer des Bosporus wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Laut Pass handelt es sich um Rifat Berisha, einen Albaner, der schon einige Zeit in Istanbul lebt. Als Kommissar etin Ikmen sich auf die Suche nach dem Mörder macht, muß er jedoch feststellen, das Berishas Familie keineswegs an der Aufdeckung des Falles interessiert ist. Im Gegenteil: Schon bald wird Ikmen klar, daß er es mit einer unerbittlichen Blutfehde zu tun hat, die weit zurück in die Vergangenheit reicht.

Barbara Nadel: Stille Wasser. (Deep Waters, 2002). Roman. Aus dem Englischen von Franca Fritz und Heinrich Koop. List Taschenbuch Nr. 60431 (1. Aufl. - München: List, 2003), 383 S., 8.95 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

 

« Krimis bei List »

 

Monatsübersicht August 2004

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen