legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Deutscher Taschenbuch Verlag

 

Tödlicher Pfad

 

Leseprobe
[externer Link]

Jon Evans: Tödlicher Pfad

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
In einem verlassenen Dorf am Annapurna-Massiv in Nepal entdeckt Paul Wood die Leiche eines ermordeten Trekkers, der obendrein brutal entstellt wurde: Aus den Augen des Toten ragen zwei Schweizer Armeemesser. Die nepalesische Polizei ist an der Aufklärung des Falls nicht interessiert, da man andere Touristen nicht verschrecken will. Doch für Paul stellt die Entdeckung des Toten ein grauenhaftes Déjà-vu dar: Vor zwei Jahren wurde seine Freundin Laura während einer Backpacker-Expedition in Kamerun auf exakt dieselbe Weise umgebracht. Aber was haben zwei Morde miteinander zu tun, die auf verschiedenen Kontinenten verübt wurden?

Über ein Internet-Forum informiert Paul andere Backpacker über den Fall - und erhält eine Antwort von einem anonymen User, der sich »Der Stier« nennt und behauptet, der Mörder zu sein. Paul recherchiert weiter, doch hat er keine Ahnung, dass er einer Verschwörung auf die Spur gekommen ist, die jedes menschliche Vorstellungsvermögen übersteigt.

Jon Evans: Tödlicher Pfad. (Dark Places, 2004 - in GB unter dem Titel Trail of the Dead). Thriller. Aus dem Amerikanischen von Bela Stern. dtv Taschenbuch Nr. 20915 (1. Aufl. - München: dtv, 2005), 374 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Blut für Eisen

Uwe Friesel: Blut für Eisen

Info des Deutschen Taschenbuch Verlags:
Autoschmuggel, Mädchenhandel, Entführung und Mord: ein neuer Fall für den kauzigen Privatermittler Guido Blankenhorn.
Als im Hamburger Elbtunnel im Feierabendverkehr eine Luxuslimousine in seiner Nähe explodiert, gerät der kauzige Privatermittler Guido Blankenhorn unversehens in einen mörderischen Kreislauf. Im Auftrag der deutschen Autoversicherer, deren Vertrauen in BKA und Interpol immer mehr schwindet, soll er die Spuren gestohlener Autos verfolgen. Sie führen ihn in nach St. Pauli und Stockholm, aber auch ins deutsch-polnische Grenzgebiet, wo Mafiosi mit osteuropäischen Mädchen einen schwunghaften Handel treiben.

Und diese ehrenwerte Gesellschaft schreckt vor nichts zurück: Ermordete Mädchen und V-Männer, Sprengstoff- und Brandanschläge, Folter und Entführung halten Hamburgs Polizei in Atem. Während der Ex-Kriminalrat Stück für Stück das komplexe Puzzle zusammenzusetzen versucht, wird Blankenhorns Freundin plötzlich ungewollt in die Recherche einbezogen...

Uwe Friesel: Blut für Eisen. Ein Blankenhorn-Roman. dtv Taschenbuch Nr. 20916 (1. Aufl. - München: Nymphenburger, 2005), 363 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei dtv »

 

Monatsübersicht August 2006

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen