legal stuff Impressum Datenschutz kaliber .38 - krimis im internet

 

*

Rowohlt Verlag

 

Der Lockvogel

Stefan Aust: Der Lockvogel

Info des Rowohlt Verlags:
In der Nacht vom 4. auf den 5. Juni 1974 fanden amerikanische Soldaten im Berliner Grunewald einen sterbenden jungen Mann. Es war der 22jährige Ulrich Schmücker, der zum Umfeld der terroristischen "Bewegung 2. Juni" gehörte und von Mitgliedern eines Kommandos "Schwarzer Juni" als "Verräter" erschossen wurde - der erste Fememord in der Geschichte der Bundesrepublik. Stefan Aust zeigt, daß der Verfassungsschutz damals massiv in die Ermittlungen eingriff, um seine eigene Verwicklung in das Geschehen zu vertuschen.

Er erzählt die Geschichte eines jungen Studenten, der gegen das Unrecht in der Welt kämpfen wollte, Bomben legte, von der Polizei gefaßt und von einem Agenten "umgedreht" wurde und schließlich zwischen die Fronten von Verfassungsschutz und Terrorismus geriet. Spannend wie ein Krimi, liefert das Buch einen präzisen Einblick in die Terrorszene der siebziger Jahre und rekonstruiert zugleich einen Geheimdiensteinsatz, bei dem am Ende auf tragische Weise alles schiefging...

"Es gibt Fälle im Leben eines Journalisten, die einen nie wieder loslassen. So erging es mir mit dem Mord an Ulrich Schmücker. Die Geschichte eines Jungen, der vom Verfassungsschutz skrupellos als Lockvogel benutzt wurde, um an Terroristen heranzukommen. Der Fall beschäftigte 16 Jahre lang die Gerichte und zeigt geradezu bilderbuchhaft, wie gefährlich das Spiel mit den Spitzeln ist und wie leicht Operationen außer Kontrolle geraten können. Wie dann sämtliche Sicherungen durchbrennen und alles, aber auch alles getan wird, um die Wahrheit zu vertuschen. Ein bundesdeutscher Geheimdienstskandal ohnegleichen, ein Justizkrimi und eine menschliche Tragödie." (Stefan Aust)

Stefan Aust: Der Lockvogel. Die tödliche Geschichte eines V-Mannes zwischen Verfassungsschutz und Terrorismus. Originalausgabe. Gebunden mit Schutzumschlag, 320 S., 19.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Carlotta spielt den Blues

Linda Barnes: Carlotta spielt den Blues

Info des Rowohlt Verlags:
Dieser Thriller handelt von einer berühmten Bluessängerin namens Dee Willis, die von einem heruntergekommenen Musiker erpresst wird. Da Sie sich auf der Höhe Ihres Ruhms keinen Skandal leisten kann, versucht Sie mit Hilfe Ihrer Freundin, die Detektivin Carlotta Carlyle diesen Mann zu finden, um sich mit ihm zu einigen. Doch bevor es dazu kommt, liegt eine Leiche in Dees Bett. Carlotta Carlyle ist eine Frau mit Witz und Ernsthaftigkeit, voller Mitgefühl und Härte, eine Heldin, mit der man mitVergnügen seine Zeit verbringt.

Linda Barnes: Carlotta spielt den Blues. (Steel Guitar. 1991). Roman. Aus dem Amerikanischen von Erika Ifang. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23272 (1. Aufl. - Reinbek: Wunderlich, 1993), 269 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Lobrede auf das fehlende Teil

Antoine Bello: Lobrede auf das fehlende Teil

Info des Rowohlt Verlags:
In Antoine Bellos fantastischer Welt interessiert sich keiner für Fußball. Aber wenn ein Puzzleturnier übertragen wird, sitzen die Massen vor der Glotze. In Fachzeitschriften werden erbitterte Fehden um den rechten Puzzlestil ausgetragen, es gibt Fanclubs und Funktionäre. Und es gibt einen Serienmörder, der mit Körperteilen puzzelt...

Antoine Bello: Lobrede auf das fehlende Teil. (Éloge de la pièce manquante). Roman. Aus dem Französischen von Claudia Kalscheuer. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23210 (1. Aufl. - Hamburg: Hoffmann und Campe, 2001), 288 S., 8.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Kurt Ostbahn - Peepshow

Günter Brödl und Peter Hiess: Kurt Ostbahn - Peepshow

Info des Rowohlt Verlags:
Kurt Ostbahn macht sich eine schöne Zeit in New Orleans, während seine Assistenten Dr. Trash und der Trainer in eine Katastrophe schlittern. Eine Freundin, die Peepshow-Tänzerin Rikki, wurde ermordet, und der ermittelnde Kommissar will endlich eine offene Rechnung mit dem Trio begleichen.

Günter Brödl und Peter Hiess: Kurt Ostbahn - Peepshow. Trainer & Trash ermitteln. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23055 (1. Aufl. - Frankfurt/M.: Eichborn, 2000), 173 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Merkels Tochter

Petra Hammesfahr: Merkels Tochter

Info des Rowohlt Verlags:
Merkel macht einen grausigen Fund: Seine sechsundzwanzigjährige Tochter Irene liegt erstochen in ihrem Bett, nebenan schreit der erst einige Wochen alte Sohn, nun für immer ohne Mutter. Irene muss den Mörder gekannt haben, denn sie hat ihm die Tür geöffnet. Der Vater will den Täter finden. Weil er selbst ein Mörder ist, der seine gerechte Strafe absitzen musste.

Petra Hammesfahr: Merkels Tochter. Roman. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23225 (1. Aufl. - Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag Lübbe, 1993), 315 S., 8.90 (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Am Montag flog der Rabbi ab

Harry Kemelman: Am Montag flog der Rabbi ab

Info des Rowohlt Verlags:
Der Sabbath in Jerusalem verläuft ganz anders, als sich Rabbi David Small das vorgestellt hat: Bei einer Bombenexplosion sterben zwei Männer. Und der israelische Geheimdienst verdächtigt den Rabbi, seine Finger im Spiel gehabt zu haben.

Harry Kemelman: Am Montag flog der Rabbi ab. (Monday the Rabbi Took Off, 1972). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Liselotte Julius. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23273 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1974), 316 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 


 

Am Dienstag sah der Rabbi rot

Harry Kemelman: Am Dienstag sah der Rabbi rot

Info des Rowohlt Verlags:
Es sieht so aus, als sei Professor Hendryx von einer Homer-Büste erschlagen worden. Sie stand über seinem Schreibtisch und fiel durch eine Bombenexplosion herunter. Doch dann zeigt sich, dass der Professor schon eine halbe Stunde früher tot war... Ein kniffliger Fall für Rabbi David Small.

Harry Kemelman: Am Dienstag sah der Rabbi rot. (Tuesday the Rabbi Saw Red, 1974). Kriminalroman. Aus dem Amerikanischen von Edda Janus. Rowohlt Taschenbuch Nr. 23273 (1. Aufl. - Reinbek: Rowohlt, 1975), 311 S., 7.90 Euro (D).

 

AMAZON.DE

EBOOK.DE

BOOKLOOKER.DE

 

« Krimis im Rowohlt Verlag »

 

Monatsübersicht September 2002

 

Thomas Wörtche Neuerscheinungen Vorschau Krimi-Navigator Hörbücher Krimi-Auslese
Features Preisträger Autoren-Infos Asservatenkammer Forum Registrieren Links & Adressen