legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Manhattan

 

Mitten ins Herz

 

[Leseprobe]

Janet Evanovich: Mitten ins Herz

Info des Manhattan Verlags:
Stephanie Plum, ehemalige Unterwäscheverkäuferin und seit einiger Zeit als eine Art Detektivin tätig, hat jede Menge Probleme am Hals: Sie soll einen altersschwachen Gauner vor Gericht bringen, der so tatterig ist, dass nicht einmal Stephanies Großmutter noch mit ihm ausgehen möchte. Sie muss ihre beiden verschwundenen Freunde wiederfinden, und sie muss sich fragen, wie lange ihre perfekte Schwester Valerie ihre neue Rolle als allein erziehende Mutter durchhalten kann, bevor sie ihre Familie in den Wahnsinn getrieben hat. Und dann wäre da noch die Sache mit dem Hochzeitskleid, das bei Tinas Brautmoden auf Stephanie wartet. Eigentlich soll sie nämlich demnächst den unwiderstehlichen Joe Morelli heiraten. Andererseits ist da auch noch Ranger - sexy, geheimnisvoll, ein Experte in vielen unaussprechlichen Dingen. Ranger wäre auch bereit, ihr bei der Suche nach Eddie zu helfen. Doch dafür muss sich Stephanie zwischen einem Heiratsantrag und einem überaus verlockenden unmoralischen Angebot entscheiden...

Janet Evanovich: Mitten ins Herz. (Seven Up). Roman. Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers. Deutsche Erstausgabe. Gebunden, 352 S., 21.90 Euro (D).

 

[Weihnachts-Krimi-Auslese: Fröhliche Texte für die Feiertage]

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Puppenspiel

 

[Leseprobe]

Ian Rankin: Puppenspiel

Info des Manhattan Verlags:
In Edinburgh verschwindet eine Studentin aus den höchsten Kreisen, und Rebus ahnt, dass man Philippa Balfour nicht mehr lebend finden wird. Als in der Nähe ihres Heimatorts ein kleiner Holzsarg mit einer geschnitzten Puppe auftaucht, scheinen sich seine Befürchtungen zu bestätigen. Denn es wäre nicht der erste Todesfall, der mit einem derartigen Fund in Verbindung steht. Seit 1836 waren in Schottland immer wieder ähnliche Särge entdeckt worden, rätselhafte Spuren einer Vergangenheit, die noch längst nicht abgeschlossen ist. Doch es gibt noch einen anderen Hinweis auf Philippas Schicksal. Ein mysteriöser »Quizmaster« hatte die junge Frau über das Internet in ein gefährliches Spiel verwickelt, ein Spiel das womöglich in den Tod führte. Siobhan Clarke, eine Kollegin von John Rebus, lässt sich auf dieses Spiel ein und ist dem »Quizmaster« schon bald hilflos ausgeliefert. Für Philippa kommen die fieberhaften Ermittlungen von Rebus und Clarke allerdings zu spät. Sie wird tot auf einem Hügel in Edinburgh gefunden...

Ian Rankin: Puppenspiel. (The Falls). Roman. Aus dem Englischen von Christian Quatmann. Deutsche Erstausgabe. Gebunden, 450 S., 23.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Manhattan »

 

Monatsübersicht September 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen