legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rotbuch

 

In einer seltsamen Stadt

Laura Lippman: In einer seltsamen Stadt

Info des Rotbuch Verlags:
Fast hätte die junge Privatdetektivin Tess einen neuen Auftrag an Land gezogen: für einen etwas halbseidenen Klienten soll sie ein wertvolles Schmuckstück wieder beschaffen - ausgerechnet bei der alljährlich am 19. Januar stattfindenden nächtlichen "Geburtstagsfeier" an E.A.Poes Grab... Diesmal erscheinen in der froststarrenden Nacht am Grab aber nicht einer, sondern zwei "Poe-Toaster" - und einer wird erschossen. Die Polizei sucht nur nach der einfachsten Lösung, und so macht sich Tess auf die Suche nach dem Mörder - auch aus eigenem Interesse, denn immer wieder erhält sie rätselhafte und bedrohliche Botschaften. Beobachtet der Mörder Ihre Suche? Unterstützt wird sie bei Ihrer literarisch-kriminalistischen Jagd durch das winterliche Baltimore von ihrem Freund Crow, ihrer Tante Kitty und der Ex-Polizistin Gretchen. Mit Tess Monaghan hat Laura Lippman einen ganz eigenen Typ Ermittlerin geschaffen: jung, humorvoll und mitten im Leben stehend.

Laura Lippman: In einer seltsamen Stadt. (In a Strange City). Roman. Aus dem Amerikanischen von Gerhard Falkner und Nora Matocza. Deutsche Erstausgabe. Rotbuch, gebunden, 396 S.,19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis bei Rotbuch »

 

Monatsübersicht September 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen